Donnerstag, 27. August 2015

dm hier, dm da ;-)


Ich glaub ich werde von dm verfolgt...

Jeden Tag nach der Arbeit muss ich an der Markthalle, dem Takko, Aldi, Schuhmarke und dm vorbei.

Eine Stimme ruft mir jedes mal zu: "Los, komm rein, nur für 5 Minuten!"

Mindestens einmal in der Woche geh ich zu dm, weil diese Stimme mich zwingt ;-) 

Einmal im Monat müsste ich eh dorthin, weil ich meine Sodastream Kartusche dort immer tausche und das neue Magazin von Alverde gerne lese.

Mittlerweile geh ich eben häufiger, meistens dann, wenn ich mal pünktlich gegen 18.30 Uhr gehen kann oder eben freitags. Ich kaufe dort nicht nur dekorative Kosmetik sondern mittlerweile auch andere Verbrauchsartikel wie Servietten, Waschmittel, Küchentücher, Spülmittel u.s.w.

Da sich mal wieder in der letzten Zeit ein bisschen was angesammelt hat, möchte ich euch das auch nicht vorenthalten. Neue Lippenstifte, Nagellacke o.ä. habe ich weggelassen, die stelle ich euch dann demnächst separat vor, denn wenn dm mal wieder ein neues Sortiment bekommt, dann kostet eben ein Nagellack oder Gloss keine 1,95 Euro mehr sondern nur noch 0,95 Euro. Ein gefundenes Fressen, für eine Schnäppchenjägerin ;-).


Abschmink- bzw. Reinigungstücher probiere ich immer mal wieder gerne auch von anderen Marken aus. Ich hab zwar mein abendliches tolles neues Abschminkprogramm von Nivea, aber ich nutze danach vor allem an den Ohren und am Hals solche Tücher. Diese hier sind perfekt für meine empfindliche Haut, dachte ich... Sie haben jetzt zwar keine Irritationen hervorgerufen, allerdings haben sie ein wenig gekratzt und waren auch eher trocken und nicht so feucht, wie ich es von anderen Produkten gewöhnt bin. Ich hab eben auch dann das Gefühl, dass da nicht alles runtergeht. Die haben 1,29 Euro gekostet. Ich bin ein totaler Balea-Fan und hab sie auch aufgebraucht, aber ich werde sie mir nicht mehr kaufen.


Vor Kurzem habe ich den Haarlack von Balea probiert, der ist bombensicher, bei Regen oder Sturm nutze ich das Spray nach wie vor. Wenn meine Locken bei der Hitze aussehen wie "will und kann nicht", dann musste dieses Haarspray in letzter Zeit ran. Es duftet total lecker nach Vanille. Obwohl es ein tolles Volumen und Fülle gibt, ohne das man es über Kopf anwenden muss, ist es zwar flexibel aber ohne Halt. Ich würde es statt Stärke 4 eher auf 2 oder 3 einstufen. Sobald ich die Haare aufschüttele, geht es wieder, aber ich kann ja nicht laufend auf der Arbeit die Haare aufschütteln als wär ich auf nem Heavy-Metal-Konzert ;-)
Also muss immer noch eine Portion von dem Haarlack mit dem mega Halt (Stärke 6) auf die Haare.

Volumen gibt das Spray aber trotzdem, deswegen werde ich es wohl immer mal wieder nachkaufen. Es kostet so um die 2 Euro.


Masken sind toll. Leider mache ich die meistens nur einmal die Woche am Wochenende, weil ich auch einmal unter der Woche die 3 in 1 Maske von Garnier Hautklar verwende. Ich kaufe Masken regelmäßig, auch von anderen Marken und kaufe IMMER egal von welcher Marke die Peel-Off-Maske. Die sind toll und am unkompliziertesten. Einfach auftragen, 15 Minuten warten, in einem Rutsch abziehen, porentief rein. Sobald es Limited Editions gibt wie hier bei der Paradise Island Maske muss ich zugreifen. Ich kenne den Duft, weil ich schon die Flüssigseife zum Händewaschen benutze. Das ist Urlaubsfeeling pur. Ich mag diese Masken, weil sie gerade nach einer Woche wo ich jeden Tag 12 Stunden geschminkt bin, in meine Haut richtig eindringen können und sie mit Feuchtigkeit versorgen. Sie duften herrlich und haben so ein bisschen was von Wellness. Diese Masken sind für zwei Anwendungen und haben 0,69 Euro gekostet.


Handcreme muss man ja selten nachkaufen, die halten ja ewig, auch wenn man so wie ich sie jeden Abend vorm Zubettgehen benutzt (ist wie ein Ritual) und mehrmals am Tag auch auf der Arbeit. Jetzt hab ich erst vor einem Monat eine von Nivea gekauft. Eine die viel Feuchtigkeit spendet und ich immer mit dabei hab. Ich fand es allerdings unnötig, sie jeden Tag mitzuschleppen, also hab ich mich auf der Arbeit auch mal auf meinem Schreibtisch "eingerichtet" und auch die Handcreme hat jetzt dort nen festen Platz. Für zuhause musste ich dann eben eine nachkaufen und da hab ich mich für diese für weniger als 2 Euro mit dem fruchtigen-Sommeduft Cocos und Pitaya entschieden. Sie spendet sofort Feuchtigkeit, ohne das es klebt, denn sie zieht wirklich sofort ein. Gerade beim Bügeln merk ich es oft, da ich mit Dampf bügele und meine Haut da sofort trocken wird. Einmal mit einer Handcreme eingecremt, die danach noch einen unsichtbaren Film hinterlässt, das Bügeleisen angehoben, welches dir dann wie Butter aus der Hand gleitet, dann weißt du, dass es sehr wohl Unterschiede gibt. Ich war vor 2 Jahren wirklich heilfroh, dass ich meine Füße noch gerade so wegziehen konnte. Deswegen teste ich auch immer so eine Handcreme bei dm und frag vorher auch die Verkäuferin, ob das in Ordnung geht... Die sind dann total freundlich und auch damit einverstanden.


Diese Abschminktücher von bebe young care sind nicht nur etwas für Jugendliche. Ich hab sie mir schon ein zweites Mal nachgekauft, weil sie sanft zur Haut sind, nicht kratzen, frisch riechen, nicht zu feucht und nicht zu trocken sind und sanft das Make-Up auch am Hals entfernen ohne das man tausend mal drüber gehen muss. Die sind wirklich prima. Für 1,69 Euro hab ich sie das zweite Mal bei Penny gekauft als sie dort im Angebot waren. Ich werde sie in sehr guter Erinnerung behalten, denn ich will mich nun wieder weiter durch das große Markensortiment dieser Produkte kämpfen und natürlich auch weiterhin berichten.


Eigentlich wollte ich mir den Eyeshadow-Base von Artdeco nehmen, weil der jetzt günstiger sein soll und auch von der Wirkung her optimal ist, wie ich schon bei einigen anderen Bloggern unter anderem  bei der lieben VERENA von WHOISMOCCA (meine Vorbildbloggerin) nachlesen konnte. Naja, bei dm sucht man sich nen Wolf und da ich ja auch keine Zeit geschenkt bekomme, hab ich mich für den von Manhattan entschieden für 3,79 Euro. Erst dachte ich, dass das ganz schön teuer ist für so ein kleines Döschen, aber man braucht nur ganz ganz wenig. Kurz mit dem kleinen Finger rein und auf dem Augenlid auch gerne bis zu den Augenbrauen auftragen. Ich wette, dass das Döschen bei täglicher Anwendung mindestens ein dreiviertel Jahr hält. "Long lasting" darf es sich auch nennen. Gerade bei Temperaturen von über 30 Grad kriecht jeder Lidschatten gerne in die Lidfalte und das Augen-Make-up sieht wie ein nicht wasserfestes nach einem Tag im Freibad aus. Zeit zum Nachschminken, hab ich auf der Arbeit nicht. Es ist wirklich unfassbar, dass selbst der Eyeliner bzw. Lidstrich nicht verwischt ist wenn ich nach mindestens 10 Stunden meine Arbeit verlasse. Von daher, kann ich dieses Produkt wirklich jedem weiterempfehlen.


Nun ein Produkt, dass ich seitdem ich meinen Traumjob als Redaktionsvolontärin ausüben darf, total lieb gewonnen hab. Nie mehr ohne! Ich hatte schon ein Nagelschnelltrockenspray für einen Euro bei Primark gekauft. Das war wirklich prima, allerdings durfte man da erst nach einer Minute den Nagel berühren. Dieses hier von Essence sieht erstes schon von der Optik her cool aus und ist noch "schneller". Nach dem Auftragen einfach aufsprühen (- es riecht auch überhaupt nicht unangenehm, es ist sehr duftneutral), 30 Sekunden warten und weiter geht's. Funktioniert bei den Essence-Lacken genauso gut wie bei anderen. Das von Primark hat noch so einen öligen Film auch auf den Fingern hinterlassen. Da musste man dann mit einem Abschminktuch drüber wischen, was zwar okay ist, aber dann ja auch wieder Zeit ist, die man morgens nicht immer unbedingt noch hat und somit einplanen müsste. Dieses hier trocknet einfach nur schnell die Nägel, mehr will man doch auch nicht. Kostet um die 2 Euro und erhält von mir die Note: "Gut"

Was sagt ihr zu meinem Haul?
Werdet ihr auch vom dm immer magisch angezogen?
Kennt ihr die Produkte und welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Freu mich über jeden Kommentar! 

Alles Liebe
Christina :-*