Sonntag, 5. Juni 2016

XXL-Aufgebraucht Teil 4

So ihr Lieben, 

bald habt ihr es geschafft ;-)

heute kommt nun endlich der letzte Teil meiner aufgebrauchten Produkte.

Last but not least meine Beautyprodukte und ein paar Kleinigkeiten aus dem Haushaltsbereich.


Dream Pure 8-in-1 BB Ceam von Maybelline, perfektioniert und pflegt, Farbton: hell

Mein Fazit: Dieses Produkt hatte ich mir mal vor Monaten zugelegt, mittlerweile gibt es das ja schon gar nicht mehr. Als ich noch Bare Minerals benutzt und nur ganz selten mal was gepostet hab, war mir Make-up ausprobieren und testen nicht so wichtig. Trotzdem hab ich mir mal dieses Produkt zugelegt, weil ich dachte, dass es bestimmt im Sommer ganz angenehm ist. Benutzt hab ich es nur ganz selten, bis meine Bare Minerals Lieferung von QVC ewig auf sich warten lies, weil mein farbton ausverkauft war und ich auf der Warteliste war. Also musste ich es ausprobieren und was soll ich sagen, von allen Make-Ups die ich schon getestet hab, ist dieses Produkt bis heute ein riesengroßer Liebling von mir und ich bin tottraurig, dass es diese BB Cream nicht mehr gibt. Meine Haut war total ebenmäßig und relativ gut abgedeckt. Der Hautton war ebenfalls perfekt, was bei meiner hellen Schneewittchenhaut ja ganz selten vorkommt und überhaupt sah es so aus als sei ich nicht geschminkt und man hatte trotzdem das Gefühl, dass alles das, was man nicht sehen sollte gut abgedeckt war. Zudem muss ich sagen, dass es auch im Sommer bei über 30 Grad mich nicht im Stich gelassen hat im Gegensatz zu Bare Minerals. Sollte es dieses Produkt irgendwo noch geben, dann werd ich es mir defintiv wieder nachkaufen.
Seit dieser Zeit hab ich begonnen, Pflegeprodukte und Make-Up zu testen und mir kein Produkt mehr zweimal zu kaufen. Das war ein ausschlaggebender Punkt dafür, dass ich jetzt unendlich viel Material hab und mindestens dreimal in der Woche Posts für euch veröffentlichen kann.


Sheer Glam Lippenstift von P2, Farbton: Dirty Dancing

Mein Fazit: Ich weiß, es sieht eklig aus, aber es ist der einzige Lippenstift, den ich komplett "fertig gemacht" habe und da bin ich irgendwie schon stolz drauf. Ich bin eher der Lipgloss-Freak, aber dieser Lippenstift war so schmeidig und glossig glänzend auf den Lippen, dass ich ihn im vergangenen Sommer täglich getragen hab. Diese Reihe gibt es mittlerweile ja auch schon nicht mehr, aber die Investition hat sich gelohnt und ich werde auch demnächst mir mal einen nudefarbenen zulegen und hoffen, dass der genauso gut ist wie der Sheer Glam.


Lipgloss in Rosa von Maybelline

Mein Fazit: Den habe ich auch schon etwas länger und ihn damals bei Woolworth für 1 Euro gekauft. Das muss mindestens schon ein Jahr her sein, denn damals war ich noch auf der Suche nach einem Volontariat und mittlerweile bin ich ja schon im zweiten Jahr. (Ich hatte mein einjähriges am 1. Juni). Der war super glänzend auf den Lippen und hatte Schimmerpartikel drin. Der Applikator ist natürlich wie es bei Maybelline der Fall ist, so schön breit dass ein einziger Auftrag schon genügt. Perfekt, wenn es morgens schnell gehen muss. Den hab ich auch geliebt und nun auch endlich aufgebraucht.


Volumising Mascara in Blau und Braun von Primark

Mein Fazit: Ja ich hab bei Primark schon Mascara gekauft. Hab sie online bei einer Bloggerin gesehen, die begeistert war und ich von dem Bürstchen so begeistert war, dass ich sofort los bin und sie mir auch geholt hab. Rötungen und Irritationen an den Augen blieben aus. Die Farbe Blau war richtig schön, ganz intensiv und das braun war auch sehr hübsch. Leider sind sie sehr schnell eingetrocknet, sodass ich sie schon nach eineinhalb Monate entsorgen musste. Das Bürstchen war sehr groß sodass man wirklich jede Wimper zu fassen bekam und sie richtig schön in Farbe tauchen konnte. Für den Preis von 2 Euro je Mascara kann man da echt nichts sagen und austesten kann man sie ja mal. Würd sie mir aber nicht nachkaufen.


PS Love Volume Mascara von Primark 

Mein Fazit: Die war noch einmal viel besser als die beiden anderen. Die war auch etwas teurer mit 4 Euro, aber das Bürstchen hat mich überzeugt. Ich liebe Bürstchen aus Gummi und wie man sieht, sind die Gummihärchen ganz fein und haben dadurch ein verklumpen absolut verhindert und meine Wimpern super getrennt. Haltet mich für verrückt, aber ich würd sie durchaus mit der von Essence oder P2 auf eine Stufe stellen. Wer mir nicht glaubt sollte sie mal austesten.


Augenbrauentrimmer (2er Set) von Ebelin 

Mein Fazit: Diese Teile benutze ich eigentlich fast nur noch, denn eine Pinzette ist ja schön und gut, aber wenn man versucht Härchen bzw. kleine Stoppeln zupfen möchte, kann einen das wirklich wahnsinnig machen, weil man die nicht zu fassen bekommt. Diese Klinge ist zwar sehr scharf, aber mit ein bisschen Übung, hat man innerhalb von einer Minute die Augenbrauen so wie sie sein sollen. Geht schnell, macht ein tolles Ergebnis, ganz ohne Stoppeln oder schwarze Pünktchen.


Papierfeilen mit Flamingoprint von Primark

Mein Fazit: Mit den Nagelfeilen von Primark war ich eigentlich immer zufrieden. Diese sind aber der total Reinfall, sie sind so dünn und bringen absolut gar nichts. Die sind sehr glatt und egal welche Seite man benutzt, man braucht ewig um einen Nagel zu feilen. Deswegen hab ich nach den ersten drei Feilen aufgegeben und sie entsorgt.


Express dry Spray für die Nägel von Essence 

Mein Fazit: Mein Lieblingsprodukt wenn es mal schnell gehen muss. Man kennt das ja Nägel sind gefeilt und dann will man eben nur noch schnell die Serie fertig gucken und dann lackieren. Serie gucken und lackieren klappt bei mir NIE ;-). Dann ist man aber müde und will nur noch ins Bett. Am nächsten Morgen muss dann alles schnell gehen und man überlegt sich ob man 5 Minuten früher los soll oder noch schnell die Nägel lackiert. Dank diesem Spray ist das kein Problem mehr. Nägel lackieren, ein bis zwei Minuten warten und dann aus 30cm Entfernung die nägel gleichmäßig besprühen und innerhalb einer Minute sind die Nägel trocken. Wer auf die Dosierung achtet (- denn viel braucht man wirklich nicht), dann kommt man mit bis zu 6 oder 7 Anwendungen auf jeden Fall hin. Wer zu viel sprüht riskiert, dass auch das Schnelltrockenspray länger zum trocknen braucht.


Spülmittel mit Granatapfelduft von Fairy

Mein Fazit: Tut das was es tun soll, aber Achtung: Eingebranntes am besten erst einmal über Nacht einweichen, sonst schrubbt ihr euch tot. Dafür sollte man dann doch lieber zum Beispiel Pril benutzen, da gibt es aktuell ein neues mit hoher Fettlösekraft, dass ich auch gerade im Test hab. Ansonsten ist der Duft sehr angenehm, allerdings ist es nicht ganz so ergiebig wie Pril. Wem das egal, der sollte es alleine schon wegen dem Duft einmal testen.


Duftspray zitrusfrisch von Tip 

Mein Fazit: Das war wirklich nicht süß, sondern super frisch. Hab ich im letzten Sommer dauernd benutzt und bin dann im Winter auf einen "wärmeren" Duft wie Vanille umgestiegen. Die letzten tage hab ich es dann leer gemacht. Positiv war auf jeden Fall, dass das Produkt nicht sofort verfliegt, sondern lange anhält und die Ergiebigkeit ist auch top, da kenn ich schlimmere Produkte und das obwohl es kein teures Markenprodukt ist. Kann ich also nur empfehlen.


Duftkerze mit Bratapfelduft von Brise

Mein Fazit: Diese Kerze hab ich nach Weihnachten gekauft also sie nur noch den halben Preis gekostet hab, weil ich einfach zu geizig bin 4 Euro für so etwas zu bezahlen, dafür krieg ich bei ikea schon 2 Stück. Der Duft war allerdings himmlisch, Total warm und fruchtig, ein klein wenig Zimt war auch noch mit dabei, hat mir immer sofort Lust auf etwas Süßes gemacht. Ich find es toll wenn ein Duft nicht so schwer und intensiv ist und sich trotzdem gleichmäßig im Raum verteilt und sogar noch darüber hinaus. Auf jeden Fall ne Empfehlung für den nächsten Herbst/Winter.


Duftkerze mit Schokotrüffelduft von der dm Eigenmarke (glaube Profissimo)

Mein Fazit: Diese Kerze war der absolute Knaller. Wer Schokolade liebt wird von dieser Kerze nicht genug bekommen. Als ob man gerade Schokolade im Wasserbad geschmolzen hätte oder eine Tarte au Chocolat frisch aus dem Ofen herausgenommen wird. Einfach Wahnsinn wie man so ein Duft zaubern kann. Der muss auch anderen sehr gut gefallen haben, denn es war die vorletzte Kerze, die ich mir im Januar zugelegt habe. Natürlich hab ich sie sehr selten angemacht und sobald der Duft sich im Wohnzimmer ausbreitete hab ich sofort ausgepustet, weil ich einfach nicht wollte, dass die Kerze irgendwann abgebrannt ist. Nun war es aber doch heute Abend so weit. Ich hab sie noch einmal angezündet, da es heute sowieso nur geregnet hat und auch gewittrig war.

Und ihr habt es geschafft! 

Das war das letzte Produkt! 

Seit ihr auch so kerzenverrückt im Winter? Könnt ihr mir vielleicht ne Kerze empfehlen die einen frischen Duft hat der man auch im Sommer z.B. im Badezimmer wenn man badet verwenden kann?

Und wer die BB Cream irgendwo online findet oder weiß wo man die kaufen kann, dann gebt mir bitte bescheid!

Alle Liebe
Christina :-)