Montag, 29. Juni 2015

OOTD: Einkaufstour in Rot und Gelb


Liebe Sonnenanbeterinnen, 

es sind wieder über 30 Grad und wenn ich am Wochenende mal Zeit habe, erkunde ich gern meine neue Heimat. Bis zu Tiffanys bin ich noch nicht gekommen, aber wenn meine Mama zu Besuch kommt, ist das auf jeden Fall ein Muss.

Leider dürfen wir auf der Arbeit keine kurzen Hosen und Röcke tragen, obwohl wir hauptsächlich nur in der Redaktion sind, also hab ich den vergangenen Samstag mal dazu genutzt die neuen Shorts anzuziehen, die schon seit letztem Jahr September bei mir im Schrank hängen. Ich hab sie im Sale im Vero Moda Onlineshop für je nur 6 Euro ergattert. Sie sind im Chino-Style geschnitten und von daher nicht zu eng und bequem zu tragen.

Dazu habe ich wieder eins der Tops für je 4 Euro von Primark kombiniert. Ich mag die einfach, weil sie so weit geschnitten, schön luftig sind und tolle Farben haben.

Top in Rot (Primark), Chino-Shorts in Gelb (Vero Moda), Espadrilles mit Blümchenmuster (Primark), Umhängetasche in Beige (S. Oliver) 




An dem Top ist unten noch ein breiter Streifen aus leichtem Tüll angenäht. Auch mal etwas anderes :-).



Auch hier ist das Top hinten etwas länger geschnitten. Bei kurzen Shorts sieht es nicht ganz so hübsch aus wie ich es mir vorgestellt habe, aber dafür kommen meine schlanken Beine jetzt besser zur Geltung, als noch vor einiger Zeit. Ihr erinnert euch bestimmt noch an meine alte Kleidergröße 42???

Welche Regeln gelten kleidungstechnisch bei euch auf der Arbeit?
Dürft ihr auch nur Hosen und Röcke anziehen die am Knie enden, so wie das bei uns der Fall ist?

Alles Liebe
Christina :-) 

Sonntag, 28. Juni 2015

Insta Photos #15


Heute mach ich euch mit meinen INSTAGRAM Pics den Mund wässrig.

Ich hab mal in meinen Alben gestöbert und fünf Frühstücksbilder gefunden, die ich euch nicht vorenthalten will.






Was frühstückt ihr morgens?
Müsst ihr auch immer etwas Süßes haben oder bevorzugt ihr lieber die herzhafte Variante?

Alles Liebe
Christina :-) 

P.S.: Weiterhin gilt: wer mir folgt, dem folge ich zurück :-) 

Donnerstag, 25. Juni 2015

OOTD: 30 Grad und mehr


Na ihr Lieben?

Schwitzt ihr auch so? Heute ist es nochmal so richtig warm geworden...

Gott sei Dank ist es in unserer Redaktion immer so schön kühl, das ist echt klasse, sonst wäre eine produktive Arbeit gar nicht möglich.

Vor Kurzem hab ich meine neuen Leo-Schuhe eingeweiht und sie haben hervorragend zu dem Oberteil gepasst.

Was macht ihr als allererstes bei so einem Wetter?
Ins Freibad gehen?
Mit dem Bikini zuhause rumlaufen?
Oder faul im Garten liegen und auf den ersten Sonnenbrand warten?

Erzählt es mir :-)

Hier kommt mein Outfit:

Chiffontop in Dunkelgrün & Weiß (Primark), 7/8-Jeans in Weiß (Cars), Leo-Ballerinas (Primark), Bling-Bling-Armband (Bijou Brigitte), Umhängetasche in Beige (S. Oliver)


Das Top ist hinten etwas länger geschnitten als vorne und fällt total locker. Ist luftdurchlässig und perfekt für den Sommer :-)





Wie gefällt euch mein Outfit?

Die Ballerinas und das Top sind noch aktuell :-)

Alles Liebe 

Christina :-)

Montag, 22. Juni 2015

Neue Frühlingsfarben :-)


Liebe Nail-Fans, 

heute gibt es schon wieder neue Lackfarben von essence, die ich mal wieder bei Karstadt für je 0,95 Euro statt 1,95 Euro gekauft habe.

Nun hab ich auch endlich jede Farbe einmal lackiert und möchte sie euch natürlich auch präsentieren:


Das sind die Farben:
Nummer 59 - Weiß
Nummer 70 - Rot our favorite - ist auch mein Favorit ;-) 
Nummer 79 - Türkis

Alle Farben haben, bis auf Türkis die viele Glitzerpartikel hat, einen leichten Schimmer.

Das Kirschrot gefällt mir am allerbesten, da ich schon 3 Rottöne habe, aber so ein knalliger Ton eben noch nicht.

Beginnen wir mit dem Weiß:


Hier sieht man trotz 2 Schichten, das Weiß des Nagels zum Teil noch durch. Finde ich etwas schade, aber ich werde es beim nächsten Mal mit 3 Schichten versuchen :-).


Hier sieht man doch, dass bei diesem Lack viel Glitzer mit dabei ist und die Struktur auf dem Nagel, etwas uneben ist, fast wie bei einem "Sand"-Lack :-).


Gerade eben frisch lackiert mit Base- und Topcoat und mit dem Nagellackschnelltrockenspray von Primark, welches schon mittlerweile unverzichtbar für mich geworden ist :-).
Mein Gott was für eine tolle Farbe.

Hier noch einmal nah fotografiert, in der Hoffnung, dass man den leichten Schimmer erkennen kann:


Welche Farbe gefällt euch am Besten?
Habt ihr eine spezielle Lieblingsfarbe, die man v.a. zu jeder Jahreszeit tragen kann?

Alles Liebe
Christina :-)

Sonntag, 21. Juni 2015

"Nachruf" Blogvorstellung

Hallo ihr Lieben,

vor einiger Zeit hab ich drei Blogvorstellungen verlost.

Zwei davon hab ich bereits HIER vorgestellt.

Den dritten Blog nennt sich  ADDICTED und ist von Marie. Den konnte ich nicht vorstellen, weil ihr u.a. der Schulstress einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Mittlerweile ist das aber alles wieder vergessen und deshalb möchte ich das heute nachholen:


Auf dem Foto seht ihr nur einen kleinen Teil mit was sich die liebe Marie so beschäftigt. Alles andere könnt ihr in dem kleinen Interview nachlesen:


seit wann bloggst du?
 
Mittlerweile seit ca. 1 einhalb Jahren, denn ich hatte vor meinem "Addicted"-Blog schon einen anderen Blog:)

Mit welchen Themen setzt du dich hauptsächlich auseinander?

Hauptsächlich mit Fashion, Beauty und Lifestyle, allerdings möchte ich in Zukunft mehr über eigene Meinungen und Empfehlungen (Musik, Filme,etc.) bloggen, also wohl mehr im Lifestyle-Bereich.
 
Was möchtest du deinen Lesern vermitteln?
 
Ihnen meine Favoriten in den verschiedensten Kategorien zu präsentieren und möglicherweise zu inspirieren.
 
Was fasziniert dich im Bezug auf das Bloggen am Meisten? 
 
Dass man sich hier frei und kreativ ausleben kann, egal in welcher Weise. Und dieses Gefühl welche Menschen wohl alles deine Posts lesen und vielleicht sogar total davon begeistert sind.
 
Was wünschst du dir für die Zukunft?
 
Wie gesagt, plane ich mehr über Lifestyle-Themen, wie verschiedenen Musik-richtungen, Bands, Filme und Serien zu berichten und hoffe, dass das auch bei meinen Lesern gut ankommt;).


Ich hoffe ihr besucht auch ihren Blog einmal und wenn euch ihr Blog gefällt, dann folgt ihr doch beispielsweise über GFC :-).


Ich wünsch euch allen einen schönen Wochenstart!

Alles Liebe
Christina :-)

Samstag, 20. Juni 2015

Angesagt wie nie: der Boho-Look :-)

Liebe Mädels, 

heute dreht sich alles um den Boho-Style. Egal welche Zeitschrift man durchblättert, der Boho-Look ist absolut angesagt. 
Jeder interpretiert diesen Modestil anders. Es gibt z.B. auch die weißen Blusen mit blauer Stickerei u.s.w. .
Was ich mit dem Boho-Look verbinde, möchte ich euch hier und heute einmal vorstellen:

Ich habe mir zwei Outfits zusammen gestellt, einmal für den Strand und einmal zum Shoppen.

Beginnen möchte ich mit meinem Standoutfit:

Dieses wattierte NECKHOLDER-TOP im Ethno-Look kostet 34,99 Euro. Ich mag die satten Farben bei dem Oberteil und die hübschen Nieten, die das Top noch einmal aufwerten. Der Bikini lässt sich sicher hinten verschließen, was ich besser finde, als ihn hinten zu binden.

Passend dazu gibt es den MINI-SLIP ebenfalls im Ethno-Look in der Farbe Aqua und zum Preis von 24,99 Euro. Auch hier sind wieder ein paar Nieten angebracht, so dass dieses Bikini-Unterteil hervorragend zum Oberteil passt. Wer sich mal die Kleidung im Internet anschaut wird feststellen, dass es verschiedene Höschen gibt, aber ich finde dieses hier am Schönsten.

Passend dazu, ebenfalls mit Nieten verziert und total lässig und cool zum Überwerfen, wenn es nur ein paar Meter zum Strand sind ist dieser KIMONO aus transparentem Chiffon. Er kostet 49,99 Euro und ist farblich perfekt abgestimmt. Der Bindegürtel und der weite Armausschnitt sind perfekt als Strandkleid über dem Bikini, oder was meint ihr?

Was bringt einem aber das hübscheste Strandoutfit, wenn die Accessoires nicht stimmen? Hier gibt es die passende verspiegelte SONNENBRILLE für nur 29,90 Euro. Dazu gibt es auch noch ein hochwertiges und passendes Brillenetui dazu, was zu dem Preis wirklich fantastisch ist und auch wieder farblich exakt zu meiner Strandmode passt.

Gerade am Strand, wenn ein kühles Lüftchen weht und man im Sand am Meer liegt, merkt man oft gar nicht, dass die Hitze einem auf den Kopf knallt, ich spreche da aus Erfahrung. Schnell hat man sich da nen Sonnenstich eingefangen und liegt ein paar Tage flach. Damit das nicht passiert gibt es den passenden STROHHUT mit breiter Krempe der einen sicheren Schutz bietet und dazu auch noch sehr stylisch ist. Leider ist der Hut mit 49,99 Euro sehr teuer, aber wieviel Geld geben wir denn sonst für Schuhe oder ähnliches aus. Der Hut hält ewig und schützt sogar noch.

Wie gefällt euch mein Strandoutfit?
Seid ihr auch mehr so der Triangel-Neckholder.Typ bei den Bikini oder bevorzugt ihr Tankinis oder die normalen BH-Bikinis?

Wer vom Strand abends weggehen oder shoppen will, hat nicht großartig Lust aus den vielen Sachen die man mit in den Urlaub geschleppt hat irgendetwas zu kombinieren. Das Kleidungsstück, welches ich ausgewählt hab passt zur Strandparty, zum Cocktail trinken und Abendessen an der Promenade und ist auch zum Shoppen ideal.

Mein Boho-Outfit für jede Gelegenheit:

Dieses BAUMWOLL-KLEID mit Madeira-Stickerei ist typisch für den Boho-Style. Man kann das Kleid binden und dadurch etwas raffen, auch super für diejenigen die nen kleinen Bauchansatz haben. Das Kleid kostet 59,99 Euro ist sehr verspielt und hat Spaghettiträgerchen. Ich finde es perfekt zum Sommer und Weiß ist sowieso eine Trendfarbe :-).

Sommerschuhe sind das Schönste was es gibt auf der Welt. Stiefel sind ja immer sehr farblos und gerade ich liebe alles was bunt ist, glitzert und Gold oder Silber ist. Ich hab mich jetzt für dieses Paar entschieden und das obwohl der Online-Shop noch unendlich viele andere Schuhe zu bieten hat die genauso hübsch und zum Seufzen schön sind. Diese India Style Thongs sind ZEHENTRENNER die es verdient haben täglich ausgeführt zu werden. Für 39,99 Euro ist der Preis nicht zu hoch und gerade bei Markenschuhen ist es auch hier so, dass die Qualität wirklich top ist und die Verarbeitung hervorragend.

Dieser leichte PONCHO IN KREPP-QUALITÄT ist ebenfalls super zum Überwerfen. Da das Kleid ja Weiß ist, hab ich mich eben für dieses bunte Teil entschieden. Mit den Fransen ist es wieder sehr passend zum Boho-Style. Der Saum vor den Fransen ist gehäkelt und kostet 39,99 Euro. Der Cardigan kann zwar nicht geschlossen werden, aber genau das macht ihn so lässig und luftig-leicht.

Dieser SHOPPER in bunter Stroh-Optik ist super für an den Strand und damit passend für mein Strandoutfit und da es ja ein Shopper ist auch prima für in die Stadt geeignet. Er kostet zwar 59,99 Euro aber das hängende Zipper-Täschen ist auch noch dabei. Sie ist sehr hochwertig verarbeitet und auch wenn sie jetzt hier klein ausseht ist sie in Wirklichkeit schon recht groß.

Was wäre ein Outfit ohne die Veredelung- Gerade beim Boho-Style ist alles erlaubt und passend zu den Zehentrenner hab ich Schmuck in Gold mit bunten Details ausgesucht. Auf der Internetseite gibt es wirklich wunderschönen Modeschmuck, da kommt man richtig ins Schwärmen. Da man diese Kette aber auch am beach beim Strandspaziergang tragen kann, hab ich eben auch die passende Farbe zum Bikini und Kimono gewählt. Diese KETTE MIT SCHMUCKSTEINEN kostet 21,99 Euro.

Zum guten Schluss noch einen Blick auf das MEHRREIHIGE ARMBAND für ebenfalls 21,99 Euro. Schön bunt, schön gold, aus Ketten und Bänder.

Alle Artikel sind von ESPRIT. Auf deren Homepage gibt es noch jede Menge anderer toller Kleidungsstücke, die auch sehr gut in die Kategorie Boho passen.
Lasst euch inspirieren! 
Viel Spaß beim Shoppen!

Wie gefällt euch mein Outfit?
Gefällt euch mein eigens interpretierter Boho-Style oder hab ich den Look total verfehlt?

Alles Liebe 
Christina :-)

Dienstag, 16. Juni 2015

my new home - Teil 3: meine Leseecke :-)

Hello ladys, 

heute gibt es den dritten Teil von meinem neuen Zuhause, wo ich mich mittlerweile super wohl fühle. Ich bin sozusagen "angekommen" und bin mit meinem eigenen Reich sowas von zufrieden.

Es ist einfach schön abends heim zu kommen, die Tür hinter mir zuzumachen, den Stress auf der Arbeit zu vergessen, obwohl ich sehr gerne arbeiten gehe und mich in den gemütlichsten Sessel der Welt fallen zu lassen.

Und das ist sie:


Dieser Sessel ist typisch für Ikea und mega bequem. Ich find es auch sehr praktisch, dass man den Bezug abziehen und waschen kann, auch wenn ich erwachsen bin, aber kleckern tu ich immer noch ;-).  Das Kissen ist auch von Ikea und natürlich kann man auch den Bezug waschen. 


Hier könnte man meinen, dass hier die berühmten Billy-Regale stehen. Aber ich war einfach zu geizig pro Regal 39 Euro auszugeben, hat mich alles sowieso schon ne Menge Geld gekostet. Diese hier sind zwar nicht ganz so hoch wie die Billy, aber ebenfalls von Ikea und kosten je nur 15 Euro. Endlich kommen meine Zeitungen die ich sammele, Bücher, Erinnerungs- und Dekoelemente so richtig zur Geltung. 






Das sind meine liebsten Erinneringsstücke. Wenn die Welt untergeht oder unser Haus brennt, nehm ich die auf jeden Fall mit. Meine Ballettschuhe. Leider habe ich meine Allerersten in Weiß nicht mehr. Aber diese hier erinnern mich einfach an die tolle tänzerische Zeit im Saarbrücker Staatstheater. 



Wie gefällt euch meine Leseecke?
Habt ihr auch so einen Entspannungs- oder Lieblingsplatz zu hause?
Wo bewahrt ihr eure Magazine auf? Kommen die nach einer bestimmten Zeit in die Tonne?

Bin gespannt auf eure Kommentare!

Einen schönen Dienstag euch allen! :-*

Alles Liebe
Christina :-)

Sonntag, 14. Juni 2015

OOTD: the green one

Liebe Blogger, 

heut gibt es ein Outfit, dass ich gewählt habe, weil es heute wieder regnet und es auch wieder weniger als 20 Grad sind. 

Wir haben eine super-duber Klimaanlage im Büro und die gibt täglich alles. Wenn man sich draussen mit einem T-Shirt pudelwohl fühlt, kann es sein, dass man auf der Arbeit leicht friert. Wusste auch nicht das es so etwas gibt.

Vor nem Monat hab ich im Sale bei H&M mir diesen Pullover online für 7 Euro bestellt. Er ist nicht zu dick und hat zwei verschiedene Stoffarten die auch unterschiedliche Strukturen haben. Das Muster gefällt mir auch sehr gut und es hat wieder hinten einen Reißverschluss. Auf dieses Element fahre ich ja total ab, egal ob bei Tops oder Pullis:

kurzer Trenchcoat in Dunkelblau (Primark), Pulli in Grün-Schwarz (H&M), Stoffhose in Schwarz mit Samtmuster (New Yorker), Boots in Camel mit goldfarbenen Nieten (Roland)





Hier sieht man noch einmal den Reißverschluss.

Wie gefällt euch mein Outfit?
Ergattert ihr auch ab und zu im Sale bei H&M solche Oberteile für einen Schnäppchenpreis?

Ich wünsch euch einen schönen Tag!

Alles Liebe
Christina :-) 

OOTD: Premiere in Größe 38 - der Jumpsuit :-)

Vor einigen Tagen hab ich mich getraut und endlich einen Jumpsuit angezogen und mich damit auch in die Öffentlichkeit begeben.

Ich hab ja nun schon etwas länger Größe 38 und ich finde, dass man in diesem Jumpsuit, weil er eben etwas weiter geschnitten ist auch meine schlanken Beine sieht.

Für mich ist das etwas völlig Neues ein Kleidungsstück anzuziehen, dass kürzer als eine Caprihose oder Bermuda ist. Ich finde aber, dass es nicht schlecht aussieht und das bunte Muster passt einfach zu mir, weil ich ja knallige Sommerfarben sowieso liebe :-).

Der Jumpsuit hab ich für nur 7 Euro bei Primark gekauft - er ist immer noch aktuell und es gibt ihn auch noch in anderen Farben und Muster. Man ist v.a. morgens schneller angezogen und ich find ihn sehr bequem und luftig, perfekt für den Sommer.

Jumpsuit, Stoffschuhe und Sonnenbrille von Primark. Die Handtasche ist von Puma :-).

Der Jumpsuit hat Gummizug in der Taille und am Bandeau-Ausschnitt oben. Rechts und links befinden sich noch kleine Taschen. 




Hier noch ein Bild von dem schönen Muster und den tollen Sommerfarben.

Wie gefällt euch der Jumpsuit?
Zieht ihr auch gerne solche Einteiler oder Kleider im Sommer an?

Alles Liebe und einen schönen Sonntag
Christina :-*