Montag, 18. September 2017

OOTD: the big blue

Heute gibt es ein neues Outfit von mir, mit einem Oberteil, dass ich schon lange in meinem Schrank habe, aber mal wieder neu kombinieren wollte.

Vor ein paar Wochen, hab ich im Outletcenter Zweibrücken zugeschlagen und mir bei Desigual zwei neue relativ außergewöhnliche Hosen gekauft KLICK HIER. Eigentlich sind sie wegen der Farbe und dem leichten Stoff eher etwas für den Frühling und den Sommer, aber solang es nicht regnet, werde ich sie weiterhin anziehen.

Spaghettiträger-Top in Hellblau (S. Oliver), durchsichtiges Shirt mit Rauten in Blau (S. Oliver), Hose mit Applikationen in Weiß zum Krempeln (S. Oliver), silberfarbene Loafers (No Tabu Fashion), Nagellack Essie (Ballet Slippers)








Wie steht ihr zu solchen Hosen?
Ein Tick zu viel oder genau richtig?


Alles Liebe
Christina

Samstag, 16. September 2017

Aufgebrauchte Proben: August

Hallo ihr Lieben,

heute stehen wieder Beautyprodukte auf dem Programm, die ich aufgebraucht habe. Es sind Produkte, die man maximal zwei Mal anwenden kann und man sie auch oft in verschiedenen Magazinen findet.

Ich benutze solche Proben sehr gerne, weil ich mir schon verschiedene Produkte in Originalgröße gekauft habe und dann bei der ersten Anwendung festgestellt habe, dass es doch nicht das richtige für mich ist. Hier kann ich mich erst einmal durchtesten um nicht die "Katze im Sack" zu kaufen.


Garnier Fructis Wonder Mask, 1.95 Euro. 

Im ersten Schritt verteile ich die Maske hauptsächlich in die Längen und Spitzen. Die Reste massiere ich dann außer am Ansatz in die Haare gründlich ein. Dieses Produkt wird nicht ausgespült und man kann sofort zum zweiten Schritt übergehen. Diese Pflege-Versiegelung die etwas flüssiger als die Maske ist verzeile ich über der Maske vom Ansatz bis in die Spitzen. Diese ganze Pflegepackung lasse ich ein paar Minuten einwirken und spüle dann die Haare gründlich aus.
Zuerst hatte ich Bedenken, dass die Haare beschwert werden durch zu viel Pflege, aber sie waren ganz weich und haben auch zugleich die Spülung nach dem shampoonieren ersetzt. Die Haare waren weich und meine rote Farbe hat toll geglänzt. Nomalerweise wasche ich meine Haare nicht öfter als zwei mal die Woche. Sie werden nicht so schnell fett oder strohig, von daher habe ich mir das so angewöhnt. Mit diesem Produkt hatte ich aber das Gefühl schon nach 2 Tagen meine Haare wieder waschen zu müssen. Sie sahen schnell fettig aus, vor allem nach dem Kämmen. Es war mal ne ganz nette Erfahrung, aber da ich bei der Pflegelinie die ich benutze, sowieso eine Maske dabei habe, werde ich dieses Produkt erst einmal nicht nachkaufen.


Nivea intensive Feuchtigkeitsmaske natural balance für alle Hauttypen, 2 Anwendungen, 1.29 Euro. 

Diese Maske habe ich noch nie bei dm gesehen, außer als ich zuletzt etwas länger an der Kasse warten musste. Dort waren sie irgendwo unten zwischen den Aufstellern wo die Kaugummis, Fresh-Mint-Drops etc. liegen versteckt. Drei verschiedene Sorten und natürlich hab ich die auch alle mitgenommen, denn die Nivea-Produkte mag ich sehr gerne.
Nach der Pflege hab ich sie großzügig aufgetragen und lange einziehen lassen. Nach 90 Minuten habe ich die Reste in die Haut massiert. Die war danach ganz weich, prall und rosig.
Kaufempfehlung!


Kneipp Badekristalle Sonder-Edition Lebenswürze, 0.95 Euro. 

Dieses Produkt habe ich erst zuletzt bei dm gekauft. Denn wenn es wieder unter 20 Grad warm ist, es ununterbrochen regnet und die Blätter an den Bäumen sich rot und gelb verfärben, dann kommt meine Badezeit auch wieder zurück.
Viele nutzen das Sachet ja für zwei Anwendungen, aber ich finde, dass es dann nicht so intensiv duftet und brauche deswegen eine Packung für eine volle Wanne auf. Durch die Würze des Pfeffers hat die Mango nicht zu süßlich gerochen. Das Wasser hat sich Orange leider ohne Schaum gefärbt. Aber das Dufterlebnis war einfach toll! Kaufempfehlung!


Nivea Haarmilch Pflegeshampoo, für trockenes geschädigtes Haar, 1.25 Euro (Originalgröße)

Von diesem Produkt hab ich schon einiges gehört. Die einen finden es gut, die anderen finden es schlecht. Viele bemängeln, dass dieses Produkt nicht schäumt, aber nur weil ein Produkt nicht schäumt, kann es ja nicht schlecht sein. Und wie sich die Pflegewirkung dann auf die Haare auswirkt, wollte ich dann doch einmal testen.
Ich muss natürlich den anderen Bloggern und Youtubern recht geben, dass es nicht schäumt und man dadurch denkt, dass die Haare nicht sauber sind, aber das Gefühl nach dem Waschen hat sich wie bei anderen Produkten auch angefühlt. Ich fand es jetzt nicht schlecht, denke aber man müsste es wie bei den meisten Shampoos länger testen und mich endgültig sagen zu können, ob es gut oder schlecht ist.

Welche Produkte habt ihr davon schon getestet?
Was könnt ihr empfehlen?
Kennt ihr die Masken von Nivea? Gehen die vielleicht aus dem Sortiment raus?

Alles Liebe
Christina



Donnerstag, 14. September 2017

Insta Photos #71

So ihr Lieben, 

heute gibt es wieder Instagram-Schnappschüsse.

Es dreht sich hauptsächlich um Mode und ein paar aktuelle Selfies.

Wenn euch die Bilder gefallen dann schaut doch mal auf meinem INSTAGRAM-Account vorbei.











Alles Liebe
Christina :-)