Montag, 16. Juli 2018

OOTD: Details im Fokus (Werbung durch Markennennung)

Ihr Lieben, 

Oberteile finde ich erst dann interessant, wenn sie mit kleinen Details aufgehübscht sind. Egal ob mit Volants am Saum, Rüschen am Arm oder Stickerei.

Ich kann es nicht oft genug erwähnen, aber unter meinen fast 30 weißen Oberteilen (ohne Print) gleicht keins dem anderen.

Gerne kann ich mal demnächst eine kleine Auswahl hier in einem Post veröffentlichen. Ich kombiniere Weiß am liebsten mit hellen Farben wie Mint, Hellblau, Hellgelb oder Altrosa.

Heute zeig ich euch eine Variante mit Mint und Hellblau.

Oberteil mit Rüschen am Arm in Weiß (Reserved), Hose in Mint (H&M), Sneaker in Mint-Weiß (Adidas Neo), Armband in Hellblau (Leo Mazzotti), Nagellack in Hellrot (Alessandro), Tasche in Blau/Braun (Longchamp), Lidschatten in Mint (Trend it Up), Lipgloss in Rosa (Bare Minerals), Kette in Roségold (Michael Kors)



*Werbung*

Mit meinem Code "christys88" bekommt ihr 10 Prozent Rabatt auf die gesamte Kollektion von Leo Mazzotti.



Wie viele weiße Oberteile habt ihr?
Volants, Rüschen, Stickereien oder vielleicht sogar Spitze?
Welche Details bevorzugt ihr?

Alles Liebe
Christina :-)

Donnerstag, 12. Juli 2018

dm-Haul: wenn alles auf einmal aufgebraucht ist... Teil 1 (Werbung durch Markennennung)

Ihr Lieben, 

kennt ihr das?
Die Badezimmerschränke sind voll, man hat einige Back-Ups und alles ist gut. 
Doch dann kommt der Zeitpunkt, bei dem man feststellt, dass man weder Abschminktücher, noch Zahnpasta hat. Und das Shampoo reicht auch nur noch für einmal Haare waschen.

Vielleicht habt ihr euch auch schon gefragt, warum in meinen Hauls sowieso so wenig Shampoo vorkommt. Das liegt daran dass ich normale gesunde Haare hab und mir nur noch zwei Mal in der Woche die Haare waschen muss. Einmal mit Spülung und einmal mit Maske oder Kur. Das reicht bei mir völlig und darüber bin ich auch ziemlich froh. Ich geh einmal im Monat zum Friseur und lasse meistens nur die Spitzen schneiden, da haben meine Haare gar keine Zeit spröde und trocken zu werden. Ich muss eher aufpassen, dass ich sie nicht überpflege.

Für die tägliche Gesichtspflege hab ich auch wieder eine neue Serie gefunden und ein paar Masken mussten auch wieder mit. Ein Haul ohne Masken ist ja bei mir gar kein Haul ;-).


Nivea Duschgel "Fabulous Hibiscus", 1.75 Euro. 

Als ich die neuen Duschgele gesehen habe, war klar: einmal schnuppern - soooo toll - gekauft. Es gab noch eine weitere Sorte mit Beeren, die war jetzt nichts für mich, einfach zu süß. Bei uns sind nur noch wenige Exemplare da, wer sich die also noch sichern will, sollte mal online gucken. Dort könntet ihr vielleicht mehr Glück haben.


Nivea Duschgel "Splashy Ocean", 1.75 Euro. 

Dieses Duschprodukt riecht eher wie ein typisches Männerduschgel, aber ich mag es irgendwie. Das erfrischt so gut, nach dem Sport und kann von Männern und Frauen benutzt werden.


Nivea "Glow" Magic Mousse, Reinigungsschaum, 3.95 Euro. 

Schon lange hab ich mich wieder nach einem Schaumprodukt fürs Gesicht gesehnt. Mit der neuen Nivea "Glow"-Reihe hab ich was gefunden, was die Haut sanft reinigt und nicht überpflegt. Abends schminke ich mich ja sowieso vorm Sport schnell mit Abschminktüchern ab und nutze dann nur noch vorm Schlafengehen dieses Mousse. Das nimmt noch einmal den letzten Rest an Schmutzpartikeln vom Gesicht runter. Echt toll!


Nivea "Glow" Happy Shake Augen Make-Up Entferner, 3.45 Euro. 

Das hier hab ich einfach nur vergessen zu fotografieren, deshalb der andere Grund und die etwas schon zu 1/3-geleerte Flasche. Das Produkt hat zwei Phasen, wenn man die Flasche kurz schüttelt, verbinden sich die Phasen. Ich nehme für jedes Auge ein Wattepad, dass ich damit etwas tränke und halte es kurz aufs Auge um Lidschatten, Mascara etc. aufzuweichen. Mit einem Wisch ist dann schon das Gröbste entfernt. Es reizt die Augen nicht und hinterlässt keine Panda-Augen. Beim wasserfesten Mascara muss man zwar noch zwei bis drei Mal nachwischen, aber das Abschminken geht mit diesem Produkt doch relativ schnell. Leider ist es nicht ganz so ergiebig, aber selbst wenn das Produkt aufgebraucht ist, könnte man sich es ja wieder nachkaufen und es mit einer anderen Reinigungsserie mischen, ich hab da keine Probleme mit.


Nivea "Glow" Beauty Primer, 2-in-1 Tagespflege & Make-Up Basis, 4.45 Euro. 

So ein Produkt gab es früher schon einmal und als es dann bei dm das Sortiment verlassen hat, haben viele das Produkt gehortet. Nun gibt es wieder eine Tagespflege, die ich übrigens auch abends auftrage, die nicht nur die Haut mit Feuchtigkeit versorgt, sondern auch ein ebenes Hautbild zaubert, somit kann man sich den Primer bevor man die Foundation benutzt sparen. Das Produkt ist ganz leicht und cremig und zieht schnell in die Haut ein und hinterlässt keine Fettschicht. Der Preis ist schon nicht ohne, aber von solchen Cremes hat man ja ewig. Ich hab die komplette Serie meistens zwei Mal aufgebraucht, da ist im Döschen immer noch Creme drin.


Balea Tuchmaske "Blütentraum", 1.25 Euro. 

Limited Edition hat mich hier wohl angezogen und die hübsche Verpackung. Wie sie geduftet hat kann ich euch schon bald bei dem Post sagen, wo ich meine aufgebrauchten Pröbchen vorstelle.

Folgende Masken hab ich auch gekauft, weil sie neu waren und sie unglaublich viel versprechen. Testen werde ich ich sie auch bald. Ergebnisse gibt es dann nicht nur hier auf meinem Blog sondern auch auf INSTAGRAM.


Neutrogena Pure Boost Hydrogel Maske, für tiefenreine Haut, 2.95 Euro. 


Neutrogena Ageless Boost Hydrogel Maske, für glatte, jünger aussehende Haut, 2.95 Euro. 


Neutrogena Illuminating Boost Hydrogel Maske, für strahlend schöne Haut, 2.95 Euro. 


Neutrogena Hydro Boost Hydrogel Maske, für intensive Feuchtigkeit, 2.95 Euro. 

Auf diese Masken bin ich sehr gespannt, zumal sie ja nicht gerade billig waren.
Schon bald gibt es auf meinem Blog den 2. Teil des dm-Hauls. Das würde hier jetzt definitiv den Rahmen sprengen ;-).

Was habt ihr zuletzt bei dm gekauft?
Habt ihr die Neutrogena Masken schon getestet und könnt mir von euren Erfahrungen berichten?

Der nächste Post wird wohl erst frühestens am Sonntag kommen, da ich übers Wochenende nach Saarbrücken fahre und mal zwei Tage nicht am PC sitzen will!

Alles Liebe und einen guten Start ins Wochenende!
Christina :-) 

Montag, 9. Juli 2018

OOTD: wenn ein altes Schätzchen wieder passt (Werbung durch Markennennung)

Freundis, 

vor kurzem war ich mega stolz. Denn ich habe zwei Sommertops aus der hintersten Ecke herausgekramt und mir beim Ansehen so gedacht, dass die eigentlich wieder passen müssten.

Vor etwa zwei Jahren sah ich irgendwann darin aus wie eine Presswurst. Das war der Startschuss für mich mit Weight Watchers anzufangen. Mittlerweile habe ich ja einiges an Kilos verloren und war dementsprechend richtig froh, dass ich diese Tops behalten kann. Ich habe mir nämlich vorgenommen nur noch das einzukaufen, was ich wirklich auch trage und das mehr als nur einmal pro Saison.

Heute zeige ich euch das erste Stück, dass ich nicht ausmisten muss und wieder mit Freude tragen kann. Übrigens, ähnliche Tops hab ich gerade erst neulich bei Reserved, Mango und H&M entdeckt.

Bandeau-Top mit Tropicalmuster in Türkis (H&M), Caprijeans in Dunkelblau (Tom Tailor), Sneaker in Mint-Weiß (Adidas Neo), Armband in Hellblau (Leo Mazzotti), Nagellack in Hellrot (Alessandro), Lidschatten (Catrice Cosmetics), Lipgloss in Nude (Bare Minerals), Kette in Roségold (Michael Kors)
 



*Werbung*

Leute, denkt an meinen 10-Prozent-Rabattcode bei Leo Mazzotti. Wer ein Geschenk sucht, kann also bei diesen Armbändern (regulärer Preis 29 Euro) mit dem Code christys88 ein bisschen was sparen.




Habt ihr auch solche Kleidungsstücke, die ihr eigentlich ausmisten wollt und dann festgestellt habt, dass sie euch so gut gefallen oder wieder so gut passen, dass ihr sie am Ende doch behalten wollt?

Alles Liebe und einen sonnigen Dienstag schon einmal...
Christina :-)