Dienstag, 31. Mai 2016

XXL-Aufgebraucht Teil 2

Bonjour mes amis,

heute gibt es schon den zweiten Teil meiner aufgebrauchten Beautysachen.

Da es der zweite von vier Teilen ist, halte ich mich nun kurz und leg auch sofort los.

Splitten musste ich leider, da es einfach viel zu viel ist.


Anti-Transpirant Deospray Pink Pomelo von Balea

Ich beginne einfach mal sofort mit meinem Fazit:
Der Duft ist super frisch und fruchtig. Duftet nach Grapefruit und Limette. 48h hält das Deo jetzt nicht, aber einige Stunden schon. Das Frischegefühl hat mich vor allem überrascht. Hält schon fast so lang wie ein Parfum. Ist auf jeden Fall ein Nachkaufprodukt für mich.


Glücksgefühl Deo Orangenblüten von CD ohne Aluminiumsalze. 

Mein Fazit: Der Duft ist einfach Wahnsinn! Riecht noch frischer als das vorherige von Balea. Das passende Duschgel hab ich übrigens auch aufgebraucht nur leider sofort weggeschmissen. Normalerweise nehm ich jeden Morgen ein anderes Duschgel und auch Deo, aber das hier war so toll, das ich einfach nichts anderes nehmen wollte. Gerade an düsteren Regentagen, hat mich das Duschgel und das Deo so glücklich und "wach" gemacht, dass sich die Produkte den Namen "Glücksgefühl" auch wirklich verdienen. Top!


Duschcreme sweet apple pie hugs von Treaclemoon

Mein Fazit: Das Pröbchen hab ich damals im Seminar aufgebraucht. Es war wirklich sehr ergiebig und hat toll geschäumt. Der Duft war soooo lecker, wie ein frisch gebackener Apfelkuchen, sodass ich mir die Originalgröße unbedingt nachkaufen wollte, aber sie nirgends mehr gefunden hab. Links an der Seite kann man den Schriftzug "Nur für kurze Zeit" erkennen, den ich leider übersehen hab. Schade, denn das war wirklich ein himmlisches Duscherlebnis.


Dusche & Creme Vanille & Cocos von Balea

Mein Fazit: Da ich ein großer Kokosfan bin, hab ich mir mal das Pröbchen mitgenommen und ebenfalls in der zweiten Seminarwoche aufgebraucht. Ich muss sagen, ich bin froh, dass ich nur das Pröbchen mitgenommen hab, denn irgendwie fand ich den Geruch von Kokos und Vanille nicht so stimmig. Eigentlich passen die Düfte gut zusammen, aber die Vanille hab ich viel stärker und leider auch künstlich rausgerochen. Warum ich das untersscheiden kann, seht ihr schon beim nächsten Produkt! Jedenfalls war es gut, billig und relativ ergiebig.


Duschgel Vanille von M. Asam 

Mein Fazit: Da sind 750 ml drin und ich glaub, das kostet einzeln 17,50 Euro. Ich hab es damals im Set mit Peeling, Bodylotion und Parfum für 40 Euro bekommen und das war also dann ein echtes Schnäppchen. Da man bei QVC 30 Tage lang testen und es dann wieder zurückschicken kann, auch wenn man schon die Hälfte beispielsweise aufgebraucht hat, hab ich es mir bestellt. Bei künstlichen Vanilledüften krieg ich sofort Kopfschmerzen, das ist egal ob das Duftkerzen oder Duschprodukte sind. Das Duschgel duftet so himmlisch nach Bourbon Vanille, gar nicht stark und war mein Lieblingsduschgel im Herbst und Winter. Man hat mir nachgesagt, ich würde wie ein Vanillekipferl riechen... ;-))) Ich fand es wirklich großartig! Der Pumpspender ist natürlich auch prima, damit lässt sich das Produkt super dosieren und die Creme ist wirklich sehr leicht und entwickelt sich zu einem fluffigen Duschschaum, wie alle Produkte von M. Asam. Sie sind zwar etwas höherpreisig, aber sie sind ihr Geld absolut wert und halten ja auch sehr lange.


Cremeseife Milch & Honig von Balea

Mein Fazit: Nicht zu süß und nicht zu mild. Auch super im Herbst und Winter. Schäumt schön und ist mit weniger als 1 Euro sehr günstig. Kann ich also sehr empfehlen! Nur schade, dass der Duft nicht so lange anhält, aber da man sich ja eh mehr als einmal am Tag die Hände wäscht, ist das jetzt nicht so tragisch!


Creme Seife Papaya & Buttermilch von Balea

Mein Fazit: Durch den Buttermilchduft kommt die Papaya nicht so stark raus, was eigentlich sehr gut ist, weil ich so süße fruchtige Düfte nicht so sehr mag. Ich bin eher ein Freund von warmen, weichen und spritzigen Düften. Die Cremigkeit ist einmalig und der Preis ist wirklich nicht der Rede wert. Prima für den Sommer! Gibt es auch noch aktuell bei dm, genauso wie die Milch & Honig-Variante.


Flüssigseife von Palmolive

Mein Fazit: Der Duft war zwar okay, aber irgendwie war der Duft aber auch normal. Es gibt ja Flüssigseifen die alle irgendwie gleich riechen und obwohl die Cremigkeit wirklich super war, war sie mitcirca 1,50 Euro teurer als die von Balea und der Inhalt war auch viel weniger. Für Zwischendurch find ich das mal ganz okay zu wechseln, dadurch merkt man erst mal wieder, wie toll doch Balea ist und was man da für sein geld bekommt. Diese Seife kann man kaufen, muss man aber nicht!


Badesalz "Sanfte Erholung" mit Jasmin- und Lilien-Duft von Balea

Mein Fazit: Ich liebe baden! Ob im Sommer oder Winter, ist mir grundsätzlich egal. Im Sommer steh ich dann auf frische Düfte und lass die Wanne auch nicht ganz voll laufen. Ich nutze die Badewanne dann zum Entspannen. Natürlich muss man auch immer wieder Limited Editions und neue Düfte testen. Dieses Badesalz duftete irgendwie so lieblich und leicht blumig. Ich hab es sehr gemocht und mir gleich Backups gesichert. Wer weiß, ob das nicht doch ne Limited Edition ist :-) Also ne klare Kaufempfehlung von mir, denn wenn ich mir mal was nachkaufe, dann soll das schon was heißen, das kommt sehr sehr selten vor, da ich möglichst alles was es gibt mal austesten möchte und wenn ich mir etwas nachkaufe, werde ich nie damit fertig ;-)


Handcreme "Fruity Harmony" für trockene Hände von Balea

Mein Fazit: Tolle Handcreme! Nicht zu flüssig, nicht zu fest und ein fruchtig frischer Duft, genauso wie ich es mag. Aktuell steht auf der Arbeit eine Buttermilch-Lemon Handcreme, der Duft war am Anfang echt toll, mittlerweile kann ich sie nicht mehr riechen und sie ist mal gerade zur Hälfte leer, daher freu ich mich auch immer, wenn sich die Kollegen bedienen :-). Die finde ich leider in meinem dm nicht mehr so dass ich sie eintauschen könnte. Solltet ihr sie in eurem dm noch haben, dann holt sie euch!!! Kommt jetzt vor allem an warmen Tagen besonders gut...

Zum Schluss noch Rasierköpfe:


Rasierköpfe Venus & Olaz mit Vanilleduft von Gillette

Mein Fazit: Der beste Rasierer den es gibt! Ich hatte schon einiges getestet: Einwegrasierer, Wachs, elektrische Rasierer, Epilierer, Enrhaarungscreme etc. Dann hab ich diesen Rasierer mit den Klingen als Produkttesterin ausprobiert und hab sofort alles andere entsorgt. Das war eins meiner ersten Produkttests die ich als Bloggerin gemacht habe. Das liegt nun auch mittlerweile schon über zweieinhalb Jahre zurück. Mittlerweile hab ich Freunde und Familie von dem tollen Rasierer überzeugen können. Man bekommt auch bei meiner trockenen und sensiblen Haut keine Irritationen und Pickelchen mehr und man kann sich nicht mehr schneiden. 5 Klingen und die Gelkissen die im Wasser leicht schäumen, sorgen dafür, dass die Härchen langsamer und viel zarter nachwachsen. Das Eincremen danach wird absolut überflüssig. Die Beine fühlen sich total geschmeidig und weich an und das Dufterlebnis ist auch toll. Diese hier mit dem Vanilleduft gibt es zwar leider nicht mehr, aber dafür wurden andere Rasierköpfe entwickelt (s. unten)


Rasierköpfe Venus & Olaz mit Beeren- und Cassisduft von Gillette

Mein Fazit: Diese Köpfe gibt es übrigens meistens im 3er-Packt. Je nachdem wo man sich kauft, ob sie im Angebot sind oder nicht zahlt man von 16 bis 20 Euro. Sobald die Gelkissen über und unter der Klinge abgenutzt sind, wechselt man automatisch den Kopf aus, das dauert aber eine Zeit, zumindest finde ich, dass sie länger halten als bei manch anderen Rasierern und die Klingen auch nicht so schnell stumpf werden. Der Cassisduft finde ich auch ganz angenehm und die Anwendung ist genauso kinderleicht wie bei dem Vorgängermodell. Ich kann praktisch blind rasieren, egal welche Körperstelle, das Ergebnis ist super und vergleichbar mit den Enthaarungscremes die aber viel mehr Dreck und Chaos anrichten wie solche Rasierer und schneller geht es noch dazu. Natürlich ist der Preis nicht gerade günstig, aber wenn ich mir überlege, was ich für Enthaarungscremes (wenn es mal schnell gehen muss), Rasierschäume und Einmalrasierer ausgegeben hab und öfter rasieren musste, dann hat sich die Investition schon zehnmal gelohnt. Schaut auch mal zwischendurch in die Werbung und Prospekte. Zu Weihnachten hab ich den Rasierer mit 3 Köpfen meiner Mama geschenkt. Den gab es bei dm in eine Geschenkverpackung für 12 Euro. Und bei Real hab ich mal die Köpfe im 6er Pack für 20 Euro bekommen. Das zahl ich normalerweise für 3 Köpfe. Oft gibt es bei Real 20 oder 25% auf Gilletteprodukte, da kann man dann schon mal zuschlagen.

Das war es auch schon vom 2. Teil!

Habt ihr auch ein paar der Produkte getestet? Wie ist euer Fazit dazu ausgefallen?

Alles Liebe und bis zum 3. Teil!
Christina

Sonntag, 29. Mai 2016

XXL-Aufgebraucht Teil 1

Hey Leute, 

ich hab gesammelt und fragt nicht wie viel... Das Problem ist nur, dass ich einen Schrank habe, wo meine Putzmittel drin sind und daneben noch so viel Platz ist. Folglich hab ich dort eine große Tüte hingestellt, wo meine aufgebrauchten Produkte im laufe der Zeit reinwanderten.
Irgendwann war dann auch mal die Tüte voll, aber ich hatte kein Fünkchen Zeit um alles abzufotografieren, also hab ich noch ne Tüte daneben gestellt und munter weiter gesammelt.

Dank des Fronleichnamsfeiertag, den ich zwar den halben Tag auf der Arbeit verbracht hab, konnte ich mal endlich mich von dem Chaos befreien und hoffe nun umso mehr, dass ihr euch über meine Tops und Flops mit einer kleinen Review freut.


Es geht los mit den erfrischenden Reinigungstüchern 3 in 1 von Balea. 

Ich hab eine ganze Serie von Abschminktüchern gesammelt und gebe euch nun meine ehrliche Meinung dazu ab: 
Wer immer nur die benutzt, denkt dass die doch gut sind. Sie nehmen das Make-Up vom Gesicht und erfüllen damit ihren Zweck.
Ich benutze Reinigungstücher am Abend wenn ich zuhause bin, denn mit Make-Up im Gesicht möchte ich kein Sport machen, denn Schweiß verstopft nur noch mehr die Poren und die Pickel sprießen förmlich, also nutze ich diese hier um alles runter zu nehmen. Kurz bevor ich schlafen gehe reinige ich dann noch einmal komplett mit Reinigungsmilch und Gesichtswasser bevor meine Augencreme und die Nachtcreme drauf kommt. Bevor ich abschweife:

Mein Fazit: ein Flop. Nur wer eine normale Haut hat, kann diese Tücher ab. Gerade bei meiner trockenen und sensiblen Haut, musste ich am Auge ordentlich reiben, um die Mascara runter zubekommen und dabei war sie nicht mal wasserfest. Das Ergebnis: Das Gesicht ist zwar vom Gröbsten befreit, aber die Haut spannt, ist rot und brennt. 


Anschmiegsame Reinigungstücher von Balea für jeden Hauttyp.

Diese Tücher sind vergleichbar mit den erfrischenden Reinigungstücher (s. oben). Obwohl sie für jeden Hauttyp sind, waren sie für mich ein No-Go. Reinigungstücher die für jeden Hauttyp sind, dürfen sensible Haut nicht reizen, trockene Haut nicht noch mehr austrocknen und sollten öliger und Mischhaut nicht die Poren verstopfen. Solche Tücher hab ich bisher noch nicht gefunden.

Mein Fazit: Ich hatte hier nur eine kleine Packung und in froh drum, denn bis auf den erfrischenden Grapefruitduft, haben die Tücher meine Haut zwar gereinigt, aber auch gerötet und das geht bei mir gar nicht. Es dauert lange bis sie sich beruhigt und so viel Creme kann ich gar nicht danach auftragen. Sorry! Balea Produkte sind gut, aber diese Tücher sind nichts für mich!


Erfrischende Reinigungstücher 3 in 1 von Bebe Young Care für normale Haut

Hier sollte man mal festhalten, dass die Marke Bebe Young Care auch ein Produkt für Mädels meines Alters sind. Ich liebe die Produkte und hab mit denen auch angefangen mich zu pflegen als ich 12 war. Ich hab mich davor naürlich auch gepflegt, aber nur mit Sachen die Mama so gekauft hat. Die Bebe Produkte rufen Erinnerungen von damals hervor, alleine beim Geruch des Deos. Abschminktücher nutze ich egal wie gut sie sind meistens nur einmal und wenn die Verpackung aufgebraucht ist, wird nach einem Produkt gesucht, dass ich noch nie hatte.

Mein Fazit: Diese Tücher waren schon gleich viel besser. Ich musste nicht so dolle reiben um alles runter zu bekommen, allerdings waren sie mir nicht feucht genug und das war nicht nur beim ersten Tuch so (was ja öfter mal sein kann). Ich musste also zwei Tücher nutzen. Eines für die Foundation und eines für mein Augen-Make-Up. 


Pflegende Reinigungstücher 3 in 1von Bebe Young Care für empfindliche und trockene Haut

Yes Baby! Super toll! Die dürfen sich nicht umsonst so nennen. Ich hatte das Gefühl, dass die viel feuchter waren und in einer Lotion getränkt waren, die ganz schonend und leicht das Make-Up runter genommen hat. Am Auge hab ich das Tuch wie bei den anderen Produkten auch kurz draufgelegt und dann von innen nach außen den Lidschatten, Eyeliner und Mascara weggewischt. Am Auge hinterließ das Tuch keine roten Stellen, auch wenn ich ganz nah am Auge die Wimperntusche am unteren Wimpernkranz wegwaschen musste.

Mein Fazit: Toll für empfindliche und trockene Haut. Gut durchfeuchtet, sanft zu den Augen!


Mizellenreinigungstücher von Balea für sensible Haut

Die waren meiner Meinung nach genauso gut wie die von Bebe Young Care. Sie waren noch ein Tick feuchter, was die Reinigung noch angenehmer machte. Ein Tuch reichte völlig aus und auch der Duft war toll.

Mein Fazit: Toll! Für alle die nicht das Geld für das Mizellenwasser ausgeben möchten und sich mal langsam an dieses Produkt rantesten möchten, sind die Tücher ideal. Hier kann man sich auch mal ohne Spiegel abschminken. Auf diese Tücher ist Verlass!


150 feuchte Tücher mite Pflegelotion mit Aloe Vera von Ebelin

Die kenn ich schon sooooo lange. Egal um swatches zu entfernen oder mal schnell damit übers Gesicht zu gehen nach dem Sport, damit der Schweiß die Poren nicht verstopft. Die dürfen bei mir nicht ausgehen. Die Finger mal schnell reinigen, wenn ich mir die Foundation aufgetragen hab oder meine Glasplatte vom Schminktisch von Puderkrümelchen zu befreien. Die können tatsächlich so vielseitig sein.

Mein Fazit: Super Allrounder-Tücher, die zugleich auch pflegend sind. Günstig und gut durchfeuchtet, auch um mal schnell kleine Patzer zu entfernen. 


Weiter zu den Kosmetiktüchern, die auch nie ausgehen dürfen: 150 Kosmetiktücher von Ebelin.

Ich meine, dass die dreilagig sind und das finde ich ganz wichtig. Weich sollten sie natürlich auch sein, aber irgendwie bin ich mit denen nicht so zufrieden, sie haben auch vor allem die Nase beim Schneuzen sehr schnell gereizt und das fand ich dann leider sehr enttäuschend.

Mein Fazit: Nicht so gut wie erhofft. Am besten geeignet um Kleinigkeiten wegzuwischen, aber für trockene und sensible Haut nicht wirklich empfehlenswert. 


Kleenextücher von Kokett (Eigenmarke von Aldi)

Diese Tücher sind auch dreilagig, aber viel sanfter. Ich vergleiche sie gerne mit Taschentücher die als Extra noch so ein Balsam haben. Sie fühlen sich fast schon wie Seide an und sind ganz sanft. Fast shcon zu schade um Kleinigkeitem wegzuwischen, wie bei den Tüchern von Ebelin.

Mein Fazit: Top! Hab bisher noch keine besseren gefunden! Liegen preislich auch unter einem Euro. 

Weiter geht es mit Gesichtprodukten zur Reinigung und zur Pflege:


Sanfte Reinigungsmilch von Balea für jeden Hauttyp

Gut an der Reinigungsmilch ist die milde Formel mit Aprikosenkernöl. Ich hab die Milch sanft auf die Haut gegeben und einmassiert, danach mit einem Wattepad abgenommen. Die Haut hat sich durchaus gepflegt angefühlt, aber hat auch leicht gespannt.

Mein Fazit: Ich hatte nach den Tüchern schlimmeres erwartet. Größere Probleme blieben aus, allerdings bekam ich während den ersten Tagen der Anwendung kleinere Pickelchen, die aber nciht schlimm waren. Ich hatte das Gefühl, dass sich meine Haut an die Pflege erst gewöhnen muss. Für normale Haut ist sie sicherlich spitze, aber nachkaufen würde ich sie mir nicht. 


Pflegendes Gesichtswasser mit Mandelblüten-Extrakt von Balea für trockene & sensible Haut 

Dieses Gesichtwasser war "nett". Ich kam gut damit klar, es hat meiner Haut Feuchtigkeit zurückgegeben und letzte Make-Up-Rest runtergenommen. Es war nicht schlecht... ich bin etwas mehr Pflege gewöhnt, aber mein Gott. Man kann auch mal loben und gerade im Sommer ist das sehr erfrischend und nicht schädlich zumal es für meine Haut auch geeignet war.

Mein Fazit: Ein Produkt, dass ich mir für den Sommer zulegen werde um einfach mal mich zwischendurch zu erfrischen und meiner Haut, z.B. nach dem Sonnenbad Feuchtigkeit zurück zu geben. Alleine schon wegen dem "lieblichen" Duft lohnt es sich weniger als 2 Euro zu investieren. 


In-Dusch Gesichtspflege für normale und Mischhaut von Nivea

Hierzu hatte ich auch die Abschminklotion, allerdings hab ich die wohl versehentlich weggeschmissen. Viele haben sie gemocht, andere wiederum nicht. Ich war Botschafterin und sehr begeistert. Eigentlich bin ich kein Freund von Produkten, die man mit Wasser abspülen muss, aber hier hat es sich gelohnt. Die nasse Haut hat die Pflege richtig aufgenommen und somit blieb kein Fettfilm zurück, sondern nur eine babyzarte und weiche Haut wie ich es gewöhnt bin.

Mein Fazit: Vielleicht muss man 5 Minuten mehr Zeit einplanen und kann das nicht am Schminktisch erledigen, aber das Ergebnis lohnt sich und selbst meine sensible Haut fühlte sich danach super und nicht gereizt an. Ich würde es mir nachkaufen! 


Vino Gold Tages- und Nachtcreme von M. Asam bestellbar über QVC oder den M. Asam Onlineshop

Hier ist meine Lieblingscreme, die ich nun schon fünf Jahre benutze. Ich hatte noch nie eine zartere, weiche und so gepflegte Haut. Kein Fettfilm, kein Glanz, kein Spannungsgefühl, keine gereizte Haut. Diese Creme hat allerdings mit 22 Euro ihren Preis, aber die 200ml, halten ein halbes Jahr und sind sehr ergiebig. Dafür investiere ich gern mein Geld. Ich hab keine zusätzlichen Pickel mehr bekommen, außer die zwei bis drei fiesen die man einmal im Monat nun mal bekommt, aber die verschwinden auch sofort wieder.

Mein Fazit: Eine hochpreisige Creme, die nach einer Familientradition hergestellt wird, einen frischen Duft hat und pflegt wie keine andere. Bei QVC darf man sie übrigens 30 Tage testen, wenn man nicht zufrieden ist, gibt es das Geld zurück und der Rückversand ist kostenlos, deswegen hab ich damals mir auch die Creme geholt, weil ich schon so ziemlich alles durch hatte. 

Das soll es nun mal mit dem ersten Teil gewesen sein!
Ich werde voraussichtlich 4 Teile daraus machen müssen, weil es einfach sonst den Rahmen sprengen würde und wer viel lesen will, der holt sich ein Buch und mit Sicherheit nicht den größten Post, den es unter allen Bloggern zu lesen gibt ;-).

Alles Liebe und ein schönen Sonntag! :-)
Christina

P.S.: Habt ihr gute oder schlechte Erfahrungen mit einigen der Produkte gemacht?

Freitag, 27. Mai 2016

Netto-Haul

Hi Mädels, 

vor zwei Wochen war ich freitags nach der Arbeit wieder einkaufen.
Mein Wocheneinkauf erledige ich zwar immer samstags, aber es kommt mindestens zwei mal in der Woche vor, dass ich nach der Arbeit noch zum Aldi, Penny oder Netto gehe, weil ich irgendetwas betsimmtes brauch und dann das ein oder andere Produkt noch in meinem Körbchen landen.

Ist eben verlockend wenn auf dem Weg nach hause so viele Läden sind und ich zu denen gehöre die gerne die Zeit überbrücken möchten bis die nächste Bahn kommt.

Deswegen dachte ich, ist es vielleicht auch mal ganz interessant zu sehen, was ich so unter der Woche kaufe.


Meine Familie hatte sich an Pfingsten angekündigt und ich wollte neben einem Kirsch-Streuselkuchen noch einen Zitronenkuchen backen, weil mein Papa den so gerne isst. Diese Kuchen von Dr. Oetker sieht man ja immer öfter im Fernsehen, aber für solche Miniteile dann 2,49 Euro auszugeben fand ich etwas heftig. In der Woche waren sie aber für 1,89 Euro im Angebot. Das war auch praktsich der Grund warum ich mal schnell in den Netto gehuscht bin.

Die Kuchen waren übrigens wirklich winzig, aber mega lecker. Schnell gemacht und die Pappschachteln waren auch schnell zusammengesteckt.


Dann waren die Tassimokapseln im Angebot. Normalerweise kosten die 4,99 Euro und waren dieses Mal mit 3,79 Euro über einen Euro günstiger. Kaffee hab ich jede Menge zuhause aber Milkakakao von Tassimo kriegt man genau so selten wie Chai Latte, es sei denn man geht zu Real oder Kaufland, aber die Läden liegen nicht bei mir in der Nähe, deswegen hab ich mich umso mehr gefreut, als Netto diese Kapseln im Sortiment hatte.


Außer Spaghetti hatte ich keine Nudeln mehr zuhause und da ich ja voll auf Vollkornnudeln umgestiegen bin, es sei denn ich geh mal Essen oder bin bei meinen Eltern, kauf ich die eigentlich am liebsten bei dm, da die mehr Auswahl haben. Penne zähl ich aber zu meinen Favoriten und deswegen hab ich mir ne Packung davon auch noch für circa einen Euro mitgenommen.


Wer mich kennt weiß, dass ich Milchreis über alles liebe. Ob mit Zimt, Früchten oder pur ich könnte darin baden. Zu dumm, dass so etwas leider total viele Kalorien und somit sehr viele Weight Watchers-Punkte hat, aber gerade am Wochenende muss ich das mal zum Frühstück essen, denn so ganz verzichten kann ich einfach nicht. Der hier mit Vanillegeschmack ist zwar ganz lecker, aber mein Lieblingsmilchreis ist der von Mondamin. Beide Marken haben aber mit 1,19 Euro den gleichen Preis.


Diese Tees habe ich schon seit einer kleinen Ewigkeit auf meinem Einkaufszettel stehen und gerade wenn ich bei dm bin, seh ich die vier Sorten immer wieder. Aber irgendwie bin ich auch hier wieder zu geizig 2,49 Euro für ein Paket auszugeben. Bei Netto waren sie aber jetzt mit 1,69 Euro im Angebot und musste gleich alle Sorten mitnehmen. Ich war vor allem auf den Geschmack gespannt, denn die sollen schon so gesüßt sein, sodass man praktisch gar nicht mehr nachhelfen muss. Dieses Versprechen hat Teekanne absolut eingehalten, alleine der Duft richt eben als hätte man den Strawberry Cheesecake frisch gebacken. Ich bin ein absoluter Fan davon geworden und musste allerdings die Sorten auch mal mit einer Steviatablette austesten (die hat 0 Weight Watchers-Punkte). Eine Tablette kann man mit einem Teelöffel Zucker vergleichen, war mir dann aber am Ende doch zu süß. Wenn ihr mal die Gelegenheit habt, dann kauft euch diese Tees, ich hab bestimmt über 25 Sorten bei mir zuhause und die hier sind nun einfach meine Favoriten geworden.


Der Lemon Cake schmeckt am frischesten und vom Geschmack her vergleichbar mit den "Kleine Kuchen" Zitrone.


Das ist meine Lieblingssorte. Ich liebe auch Apfelkuchen und der Tee schmeckt und duftet einfach herrlich lecker nach einem Caramel Apple Pie. 


Wer Zott Joghurt schon einmal in den Sorten Blaubeere Muffin oder Apfelkuchen probiert hat, der wird diesen Tee auch mögen, denn der ist genau so geschmacksintensiv wie ein Blaubeermuffin. 


Dieses Set hab ich so jetzt auch noch nie gesehen. Bei Netto zum Preis von 4,99 Euro erhältlich. Ich hatte den Augen-Make-up Entferner schon in einer Probiergröße mit einem anderen Mascara und fand den eigentlich recht gut. Da meine Mascara solangsam zu neige geht, hab ich mir das Set einfach mal mitgenommen. Die Mascara "Great Lash" kenne ich so noch nicht und deshalb werde ich einfach mal beide Produkte testen und beim Aufgebraucht Post gibt es dann mein Fazit dazu.


Zum Schluss gab es dann noch wie immer die neue Glamour, die ich aber mit dem nächsten Monat ein ganzes Jahr immer nach hause geschickt bekomme, da ich meine Punkte von dm mal eingelöst habe und mir dafür eben dieses Abo gegönnt habe.

Kennt jemand von euch vielleicht die Mascara oder den Make-up-Entfernen und kann mir dazu mal ein paar Tipps geben oder beide Produkte gut oder schlecht sind?

Ich hoffe euch hat die neue Art meiner Hauls mal gefallen. Gern kann ich alle anderen Einkäufe auch mal festhalten, ich denke das so etwas auch mal ganz interessant und auch abwechslungsreich ist.

Ich hoffe ihr habt alle ein schönes verlängertes Wochenende!

Alles Liebe
Christina :-)

Dienstag, 24. Mai 2016

Seid ihr bereit???

Hallo ihr Lieben, 

mit den sommerlichen Temperaturen, will natürlich jeder nur noch raus in die Sonne und das Wochenende genießen.

Eine Bastmatte im Gras ist allerdings nicht sonderlich bequem und auf einem klapprigen Stuhl auf dem Balkon, kann man weder ein Stündchen Mittagsschlaf machen noch ein Buch lesen.

Egal ob ihr einen eigenen kleinen Garten hab (-so wie ich), eine Terrasse oder nur einen Minibalkon zur Verfügung habt: ich hab mich online mal nach den schönsten und bequemsten Gartenmöbel umgesehen und möchte euch die heute mal vorstellen. Für Singles, Pärchen oder eine 4-köpfige Familie. Hier wird jeder fündig.

Alle Produkte sind von HELLWEG und können alle online bestellt werden.

Beginnen möchte ich mit etwas, dass auch ich in meinem Garten hab und ohne auch nicht mehr leben möchte. Gerade für die Leute die wenig Platz haben, aber sich trotzdem entspannen möchte ist so etwas ideal für den Balkon, Garten oder die Terrasse. Und: so eine Hängematte gibt es auch online mit Gestell, falls ihr keine Bäume zur Befestigung habt.

Die Fakten: 
Royalbeach Chill Out Hängematte "Pete" 
Größe: 200 mal 80 cm
Gewicht: 1,9 kg
max. Benutzergewicht: 110 kg
Artikelnummer: 913392
Preis: 19,99 Euro.

Das nächste Möbelstück fällt schon etwas in die Kategorie "Luxus". Es dient zur Entspannung, zum Lesen, zum "Schaukeln", zum Schlafen, bietet einen großzügigen Sonnenschutz und eine bequeme Schutzauflage. Das Design ist sehr modern und unglaublich schön. Gerade für diejenigen ideal, die wenig Platz zur Verfügung haben und nach einem stylischen Möbelstück suchen, das alle oben aufgezählten Details beeinhaltet. Darüber hinaus ist die Verarbeitung die Qualität sehr gut und lässt keine Wünsche offen: Also eine Art Hollywoodschaukel für Singles. :-)



Die Fakten: 
Haveson Hängeschaukel "Aurora" 
Größe: 140 mal 190 mal 160
inkl. Auflage
Artikelnummer: 917779
Preis: 349 Euro.

Das nächste "Luxusmöbelstück" ist für Pärchen oder auch für eine kleine Familie geeignet. Dieses Teil bietet maximalen Komfort auf einer wirklich großen Fläche. Mit Sonnenschutz ist es ideal für ein ausgiebiges Nickerchen, zum Spielen, Lesen oder um viele Posts hintereinander zu verfassen ohne dass ein schmerzhafter Sonnenbrand die Folge ist. Gerade für die Ferien zuhause ist so etwas ideal, denn man fühlt sich mit so einem geräumigen Sofa eigentlich schon fast wie im Urlaub. Und durch die multifunktionalen Einsatzmöglichkeiten ist ideal wenn Gäste kommen und zum Essen bleiben möchten :-)


Die Fakten: 
Haveson XL Gartensofa "Sunset" 
klappbares Dach
Durchmesser 2,3 m
kann auch als Sitzecke umfunktioniert werden
inkl. Auflage und Kissen
Artikelnummer: 565451
Preis: 899 Euro.

Nun geht es weiter mit denjenigen die es etwas klassischer mögen. Ich bin ein Fan von solchen Gartenliegen und genieße es immer wenn ich bei meinen Eltern bin Stunden darauf zu verbringen und ein Buch nach dem nächsten zu lesen. Es sind wohl die Möbel die sich in deutschen Gärten am häufigsten befinden, nicht zuletzt weil sie individuell einstellbar und für Groß und Klein geeignet sind. In ihrer Aufmachung passt so eine Liege ganz genau zu den folgenden letzten Möbelstücken und ergibt somit ein harmonisches Gesamtpaket egal ob für Singles, Paare oder Großfamilien.


Die Fakten:
Bukatchi Gartenliege XXL "Seattle" 
Größe: 201 mal 80, 5 mal 48 cm
Grau, Aluminium
13,1 kg
inkl. Auflage
Artikelnummer: 916931
Preis: 299 Euro.


Nun geht es weiter mit den "normalen" Sitzmöbeln. Zum Essen, zum Kaffeeklatsch, zum Genießen etc. Diese Möbel bringen Familien, Verwandte, Bekannte und Freunden an einen Tisch. Die sind gleichzeitig so bequem, dass einem auch nach ein paar Stunden immer noch nicht der Rücken weh tut. Die Armlehnen machen den hohen Sitzkomfort perfekt. Und vom Aussehen her passen sie perfekt zu der Gartenliege (s. oben). Dieses Set ist nun für einen kleinen Balkon oder Paare gedacht, die trotz Platzmangel nicht auf Komfort verzichten möchten.

Die Fakten: 
Haveson Balkonmöbel-Set "Porto" 
Kunstrattan
Tisch mit Glasplatte und 2 Sessel
inkl. Kissen anthrazit
Artikelnummer: 917700
Preis: 299 Euro.

Zum Abschluss noch einmal ein so ähnliches Set, das für eine Familie geeignet ist. Gleiches gilt wie bei dem obigen Möbel-Set: Hier kann man gemütlich sitzen, essen, lesen, spielen und relaxen. Der hohe Sitzkomfort ist auch hier durch gemütliches Polster gewährleistet und die Möbel sind pflegeleicht. Vor allem passen die Möbel in wirklich jeden Garten. Ob mit oder ohne Teich, mit Swimmingpool oder vielen Blumen. Auf dem Balkon, einer Terrasse oder im Garten. Dieses Set ist stylisch, robust und zeitlos.


Die Fakten: 
Haveson Diningserie "Mythos" 
Kunstrattan
inkl. Kissen
besteht aus 4 Sesseln und 1 Tisch
Tisch ist ausziehbar von 90 auf 180 cm
Artikelnummer: 895626
Preis: 799 Euro.


Abschließend möchte ich noch sagen, dass der Hersteller eine lange Lebensdauer der Möbel verspricht. Gerade die letzten drei Produkte sind witterunsbeständig, erstklassig verarbeitet und einfach zu reinigen. Darüber hinaus sind die Möbel widerstandsfähig und für den Außenbereich hervorragend geeignet. 

Wer sich jetzt noch für einen Pool, Pflanzen, Gartenhäuser oder einen Teich interessiert, der sollte mal auf HELLWEG vorbeischauen. Hier gibt es auch für diejenigen die renovieren eine große Auswahl an Bodenbelägen, Tapeten, Farbe und auch hübsche Möbel beispielsweise für das Badezimmer und schöne stilvolle Accessoires.

Mit diesen Möbeln ist man auf jeden Fall bereit für eine lange sonnige Sommersaison!

Wie sieht euer Außenbereich aus?
Habt ihr einen Balkon oder einen Garten und welche Möbel bevorzugt ihr?
Lasst mir gerne euren Link da, damit ich mir auch bei euch Ideen und Inspirationen holen kann: :-)

Alles Liebe
Christina :-)


Sonntag, 22. Mai 2016

Aufgebrauchte Pröbchen März/April

Heute gibt es wieder einmal etwas für meine Beautyfreaks!

Ich hab einige Pröbchen, die man in Zeitschriften u.a. findet aufgebraucht und dabei gute und weniger gute Erfahrungen gemacht.

Darunter sind auch Produkte, die ich mir mal zulegen wollte und wo ich im Nachhinein doch froh war, sie vorher getestet zu haben, denn es waren auch einige negative Überraschungen dabei...


Schaebens Peel-off Maske

Ich bin generell ein Fan von solchen Masken. Diese hier hatte ich auch schon öfter verwendet und finde sie wirklich sehr gut. Das wurde ja auch dermatologisch bestätigt. Ich finde, dass man bei solchen Masken nach der Anwendung ein ganz anderes Hautgefühl hat. Die Poren sind geöffnet und sie Creme die man danach auf das Gesicht gibt, kann schnell einziehen. Diese hier ist für eine Anwendung und für alle Hauttypen geeignet.


Syoss Shampoo Renew 7 Complete Repair

Dieses Shampoo soll 7 Zeichen von Haarschäden reparieren und ist speziell für geschädigtes Haar. Meine Locken sind jetzt zwar nicht "geschädigt" aber oft trocken und spröde, weil ich natürlich auch mal zwischendurch zum Glätteisen greife. Der Duft ist natürlich klasse, riecht irgendwie immer als wäre man gerade beim Friseur und ich steh da absolut drauf. Die 10ml reichen durchaus bei über schulterlangem Haar für zwei Anwendungen, da man schon bei einer kleinen Menge die Haare gut shampoonieren kann. Generell sollte man allerdings erwähnen, dass man solche Produkte schon mehrmals ausprobieren sollte, bevor man eine Verbesserung feststellt. So sehe ich das zumindest. Die Haare haben sich dennoch sehr geschmeidig angefühlt, aber ob sich jetzt etwas an meiner Haarstruktur geändert hat glaube ich nicht. Ich würde dennoch im Geschäft mir mal die Serie genauer anschauen und sie mir auch mal zulegen.


Balea Badesalz Belebender Moment

Wenn man auf der Verpackung liest nach was es duften soll, ist das absolut nicht mein Fall. Aber die Duftprobe hat mich dann überzeugt. Es ist perfekt für den Sommer und riecht einfach nach Wellness. Das Badesalz färbt die Wanne auch in ein hübsches helles Grün. Viel Schaum kommt dabei allerdings nicht auf. Mich persönlich stört es auch nicht, denn so etwas kann man einfach von einem Badesalz nicht erwarten. Für den Sommer hab ich mir allerdings schon Nachschub bei dm geholt, da ich auch bei 30 Grad baden kann ;-).


Clarins HydraQuench Intensive Serum

Dieses feuchtigkeitsspendende Serum, soll man zuerst in den Handinnenflächen verreiben bzw. vermischen und dann auf das Gesicht auftragen. Das Pröbchen reicht für morgens und abends und ist sehr ergiebig. Wenn man es in den Händen mischt ist es sehr flüssig und fühlt sich wie Öl an, also gar nicht so meins. Aufgetragen zieht es allerdings sehr schnell ein und hinterlässt keinen fettigen Film oder Glanz auf der Haut. Die Haut sieht irgendwie rosig aus und rote Flecken, die ich am Kinn oder an der Nase hab gehen ein klein wenig zurück. Würde es nicht so viel Geld kosten, würde ich es mir tatsächlich auch zulegen. Das Pröbchen hab ich zweimal aufgebraucht.


CD Dusche Glücksgefühl

Dieses Duschgel zu bewerten fällt mir absolut leicht, denn ich hatte schon das Deo mit dem unglaublich frischen Duft, folglich hab ich es genossen damit duschen zu können. Es hat tatsächlich so einen frischen Gute-Laune-Duft mit Orange und einem leichten Blütenduft. Einfach himmlisch! Absolute Kaufempfehlung!


Nivea aqua Effect Serie: Waschgel und Tagescreme

Irgendwie mutiere ich zum Nivea-Fan. Ich bin ja auch Botschafterin und hab schon einiges von der Marke für Haut und Haare testen dürfen. Bisher war ich immer begeistert. Das mild schäumende Waschgel (rechts) war sehr erfrischend und hat auch gut aufgeschäumt. Als ich es abgewaschen hab war allerdings meine Haut etwas trocken. Dafür hat dann die tiefenwirksame feuchtigkeitsspendende Tagescreme geholfen. Die ist wirklich voll mit Feuchtigkeit und wurde von meiner Haut sofort aufgenommen. Kein Spannungsgefühl mehr, einfach gut durchfeuchtet. Sie war auch nicht schwer und lag nicht wie eine Schicht auf der Haut.


L'Oréal Elvital Tonerde Absolue Pflegeshampoo

Das ist eine der neuesten Haarserien die auf dem Markt sind. Ich hab mich rieisg gefreut, als ich das Pröbchen in einem Magazin entdeckt habe. Ich hab gelesen und von Youtubern erfahren, dass die dazugehörige Maske, die ich allerdings nicht besitze, vor dem Waschen auftragen soll. Ich hab meine Haare aber einfach nur gewaschen und vor allem das Shampoo gerade am Ansatz etwas länger als üblich einmassiert. Es soll gegen einen fettigen Ansatz und trockene Spitzen helfen. Ich persönlich habe kein Problem mit einem fettigen Ansatz, mir reicht es sogar wenn ich mir meine Haare nur zweimal in der Woche wasche, dabei sehen sie nie fettig aus und ich glaube mir würde es sogar reichen nur alle 4 Tage mir die Haare zu waschen. Hier wollte ich testen, ob sie gerade wegen dem Shampoo schneller fettiger werden, aber dies hat sich nicht bewahrheitet. Positiv war allerdings, dass meine trockenen Spitzen ohne mein Spitzenfluid, das ich nach dem Waschen in die Haare gebe, auch so schon weicher und und irgendwie durchfeuchteter waren als sonst. Ich werde mir auch diese Serie auf jeden Fall mal zulegen. Der Duft ist natürlich auch toll und alleine schon weil ich ein Verpackungsopfer bin, wird diese Elvitalserie schon in den nächsten Wochen bei mir einziehen.


Lavera Bio Hautbild-verfeinerndes Fluid

Von Lavera hatte ich mal in einem Kosmetikpaket, dass ich zugeschickt bekommen hab, mehrere Pröbchen drin und hiervon Gott sei Dank gleich fünf Stück auf einmal. Dieses Pröbchen reicht zwar für nur eine Anwendung aber ich habe es vor kurzem jeden Tag nach meiner Tagescreme unter mein Make-Up gegeben sozusagen als Primer. Dadurch waren die Poren nicht mehr so sichtbarund ich hatte ein ebenmäßigeres Hautbild. Dadurch reichte mir schon eine kleine Menge Make-Up und die übliche Menge an Puder um alles zu mattieren. Ich würde dieses Produkt auf jeden fall weiter empfehlen und hab es auch zuletzt von meiner Mama mitgebracht bekommen, da es in Mannheim im dm ausverkauft war und sie es aber in Saarbrücken noch bekommen hatte. Der zusätzliche Schritt bei der täglichen Pflege lohnt sich auf jeden Fall.


Nivea Cellular Perfect Skin

Dieses perfektionierendes Tagesfluid mit LSF 15 soll Poren verfeinern, Hautunebenheiten mildern also praktisch all das tun, was das Produkt von Lavera auch kann, deswegen war es für mich sehr spannend es dann auch auszuprobieren. Auf dieser Verpackung stand allerdings nicht dabei, dass diese Creme getönt ist und zwar sehr dunkel und sich absolut gar nicht dem Hautton anpasst. Das Produkt war total schmierig und ich sah aus wie ein Indianer. Ich konnte es auch gar nicht richtig verteilen, weswegen auch meine Haut danach total fleckig war. Am Ende musste ich das Produkt mit zwei Kosmetiktüchern abnehmen, da es wie wasserfestes Make-Up nciht so einfach entfernen lies. Also da konnte mich Nivea absolut nicht von überzeugen, was ich sehr schade finde. Ich finde es gut, dass es wenigstens ein Pröbchen gab und ich somit Geld, das ich gerne investiert hätte nicht vorschnell ausgegeben hab. Dieses Produkt ist höchstens etwas für leicht gebräunte Haut. Da ich aber bei Make-Up immer schon die hellste Nuance wähle, da ich eine sehr seehr helle Haut hab, hat dieses Produkt bei mir einfach nur maskenhaft ausgesehen.

Hat jemand von euch das Cellular Perfect Skin ausprobiert und hat damit ähnliche oder vielleicht auch bessere Erfahrungen damit gemacht?

Alles Liebe und einen sonnigen Sonntag!
Christina :-)

Freitag, 20. Mai 2016

Der "Trost-Haul" bei dm

Über fünf Jahre (oder waren es doch sechs) ist es her, seitdem ich das letzte Mal krank war. Okay was heißt krank, Schnupfen eben mit Fieber, ne normale Grippe eben...

Ich werd so gut wie nie krank. Ich krieg noch nicht mal nen leichten Schnupfen. Seitdem ich mal mit 15 ne übergangene Lungenentzündung hatte, hab ich das Gefühl, das ich so gegen ziemlich alles immun geworden bin.

Aber bei der letzten Glamour-Shopping-Week war es dann soweit. Ich hatte eine typische Erkältung. Wie gut, dass mir Grippostad immer hilft und ich nach spätestens 6 Tagen wieder fit bin. Kopf- und Gliederschmerzen, sowie Fieber und Husten blieben dank meiner Allzweckwaffe aus.

Irgendwie komisch, nach Feierabend zu hause auf der Couch zu liegen, Serien zu gucken anstatt Sport zu machen, Tee zu trinken und so gar keinen Hunger, nicht mal auf Schokolade zu haben. Das soll schon etwas bedeuten. Meine Arbeitskollegen wissen, dass ich kein Sättigungsgefühl habe und Schokolade und Süßes über alles liebe...

Naja, mein Wochenende hab ich dann zum auskurieren genutzt. Vorher musste ich aber zu dm, um mir meine "Waffen" gegen die Erkältung zu besorgen. Um mich zu Trösten, gab es dann noch einen neuen Nagellack aus der neuen LE (Limited Edition) von Essie und noch ein paar andere Dinge. 

Hier seht ihr, was ich gekauft habe:


Das Magazin von Alverde welches es an der Kasse gibt, musste natürlich wie bei jedem Einkauf mit.


Beginnen werde ich mit den Dingen, ohne die man bei einer Erkältung nicht leben kann.
Ich verbrauche bei einer Erkältung sehr viele Taschentücher, da mir eigentlich nonstop die Nase läuft.
Gekauft habe ich die Soft & Sicher Taschentücher Classic für 0,95 Euro und die Taschentücher Balsam für 1,25 Euro, da die einfach viel sanfter zur Nase sind und angenehm Duften nach ätherischen Ölen bzw. Kamille.


Das gesunde Plus Heiße Zitrone, 1,65 Euro. 

Heiße Zitrone hatten meine Eltern immer zuhause und mit einem Klecks Honig, war das immer sehr wohltuend bei einer Erkältung. Zudem hilft übrigens auch frischer Ingwer in Scheiben geschnitten und mit heißem Wasser aufgegossen auch bei einer Grippe. Ingwer ist generell gut. Meine Oma hatte immer Ingwer zuhause und ich trinke den Tee auch bei Kopfschmerzen, bei Übelkeit, Völlegefühl und bevor ich eine längere Reise antrete, da ich unter Reisekrankheit leide...


Meßmer Salbei-Mischung mit Eukalyptus, 1,55 Euro. 

Salbeitee ist prima bei Halsschmerzen und lindert auch ein wenig die Entzündung im Rachen. Teehasser greifen wohl eher zu Neoangin oder ähnlichem, aber ich liebe Tee und trinke die auch sehr gern ungesüßt.


Ricola Schweizer Kräuterbonbons zuckerfrei, 1,75 Euro. 

Die sind natürlich nicht gerae billig, aber es sind meine Lieblingsbonbons. Ich mag Whick und alle anderen Halsbonbons eher nicht so, weil die vom Gefühl her nie geholfen haben. Die hier legen sich wie einen Film über den Rachen, sind richtig wohltuend und schmecken darüber hinaus auch lecker.

Und jetzt der Rest meines "Trost-Hauls":


Essie Nagellack Spring 2016 Nummer 397 "Lounge Lover", 7,95 Euro. 

Ich muss zugeben dass ich ein "Essie-Neuling" bin. In Stuttgart vor ein paar Monaten hab ich mir meinen ersten Essie in Flieder gekauft, da ich auch noch einen Gutschein hatte und den dafür auch mal nutzen wollte. Welche Nummer und Farbe er hat sehr ihr in dem Post: Stuttgart Haul - HIERDiese Farbe hier finde ich wunderschön, super für den Frühling und den Sommer. Ich mag den Pinsel, der das Auftragen wirklich super einfach macht. Dieser hier und der in Flieder den ich hab, deckt schon nach einer Schicht und hält auch ohne Base- und Topcoat fünf Tage und ich tippe ja mindestens 8 Stunden am Tag auf die Tastatur ein und da hat schon so manch ein Nagellack schon nach einem Tag nicht gehalten. Natürlich schreckt auch mich der Preis ab, weshalb das jetzt hier mein zweites Exemplar ist, aber für die gute Qualität, sollte man dann auch den Preis dafür zahlen können.


Hier noch einmal die genaue Bezeichnung. Weiß allerdings jetzt auch nicht, ob es den noch gibt. Müsste ihr mal online nachschauen. Bei uns im dm (und wir haben in der Mannheimer Innenstadt drei Stück) sind die LE's immer sehr schnell ausverkauft.


Balea Duschlotion Ginger & Lemon, 0,95 Euro. 

Das ist ein relativ neues Produkt und von mir sehr oft genutzt und schon zur Hälfte geleert. Gerade nach dem Sport liebe ich solche erfrischende Duschprodukte mit frischen Zitrusnoten, während ich am Morgen eher auf warme Düfte wie Vanille oder etwas blumiges stehe.


Balea Duschschaum Fresh & Fruity, 1,95 Euro.

Krachneu im dm sind die Duschschäume von Balea und obwohl ich ein Kokosfan bin, hab ich mich für diese Sorte entschieden mit Pink Grapefruit und Limettenduft. Ich mag Duschschäume, weil sich so ein Schaum einfach auf der Haut "verstreichen" lässt und im Gegensatz zu Duschgelen keine Hautreitzung auch bei empfindlicher Haut auslöst, das ist zumindest bei mir der Fall. Was mich allerdings rasend macht ist die Dosierung. Vorher schütteln ist klar, aber egal ob ich die Dose auf den Kopf stelle, schräg oder gerade halte es kommt nur eine tennisballgroße Menge heraus und das reicht mir einfach nicht. Das heißt wenn ich mir noch einmal die gleiche Menge entnehmen will, muss ich erstmal viel Kraft aufwenden um nur eine walnussgroße Menge herauszubekommen und das ist echt doof. Obwohl die Düse sehr vielversprechend ist, weiß ich nicht, ob es jetzt an mir liegt oder ob ich ein typisches "Montagsprodukt" erwischt habe... Ich würde mich von daher echt mal über Kommentare freuen, ob das bei euch auch so ist und wie ihr das Produkt anwendet... Der Duft ist dafür unbeschreiblich fruchtig und frisch.


Garnier Hautklar 3 in 1 klärende Reinigungstücher, 2,25 Euro.

Wer mich kennt weiß ja, dass ich nie ein Produkt zweimal kaufe, egal ob das Duschgele, Zahncremes oder Abschminktücher sind. Diese Abschminktücher sind sogar teurer als die Mizellentücher von Garnier, aber ich hatte diese hier noch nicht getestet und wollte sie deshalb unbedingt mal ausprobieren. Ich benutze ja auch das 3 in 1 Produkt von Garnier Hautklar welches man als Waschgel, Peeling oder Maske nutzen kann. Das ist echt gut gegen Pickel. Diese Tücher waren nicht schlecht, sie waren zwar nicht ganz so feucht, wie andere Produkte, aber man musste nicht so dolle Reiben, um Mascara und Eyeliner abzubekommen. Allerdings muss ich sagen, dass ich nie wasserfeste Produkte nutze, deswegen kann ich dazu jetzt nichts sagen. Hier hat mir zwar ein Tuch nicht gereicht, aber das fand ich nicht so schlimm, da die Tücher nicht so auf der Haut kratzen wie zum Beispiel die Produkte von Balea.


Balea Belebende Augenpflege parfümfrei, 2,95 Euro. 

Das ist erst mein zweites Produkt für die Augen. Mein erstes Produkt war auch von Balea allerdings mit einer Massagekugel die unheimlich erfrischend und kühlend war und ein Must-Have für den Sommer ist. Ich wollte aber jetzt doch nicht warten bis ich 30 bin, da man ja auch schon ab 25 Augencremes etc. benutzen kann, damit kleine Fältchen gar nicht erst entstehen. Diese Creme hab ich nun mittlerweile morgens sowie abends voll in meine Pflegeroutine integriert und es entspannt sogar, wenn man die Creme in die Haut sanft einmassiert und einklopft. Ich trage sie punktuell (- wie auf der Verpackung gezeigt) dicht unterm und über dem Auge auf und massiere die Creme dann nach außen hin in die Haut ein. Die Textur ist sehr leicht und nicht klebrig und zieht schnell ein. Wer also mal eine Augencreme ausprobieren möchte, kann mit dieser hier nichts falsch machen. Sie brennt nicht und kriecht auch nicht ins Auge, zudem ist sie auch noch parfümfrei und auch für Kontaktlinsenträger geeignet.


Signal White Now Gold, 2,95 Euro. 

Für Zahncreme gebe ich gern etwas mehr Geld aus, selbst wenn sie nicht so gut ist, ich möchte auf jeden Fall alles mal ausprobieren, was es so auf dem Markt gibt. Diese hier verspricht einen Sofort-Effekt nach dem Putzen. Ich hab die am ersten und zweiten Tag morgens und abends nach dem Putzen bemerkt, danach aber auch nicht mehr. Klar ist natürlich auch, dass der Effekt sofort verschwindet, wenn man was isst. Sie ist von der Farbe her Blau-Silber mit kleinen Kügelchen, sie sich aber sofort auflösen. Das Frischegefühl im Mund ist eher mittelmäßig, da sollte man dann doch ein Mundwasser noch zusätzlich benutzen. Gegen Karies, Zahnstein etc. beugt sie jetzt nicht vor, aber das steht auch nicht auf der Verpackung und auch nicht auf der Tube drauf. Ich werde sie auf jeden Fall nicht in so guter Erinnerung behalten, da finde ich doch andere Produkte besser, die zudem auch noch günstiger sind.


Denk mit Feuchte Allzwecktücher Apfel-Blüte, 1,25 Euro. 

Diese Tücher liebe ich, um mal schnell etwas abzuwischen oder sauber zu machen. Ich finde es halt immer doof mir einen Eimer mit Wasser und Putzmittel zu machen nur um mal eben den Schreibtisch und den Couchtisch sauber zu machen. Da greife ich immer gerne zu solchen Tüchern, die genauso gut reinigen und auch noch lecker duften. Glas kann man übrigens auch damit schnell sauber und auch streifenfrei putzen. Mein Schminktisch hat eine Glasplatte und von daher, hat man damit mal eben mit einem Wisch alle Puderbröselchen weggewischt. Diese Tücher gibt es auch noch mit einer neutralen Note und einem Zitrusduft, die ich auch schon getestet habe. Mein Favorit ist aber dieser Duft. Kann ich auf jeden Fall empfehlen!

Wie ist das bei euch wenn ihr krank seid?

Tröstet ihr euch mit materiellen Dingen so wie ich oder kauft ihr euch lieber eure Lieblingsschokolade?

Alles Liebe und einen guten Start ins Wochenende!
Christina :-)