Sonntag, 3. Januar 2016

OOTD: Sommer + Winter = Gute Laune

Hi Mädels, 

da es aktuell ja nicht so frostig draussen ist, wie man vermuten könnte im Dezember, habe ich versucht einige Sommerlieblinge mit meiner Wintermode zu kombinieren.

Ich bin nicht wirklich der Sommermensch, aber auch nicht so scharf auf die Wintermonate. Ich mag dafür meine Kuschelcardigans aber auch meine leichten und luftigen T-Shirts die ich im Sommer gar nicht mehr ausziehen wollte. Warum also nicht beides verbinden?

Ich hab deswegen auch gar keine feste Wintergarderobe, weil ich immer alles miteinander vermische. Gerade wenn es draussen gar nicht richtig hell werden will, muss ich wenigstens mir selbst ein bisschen  gute Laune mit meiner Lieblingsmode in den Alltag zaubern können.

Die Jeans ist übrigens einer der beiden Neuen von S. Oliver, die ich euch HIER in meinem letzten Haul gezeigt habe. Das ist die erste Hose gewesen, die im Licht heller aussah, als sie eigentlich ist, wie man hier unschwer erkennen kann. Ich liebe die Hosen von S. Oliver, weil sie so unendlich bequem sind und auch nach jahrelangem Waschen immer noch so schön wie am ersten Tag sind. Deswegen zahl ich gerne auch mal etwas mehr, weil die Qualität ist einfach spitze ist. Ich weiß von was ich rede, hab lange genug dort gearbeitet ;-)

Papageien-Shirt mit Pailletten (H&M), Cardigan in Grau (Primark), Jeans in Dunkelblau (S. Oliver), Sneaker in Pink und Orange (Adidas Neo)

Der Cardigan gehört zu meinen Lieblingen. Achtet auf die folgenden Fotos, der ist so schön weich und kuschelig. Wo andere nach mehrmaligem Waschen kratzig werden, ist der wie aus echter Wolle so warm und kuschelig. Er fällt hinten am Po und vorne so schön glockig und hängt nicht so wie ein Sack an mir ;-).


Ich liebe alles was funkelt und glitzert. Da bringt mich auch keiner von ab ;-). Wahrscheinlich ist deswegen auch Weihnachten mein Lieblingsfest :-)



Sehr ihr den lockeren Fall?


Das sind eigentlich keine Winterschuhe. Die sind nämlich federleicht und aus einem dünnen Stoff, aber wenn es nicht kälter wie 8 oder 7 Grad wird und nicht regnet, muss ich die anziehen. Damit geht man wie auf Wolken, auch noch nach 12 Stunden :-).




Kombiniert ihr auch Lieblingsteile aus dem Frühjahr und Sommer mit der Herbst- bzw. Wintermode?
Lasst mir gerne den Link zu eurem Lieblingsoutfit, welches ihr auf eurem Blog gepostet habt da!

Alles Liebe
Christina :-)

P.S.: Wie ist das eigentlich in eurem Job? Müsst ihr den Urlaub schon am Jahresanfang für das ganze Jahr abgeben oder reicht das eurem Chef, wenn ihr das untereinander klärt und ein paar Wochen vorher bescheid gibt?