Donnerstag, 16. Oktober 2014

BeautyTesterin für FABY Nagellack

Hallo ihr Lieben,

vor kurzem erhielt ich eine Mail und ein kleines Päckchen, indem man mir mitteilte, dass ich als BeautyTesterin bei dieser Aktion ausgewählt wurde und folgende Produkte testen darf:


  • FABY nail laquer, 15ml Inhalt, Farbe: "The 3 laws of nails"
  • FABY double Base and Top coat, 15ml Inhalt. 









Den Nagellack gibt es genau hier: Fabynails 

Folgendes habe ich dem kleinen Heft, das dabei lag, entnommen:

"Alle Faby Produkte sind BIG 5 frei. Faby verzichtet auf schädliches DBP (Dibutyl Phthalate), Toluene, Formaldehyde, Formaldehyde Resin, Camphor und TPO (Trimethylbenzoyl and Diphenylphosphine Oxide). Die Faby-Lacke und alle Produkte sind 100% vegan und selbstverständlich ohne Tierversuche."

Das finde ich schon mal sehr positiv. Nicht jedes Unternehmen legt so etwas offen. 
Die unglaublich vielseitige Farbpalette hat mich beeindruckt, genauso wie die Größe von 15ml. Die meisten Lacke die ich kenne, haben bedeutend weniger Inhalt. Der Geruch ist fast so wie bei jedem Nagellack, nur nicht so stark, was ich super finde, da ich zu denen gehöre, die oft von Kopfschmerzen betroffen sind, gerade bei diesen Gerüchen. 

Faby verspricht ein präzises Auftragen dank des ergonomischen Pinsels mit 400 speziellen Borsten. Zudem soll er schnell trocknen, eine lange Haltbarkeit haben und durch einen tollen Glanz hervorstechen. 

Ich muss sagen, dass ich total begeistert bin! 
Alles was versprochen wurde, wurde gehalten. Leider musste ich meine Nägel wieder komplett kürzen, da sie bei mir ab einer bestimmten Länge sofort brechen. Von daher sieht es auch nicht so hübsch aus, aber für mich kommt es nur auf die Fakten an und ich werde ihn natürlich weiterverwenden.

Hier ein Blick auf den Pinsel:


Auf den ersten Blick sieht er recht schmal aus, aber wenn man ihn dann ansetzt, reicht ein Pinselstrich aus um eine schöne Deckkraft zu erzielen. Ich hab allerdings noch ein zweites Mal drüber gepinselt und am Schluss den Topcoat aufgetragen.


Die Nagellackfarbe war beim ersten Pinselstrich nach eine Minute trocken. Beim zweiten Pinselstrich hab ich 2 Minuten gewartet, bevor ich den Topcoat aufgetragen hab. Dieser war allerdings nach 3 Minuten erst angetrocknet und erst nach 5 Minuten vollständig trocken. Ich find das aber okay, denn die Zeit die man dafür aufwendet, lohnt sich definitiv durch die lange Haltbarkeit. 
Da dies der "double" war, kann man ihn auch als Base, also einfach so einzeln auftragen. Find ich toll, dass es so ein "Zwei-in-eins" - Produkt gibt. :-)

Nach dem Lackieren sah das Ergebnis so aus:


Sieht wie gesagt auf meinen super kurzen Nägeln nicht wirklich schön aus, aber der Glanz ist phänomenal. Ich hätte nicht gedacht, dass der tagelang so anhält. Hier war der Topcoat schon mit drauf gepinselt. 


Hier sieht man es nochmal ganz genau wie satt die Farbe und der Glanz ist. Einfach schön!

Das war am ersten Tag gleich nach dem Lackieren. 

Gestern war Tag 6 und noch immer sah er so schön aus wie am ersten Tag:


Heute ist Tag 7. Am rechten Daumen fängt er vorne an ein wenig abzusplittern. Allerdings ist es nur halb so viel wie ein Reiskorn, also kaum sichtbar, ansonsten hält er wirklich bombensicher. Für mich kein Grund ihn schon runter zu nehmen, da man es wirklich kaum sieht. 

Dieser Nagellack ist eine Investition schon wert, denn wenn ich bedenke, wie oft ich eine Nagellackfarbe nachkaufe, weil ich dauernd nach lackieren oder neu lackieren muss, dann kommt das am Ende auf's selbe raus. Zudem ist mehr drin! 

Vielen lieben Dank dafür, dass ich hier als Produkttesterin ausgewählt wurde

Ich bin total begeistert! 

Ich wünsch euch einen tollen Tag! 
Kopf hoch, morgen ist ja schon wieder das Wochenende in Sicht!

Alles Liebe
Christina