Sonntag, 6. Juli 2014

Der frühe Vogel...

... schreibt auch früh...
Deswegen gibt es heute mal nicht erst gegen 22:00Uhr meine Wochenhighlights sondern schon jetzt.
Gestern ging ja schon dank des vielen Regens die Welt unter und heute kommt auch nur ab und zu mal die Sonne raus. Optimal für mich noch mehr Sport zu machen.
Heute entweiche ich auch mal meiner Sportroutine und tanze mal wieder etwas Zumba, das macht bei dem grauen Wetter etwas mehr Spaß und macht mich v.a. glücklich :-).

Wochenhighlights:

  • Die Deutsche Fußballnationalmannschaft steht im Halbfinale. Für mich keine Überraschung. Die Chancen stehen sogar hervorragend, dass sie auch ins Finale kommen. Ich könnte mir gut vorstellen, dass die DFB-Elf im Finale gegen die Niederlande spielen muss. Da hilft aber auch nur abwarten und Tee trinken und weiter Daumen drücken. Da heute Abend ja Spielfrei ist, werde ich bei RTL Stirb Langsam gucken. Einer meiner Lieblingsactionfilme :-). 
  • Gestern hatte ich einen schönen Abend bei Freunden. Wir haben DVDs geguckt und Raclette gegessen. Viele mögen Raclette ja gar nicht, weil das so aufwendig ist. Wenn aber jeder etwas mitbringt und man mehr als nur ein Raclette hat (je nachdem wie viele mit essen), kann das sehr gemütlich werden. Vor allem kann jeder das essen was er mag und man muss auch nicht so hetzen. Optimal bei dem Wetter und v.a. wenn man fesselnde DVDs guckt :-). Ich hab's genossen :-).
  • Die Fitnessmatte die ich mir bei Real gekauft habe ist eine echte Wohltat für meinen Rücken. Sit-ups spür ich endlich im Bauch und nicht mehr am Steißbein und bei den Liegestützen rutsch ich nicht mehr weg. Fazit: Eine Top-Investition!
  • Dann war ich am Donnerstag für meine Oma einkaufen. Alles schön und gut, aber es gab Zeiten v.a. wenn es heiß ist, dass ich mich davor gedrückt habe, denn nach dem Einkaufen ist es egal welchen Weg ich zu meiner Oma nach hause einschlage, es sind immer ca. 300 Meter wo es steil bergauf geht. Vor ein paar Monaten musste ich in der Hälfte kurz stehen bleiben und ich war außer Puste wenn ich oben angekommen bin, denn es kommt noch dazu, dass meine Oma im 4. und letzten Stock eines Mehrfamilienhauses wohnt und das ohne Fahrstuhl. Da war die Freude immer riesengroß, v.a. wenn man zwei volle und schwere Taschen hochtragen muss und dann noch bei 30 Grad. Am Donnerstag war alles anders. Ohne Pause kam ich bei meiner Oma an, ohne total kaputt zu sein und ohne das Gefühl zu haben, dass ich gleich kollabiere. Der Sport scheint nicht nur gut für den Hüftspeck zu sein, sondern auch für meine Ausdauer. Hurra! 
  • Zum Schluss freu ich mich über einen neuen Follower: Cropped Onlinemagazin - herzlich Willkommen auf meinem Blog.

Ich wünsch euch allen einen schönen Wochenstart, unserer DFB-Elf am Dienstag den Einzug ins Finale und einen schmerzfreien Sonntag (-dank des Wetterumschwungs, heiß, kalt, Regen, Sonne, Gewitter - gehör ich wahrscheinlich nicht zu den Einzigsten die mit Kopfschmerzen zu kämpfen haben).

Alles Liebe
Christina :-)