Freitag, 13. November 2015

OOTD: ein Faible für Leo

Hallo ihr Lieben, 

so langsam wächst meine Leo-Abteilung in meinem begehbaren Kleiderschrank. Ich hab nun schon Leo-Ballerinas, Leo-Schnürschuhe, Leo-Top, Leo-Schal und nun auch ein Leo-Pulli von H&M mit meinem Lieblingsdetail: einem Reißverschluss am Rücken. 

Der Pulli ist hinten etwas länger geschnitten als vorne und zwei kleine Schlitze für mehr Bewegungsfreiheit an der Seite.

Eine Kleinigkeit gibt es noch, ob sie positiv ist oder negativ muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich hab normalerweise immer M und probiere so sehr selten etwas an. Der Pulli in M sah sehr groß aus. Ein Glück, dass ich ihn anprobiert habe. Er schlackerte am ganzen Körper und an den Armen war er zu lang und nicht anliegend. Zum guten Schluss hab ich ihn in S genommen. Wenn mein kleiner Bauchansatz schon weg wäre, hätte ich ihn auch in XS nehmen können. Momentan sieht er noch wie ein Oversize-Pulli aus. Aber ich denke es kommt die Zeit, wo es wieder sehr kalt wird und dann kann ich auf jeden Fall auch etwas drunter ziehen. Der Pulli ist ganz weich und kuschelig. Ich hab ihn bei der Shopping-Week für 16 statt 20 Euro ergattert. Den gibt es auch noch in Uni und mit Punkten.

Leo-Pulli (H&M), Skinny-Jeans in Schwarz (Primark), braune Boots mit goldfarbenen Nieten (Deichmann), Schal in Gold-Schwarz (H&M)








Wie gefällt euch der Pulli?
Habt ihr ihn vielleicht auch?

Alles Liebe und ein schönes Wochenende!
Christina :-)

P.S.: Meine zwei Wochen in Heidelberg sind schneller vorbei gegangen als mir lieb ist. Ich hab mal was ganz neues kennen gelernt und zudem noch ganz liebe nette Leute. 
Es war mir ein Fest!