Sonntag, 19. April 2015

Das neue Leben + OOTD

Ihr Lieben, 

vor einiger Zeit hab ich ein bei Facebook einen Spruch gepostet:

"Sei vorsichtig, was du dir wünschst - es könnte in Erfüllung gehen..."

Nach über 2 Jahren als freie Mitarbeiterin, die über 400 Bewerbungen geschrieben hat, zu über 60 Vorstellungsgesprächen in ganz Deutschland gefahren ist, hat die Quälerei endlich ein Ende gefunden. 

Das vorletzte Mal war es sehr knapp, da jemand ein Heimvorteil hatte und genommen wurde. Was ich nicht wusste war, dass dieser Chefredakteur meine Bewerbung an einen Geschäftsführer einer großen Verlagsgesellschaft, die für Magazine & Tageszeitungen beispielsweise arbeiten, weitergereicht hat und mich "wärmstens empfohlen" hat, wie ich bei einem Telefonat erfahren hab.

Am letzten Donnerstag durfte ich also nach Mannheim zu der Impuls Verlagsgesellschaft fahre und mich dort vorstellen (von Saarbrücken aus nur eineinhalb Stunden entfernt).

Da wir vorher schon ein Telefonat geführt hatten von über einer Stunde rechnete ich mir wirklich gute Chancen aus. Bei dem Gespräch versuchte mich der Geschäftsführer immer wieder wie er es nannte "abzuschrecken". Jedoch wusste er nicht mit wem er es zu tun hatte ;-). Mit meinen Worten wie:

  • "Mich können sie nicht abschrecken"
  • "Ich geh nicht eher hier raus, bis ich eine Zusage hab"
  • "Mit mir können sie nur gewinnen"
  • "Mich bringt so schnell nichts auf die Palme" 

hatte er wohl nicht gerechnet. Er musste sich am Ende geschlagen geben, denn obwohl er sagte, dass er noch ne Nacht drüber schlafen will und ich sagte: "Wieso denn das? Wir sind uns doch schon einig!";-), schlug er am Ende die Hände überm Kopf zusammen und sagte nur: "Sie haben gewonnen! Sie haben den Job! Der Vertrag ist in ein paar Tagen bei Ihnen!" Und mein neuer Arbeitgeber hat Humor: "Und jetzt gehen sie schon, bevor ich es mir anders überlege!"

Ich bin happy ohne Ende und ab morgen geht es auf Wohnungssuche und es sind ein paar Traumimmobilien dabei kann ich nur sagen. 

Bevor ich euch noch mein Gewinneroutfit zeige, möchte ich noch einen kleinen Aufruf starten:

Falls irgendeine Bloggerin aus Mannheim kommt, würde ich mich freuen, wenn ich mich mit ihr mal persönlich treffen und sie mir vielleicht ein paar Hotspots oder so zeigen kann, weil ich mich überhaupt nicht auskenne und in der Stadt auch weder Freunde, noch Verwandte oder Bekannte hab. Das wär wirklich lieb! :-)

Und nun zu meinem Outfit - ich musste natürlich meine neue Lieblingshose von H&M anziehen, die es auch immernoch dort zu kaufen gibt. Mädels ihr müsst zuschlagen, die hat einen hohen Stretchanteil und keine Sorge, die gibt es auch in Unifarben.

Trenchcoat in Dunkelblau (Primark), Oberteil mit Rauten in Hellblau mit eingenähtem Top (S. Oliver),  Stretchhose mit Rauten in Dunkelblau (H&M), Pumps in Schwarz (Deichmann), Umhängetasche in Dunkelblau (S. Oliver), Armband mit Strassteinen (Bijou Brigitte)

 






Na? Wie gefällt euch mein "Rautenoutfit"???
Wenn ihr möchtet halte ich euch auch gern auf dem Laufenden, wie es mit dem Umzug und was so alles dazugehört weiter geht. 
Wenn ihr für mich Tipps in dieser Hinsicht habt, dann lasst es mich wissen. Ich würde mich riesig über eure Kommentare freuen! :-)

Alles Liebe und einen schönen Sonntag
Christina :-)