Sonntag, 16. März 2014

Mein Sonntag wie im Bilderbuch - melancholisch angehaucht :-)

Ein perfekter Sonntag darf sich bei mir nur dann "perfekt" nennen, wenn ich ausschlafen, im Bett frühstücken und nichts tun bzw. genießen kann und das ohne ein schlechtes Gewissen.
All das hab ich heute "erlebt". 
Irgendwie brauch ich es bei einer stressigen Woche, dass ich ein Magazin oder ein Buch nach dem nächsten lese, dabei ein Käffchen schlürfe und mein Marmeladenbrötchen mampfe. Ich hab dann auch kein schlechtes Gefühl, wenn ich erst um 11:30Uhr ins Badezimmer gehe und mich ganz "gemütlich" fertig mache, evtl. ein ausgiebiges Bad nehme, mein Gesicht mit einer beruhigenden Maske von dem Make-up Stress der letzten Woche erholen lasse und am späten Nachmittag im Garten zu sitzen und mit geschlossenen Augen, mit meiner Lieblingsmusik auf den Ohren die warmen Sonnenstrahlen aufnehmen zu können. 
Es sind die "kleinen" Dinge, die mich erfreuen, nicht nur an einem Sonntag, sondern die ganze Woche über. 
Deshalb kommt es auch mal vor, dass meine Wochenhighlights für einige völlig langweilig erscheinen, für mich aber besonders sind. Ich möchte damit eigentlich niemanden von seiner Meinung abbringen oder verändern, ich finde nur, dass jeder sich auch über die kleinen Dinge im Alltag freuen sollte:
  • z. B. über den Anruf der besten Freundin (obwohl der eigentlich einmal in der Woche Pflicht ist)
  • Dass das einfache Gericht gelungen ist (auch erfahrenen Köchen brennt mal was an)
  • Das man seine 8 Stunden Schlaf auch bekommen hat (erinnert euch nur an eine Nacht wo ihr den Kopf voller Gedanken habt und nicht einschlafen könnt).
All diese Dinge sehen wir als selbstverständlich an auch den Spruch "Leb jeden Tag so, als sei es dein Letzter". Er ist nicht nur ein Motto sondern eine Lebensweise. 

Nach diesen melancholischen Zeilen, kommen also meine Wochenhighlights und mein Wunsch für euch:

"Leben und leben lassen und dabei die kleinen Dinge des Alltags wert schätzen"

Wochenhighlights:

  • Das neue Glamour-Magazin ist da und mit ihr auch der Frühling. Selbst wenn die Temperaturen noch etwas schwanken, komm ich trotzdem spätestens Anfang April in Frühjahrsstimmung. Mit der Glamour-Shopping-Karte mit der ich während der Glamour-Shopping-Week mir ganz viel Inspiration und Frühjahrsmode zulege und das auch noch mit tollen Rabatten. Also schnell zum Kiosk, bevor sie vergriffen ist :-) Und was ist jetzt das Wochenhighlight? Ganz einfach: Wenn man an einem sonnigen Sonntag im Garten sitzt und sich schonmal überlegt wo man überall hingehen will, die Must-haves ankreuzt und die Shopping-Karte unterschreibt. MEINE! ;-)
  • Diese Woche gab es zwar noch kein Eis für mich, aber den ersten Eiscafé. Leute das ist ein tolles Gefühl in der Sonne zu sitzen und etwas zu schlürfen, das man zwar nicht vermisst hat, sich aber überlegt wie man die ganzen Wintermonate nur mit Tee ausgehalten hat. Unglaublich!
  • Über 2000 mittlerweile über 2100 Seitenaufrufe hab auch ich geschafft. Jetzt können einige von mir aus ruhig gähnen ;-), aber ich finde das echt super, wie schon erwähnt, es sind die kleinen Dinge im Alltag die mich freuen. Und 2000 ist im Gegensatz zu 100 ne große Zahl :-) Danke dafür!
  • Und ich darf eine neue Followerin auf meinem Blog begrüßen - juhuuu - und damit:
Alexandra Marie herzlich willkommen auf meinem Blog! 

Euch allen einen super Start in die neue Woche!
Macht einfach das beste aus jeder Situation.

Alles Liebe
Christina :-)