Donnerstag, 30. Oktober 2014

Food-Impressionen

Hallo ihr Lieben,

diese Woche ist echt stressig und ich komm nur heute mal kurz dazu euch zu schreiben :-)

Ich hab die Woche über und am letzten Wochenende mein "Essen" bzw. meine Mahlzeiten mal fotografiert und stelle fest, ich hab mich recht gesund ernährt.
Seit ich Sport mache, habe ich ja sowieso meine Ernährung ein wenig umgestellt. Ich esse überwiegend viel Eiweiß, weniger Kohlenhydrate und wenn, dann schon lang nicht mehr so häufig wie früher. Das letzte Mal hab ich vor zwei Wochen Nudeln gegessen und hab mich mega gefreut, dass ich mir gestern ne leckere Nudelpfanne gemacht hab.

Mehr Gemüse und Obst gibt es bei mir sowieso, ich liebe ja jedes Gemüse, ist von daher auch nicht ganz so schwierig und es gibt weniger Süßkram. Früher konnte ich eine Chipstüte am Abend leeren, auch eine Tafel Schokolade oder eine Tüte Gummibärchen waren kein Problem. Heute hab ich gar kein Drang mehr das Zeug zu essen. Ich esse zwar Gummibärchen, aber nach einer Handvoll mag ich schon keine mehr und Chips kaufe ich gar nicht mehr. Die letzten gab es im Kino, sind meiner Meinung nach eh die besten und Schokolade gibt es ein wenig nach dem Abendessen, das brauch ich immer :-)

Ansonsten frühstücke ich morgens relativ spät meistens Schokomüsli, das ist eh schon süß genug, mittags gibt es dann Obst und abends koch ich. Nach 18 Uhr ess ich eh nichts mehr, dann setzt es auch nicht so schnell an. Schwierig ist es also nicht, wenn man ein paar Kleinigkeiten beachtet :-)


Rührei mit Hähnchenfleisch und Champignons :-) Schnell gewürzt und schnell gekocht und eiweißhaltig ohne Ende :-)


Favorit der Woche: Lachs mit Kräuterkruste, Tomatensalat und Pellkartoffeln mit Tomaten-Joghurt-Dip


Wenn es mal schnell gehen muss, tut es auch die Salatmischung von Bonduelle. Da gibt es viele leckere Sorten und dazu Cesardressing :-)


Schnell fotografiert, deswegen sorry für das komische Foto, aber wenn es um das Essen geht zählt jede Minute ;-) Nudelpfanne mit selbst gemachter Tomatensoße, Kirschtomaten, Zucchini und Lauchzwiebeln :-)


Wenn die Schwester zu Besuch kommt gibt es auch mal Kuchen, hier die etwas leichtere Variante. Statt Zucker ein paar Schokoraspel im Teig mit verarbeitet und statt Vollmilch war es Zartbitterschokolade. War trotzdem lecker :-)



Zur Abwechslung gab es dann auch mal Tee. Der Erste für dieses Jahr: Winterglanz Kirsche-Marzipan von Westcliff gekauft bei Aldi, schmeckt mit einem Spritzer Blütenhonig noch intensiver und leckerer :-)

Zum Schluss gibt es noch zwei Fotos, die das passende Ambiente darstellten zwischen dem Sommer (die Blumen) der nun vorbei ist und dem Herbst (Laterne mit Blockkerze) der nun endgültig da ist:



Ich wünsch euch allen gemütliche Herbsttage!

P.S.: Freu mich über Kommentare, wenn ihr gerne zwischendurch mehr Food-Impressionen sehen wollt, gerne kann ich euch auch die Rezepte dazu schreiben :-)

Alles Liebe
Christina :-)