Sonntag, 31. Juli 2016

Insta Photos #42

Und wieder hab ich neue Fotos für euch!

Da die letzten Food INSTAGRAM-Pics von meinem Account ja total gut mal wieder bei euch ankamen, gibt es heute die nächsten Food-Bilder hinterher.

Unter den Bildern sind Fotos von leckeren Gerichten die ich gekocht hab und Neuentdeckungen, die ich sehr empfehlen kann!


Muss auch mal sein. Ist übrigens mein Lieblingssekt. Nicht zu süß und nicht zu herb.


Grüner Spargel mit Spiegeleier und Honig-Senf-Soße. Sehr lecker und sehr figurfreundlich!


Sehr leckere Spaghetti Carbonara a la Weight Watchers. Da könnt ich mich reinlegen!


Paprika-Tomaten-Sugo mit Terijaki-Hähnchen auf Reis. Auch wieder aus meinem Weight Watchers Kochbuch.


Blitzpizza für 10 Smart Points. Gemacht mit Wraps, selbstgemachter Tomatensoße und Light-Käse.


Nudel-Zucchini-Auflauf mit Cocktailtomaten und Käse überbacken.


Ein ausgiebiges Frühstück liebe ich einfach. So startet mein Wochenende am allerbesten.


1 Kilogramm Erdbeeren und ein Corny free. Zusammen nur 3 Punkte (wegen des Müsliriegels). Einfacher und leckerer und vor allem punktefreundlicher kann ein Mittagessen nicht sein.


Okay diese kleine Kuchen hier gehen mega auf die Hüften. Aber die sind so mege lecker, schnell gemacht und super einfach, dass sie jeden Bissen wert sind.


Und wenn ich mal am Abend keine Lust hab zu kochen und unbedingt was im Fernsehen schauen will, wo auch schnell mal das Essen kalt werden kann, dann hol ich mir leckeren Käse und kleine Frischkäsetörtchen. Mega lecker und ohne Stress futtern ;-).

Welches Gericht gelingt euch immer und was macht ihr wenn mal keine Zeit zum Kochen bleibt?
Gibt es ein Lieferheld eures Vertrauens oder isst ihr so wie ich Käse o.ä.?

Alles Liebe und einen sonnigen Sonntag!
Christina :-)

Freitag, 29. Juli 2016

OOTD: Romantik am Morgen

Ich weiß auch nicht, aber ein Top mit Cut-Outs in Altrosa und schicken Sommerschuhen in Grau, die ebenfalls Cut-Outs haben, sind irgendwie ein romatisches Paar! 

Ich zieh so etwas total gerne zum frühstücken oder brunchen an, wenn die Sonne schon früh morgens scheint, es angenehm warm ist und man auf der Terasse sitzen kann.

Kennt ihr das auch?

Es gibt bestimmte Outfits, die sieht man vor sich und stellt sich dann Situationen vor, zu welchem Anlass die besonders gut zur Geltung kommen.

Hier ist mein romatisches Frühstücksoutfit. Kommt am besten am ersten Urlaubstag zur Geltung ;-). Damit hat man mit Sicherheit einen Top-Start in die holidays :-).

Top mit Häkeleinsatz in Altrosa (H&M), Skinnyjeans in Mittelblau (S. Oliver), Velourslederschuhe mit Cut-Outs in Grau (Deichmann)








Wie gefällt euch mein Outfit?
Habt ihr auch betsimmte Outfits, die ihr immer nur zu solchen Anlässen anzieht?

Alles Liebe und einen sonnigen Freitag!
Christina :-)

Dienstag, 26. Juli 2016

Review: M. Asam Vino Gold Intensiv Ampullenkur

Hallo ihr Lieben, 

vor kurzem hab ich mir die Intensiv Ampullenkur der Serie Vino Gold von M. Asam bestellt. Ich bin ja begeisterte Anwenderin und verwende seit Jahren für mein Gesicht bzw. als Reinigung und Tages- und Nachtcreme nichts anderes mehr als die Produkte von M. Asam aus der Vino Gold-Serie. Natürlich teste ich auch viele andere Mittelchen aus, denn man will ja nicht stehen bleiben und eventuell Alternativen für seine Haut herausfinden.

Auf die Ampullenkur war ich schon seit längere Zeit sehr fixiert und hab mich nun riesig gefreut, dass ich sie über meinen siebentägigen Urlaub auch testen konnte.

Gleich vorweg: Ich bekomme dafür kein Geld und hab mir das Produkte auch selbst gekauft.



Über das Produkt:

Diese parfümfreie Ampullenkur mit einer Kombination aus hochwirksamen Pflanzenextrakten schenkt Feuchtigkeit und verleiht dem Hautbild eine jugendliche Ausstrahlung. Feine Linien und Fältchen werden spürbar gestrafft. Die Haut fühlt sich sofort erfrischt und geglättet an. 

Seit einiger Zeit schon benutze ich Augencreme, weil ich mal in einer Zeitschrift gelesen hab, dass es von Vorteil ist, so ein Produkt schon mit Mitte 20 zu benutzen. Eine Ampullenkur sollte man und so rät es auch Familie Asam kurartig anwenden, also entweder 7 oder 14 Tage am Stück. Ich habe nun eine siebentägige Kur gemacht. Mein Fazit kann man weiter unten lesen.


Diese hochwertig verpackten Glasampullen kann man im Online-Shop von M. Asam und bei QVC M. Asam bestellen. 
In jeder Glasampulle sind 1ml Inhalt. Ich muss sagen, dass das Produkt nicht nur für das Gesicht, sondern auch noch für den kompletten Hals reicht.


Die Glasmampulle schützt das Serum vor Licht und Umwelteinflüssen. Sobald man das Produkt an der weißen "Sollbruchstelle" geöffnet hat, soll es innerhalb von einem Tag aufgebraucht werden. Damit ist die Frische des Serums gewährleistet. M. Asam rät das Produkte nach der Reinigung entweder morgens oder abends vor der Creme komplett auf das Gesicht aufzutragen und einzumassieren.


Die Anwendung:
  1. Vor Gebrauch gut schütteln. 
  2. Ampulle mit einem Tuch an der markierten Stelle abbrechen. 
  3. Verteilen Sie morgens oder abends nach der Reinigung den Inhalt einer Ampulle mit den Fingerspitzen auf Gesicht, Hals und Dekolleté. Ampulle innerhalb eines Tages aufbrauchen. 
  4. Verwenden Sie anschließend Ihre gewohnte Pflege. 
Augen, Mund und Nase soll ausgelassen werden. Bei M. Asam kann man auch die Pflege miteinander mischen, egal ob man Nivea, Balea oder andere Pflegeprodukte benutzt, mann kann sie mit M. Asam kombinieren, was ich sehr wichtig finde, da ich ja auch wie schon erwähnt sehr viele Sachen teste.


Mein Fazit: 

Ich hab es zuerst einmal sehr genossen! Da ich ja eine empfindliche Haut hab und im Sommer auch mal Stirn und Nase gerne glänzen und fettig werden, war ich gespann wie sich das Serum hier verhält. Nach meiner Reinigung hab ich die Ampulle wie beschrieben am Abend aufgetragen und einmassiert. Ich hatte Bedenken, dass die Ampulle so wie Olivenöl sich anfühlt, total fettig ist und sich wie ein Film auf die Haut legt. Genau das Gegenteil war der Fall. Das Produkt ist sofort in die Haut eingezogen und hat meiner Haut ein frisches Aussehen geschenkt. Kein Glanz und kein Fettflm! Meine normale Creme konnte ich danach auch noch gut auftragen und auch diese ist wie gewohnt von meiner Haut aufgenommen worden.
Wer den ultimativen Frischekick liebt sollte die Ampulle eine Stunde vorm Auftragen in den Kühlschrank legen, dann kühlt sie schön auf der Haut.
Sie hat keine Reizungen, Rötungen, Prickeln oder Brennen verursacht und auch meine Haut hat keine Pickeln nach 7 Tagen bekommen oder sich irgendwie negativ verändert.
Ob das Produkt Falten wegzaubert kann ich nicht beurteilen, da ich nur eine minimale Falte an den Augen hab, aber ich finde, dass man im Urlaub so eine Kur durchaus auch zur Vorbeugung machen kann und da sie ja überhaupt nicht schädlich ist, kann ich sie jedem nur empfehlen! Der frische Duft unterstreicht das Wellnessgefühl zugleich auch noch.
Meine Mama benutzt übrigens auch die Produkte seit zwei Jahren und hat kaum noch Falten. Tiefe Falten sind extrem gemildert und sie wird immer jünger geschätzt als sie ist.
Schaut auch gerne mal unter folgendem Link nach:  HIER gibt es viele Infos über die Produkte mit Vorher- Nachherfotos und vieles mehr. 

Habt ihr auch schon die Produkte von M. Asam probiert?
Peelings, Duschgele oder Make-Up?

Alles Liebe
Christina :-)

Sonntag, 24. Juli 2016

Bei dm gibt's Neuheiten :-)

Hey Ladys, 

es gibt einige Neuheiten bei dm und eine Sortimentsumstellung, weshalb ich mal wieder zuschlagen musste.

Hier stell ich euch jetzt meinen mal wieder etwas größeren Einkauf vor.


Gliss Kur Summer Repair Shampoo, 1.75 Euro. 

Dieses Produkt habe ich gerade zur passenden Zeit gefunden. Ich benutze es aktuell in meiner Urlaubszeit, da ich am Tag mindestens 5 bis 6 Stunden in der Sonne liege und meine Haare am Abend dementsprechend aussehen. Für die Haut gibt es eine Apres Dusche und eine Apres Lotion und für die Haare die spezielle Sommerpflege. Leider war die passende Spülung ausverkauft, so dass ich die nachfolgende Kur einfach dafür anwende. Die soll man eh nur 2 bis 3 mal die Woche anwenden und da ich mir ja nur zweimal die Woche die Haare wasche, passt das ja. Toller Duft und macht weiche und glänzende Haare.


Gliss Kur Summer Repair 1-Minute-Intensivkur, 2.25 Euro. 

Den selben Duft und befreit die Haare von den sonnengeschädigten Umwelteinflüssen. Die Haare fühlen sich sauber und gepflegt an. Zudem lassen sich die Haare super durchkämmen und die Struktur der Haare ist komplett anders. Gerade wenn man in der Sonne liegt oder am Strand ist, schwitzt man ja auch schnell und es fühlt sich so wie das Produkt von Balea an, das die ganzen Rückstände aus dem Haar vollständig entfernt. Kann also bisher nur Gutes über die beiden Produkte sagen!


Colgate Max White Expert White, 4.95 Euro. 

Diese Zahncreme ist auch nagelneu und ich bin froh, dass ich einen Coupon hierfür hatte und einen Euro sparen konnte. Getestet hab ich sie noch nicht, da ich noch meine Sensodyne am aufbrauchen bin. Aber wenn es was neues gibt wisst ihr ja, das ich da nicht dran vorbeigehen kann. Ich hatte eine ähnliche Zahncreme schon einmal, die ist glaub ich auch 2 Euro günstiger, die fand ich aber sehr gut und hab sie auch mehrmals nachgekauft, sodass ich jetzt erst recht auf diese hier gespannt bin. Ich hoffe auch, das die was kann, zumal der Preis nicht gerade günstig ist.


Balea Creme-Gel-Maske für jede Haut, 3 Anwendungen, Limited Edition, 0.45 Euro. 

Diese Maske ist auch neu und eine limited Edition. Eigentlich hätt ich ein paar Packungen mitgenommen, aber als ich gesehen hab, dass die hier für drei Anwendungen ist, reicht mir dann doch eine Packung. Ich würde gerne mal öfter eine Maske machen, aber man denkt oft nicht dran und unter der Woche hat man auch nicht so die Zeit. Die hier muss man auch nicht unbedingt abwaschen, man kann sie auch länger einwirken lassen und sie dann in die Haut einmassieren. Sie hat einen frischen Urlaubsduft, leicht blumig und sehr frisch, kann ich nur empfehlen. Ich bekomm bei meiner empfindlichen Haut auch keine Reizungen, Brennen oder Pickelchen, also für den Preis absolut unschlagbar und lange wird es die wohl leider nicht geben.


Soft & Sicher Taschentücherbox 100 Blatt, 0.95 Euro. 

Dieses Mal hab ich diese rechteckige Box mitgenommen, weil ich das Design einfach mal anders und hübscher fand. Sonst ist das Design ja immer gleich, aber das hier fand ich mal super passend gerade hetzt zur Urlaubszeit. Preis und Anzahl der Tücher stimmen mit der quadratischen Tücherbox die ich sonst immer nehme, überein.


Ebelin Maxi-Pads Supersoft, 50 Stück, 0.95 Euro. 

Ich benutze ja schon immer diese ganz normalen Pads, da ich aber jetzt abends ein Augen-Make-up-Entferner benutze, ein Mizellenwasser und eine spezielle Lotion für die Nacht auftrage, dachte ich mir, dass es durchaus praktischer ist die großen Pads mal zu nehmen und drei große genauso so sauber machen wie neun kleine Pads. Die werde ich auch ab sofort nur noch kaufen. Haben die gleiche Wabenstruktur auf einer Seite wie bei den kleineren Pads und sind genauso gut von der Qualität her.


Ebelin Nagellackentferner, 0.45 Euro. 

Der Klassiker! Der fruchtig-frische Duft, kann ich aber immer noch nicht riechen. Damit krieg ich aber alle Lacke ab, egal ob Rot, Dunkelblau oder Glitzer. Ich hab damit keine Probleme, wollte aber auch mal von P2 das Döschen ausprobieren, wo man den Finger reinsteckt und nach kurzer Zeit auch da der Lack runter geht, aber das war leider ausverkauft.


Maybelline Colorshow Nagellack 327, 60 Seconds, 2.75 Euro. 

Hierfür hatte ich nen Coupon für extra Paybackpunkte und da es da auch wieder nagelneue Farben gab, hab ich mich für diesen hier entschieden der dunkelrosa-metallisch schimmert. So einen hab ich auch in meiner Sammlung noch nicht. Die trocknen auch wirklich in 60 Sekunden und halten mindestens 3 bis 4 Tage. Den Preis find ich auch okay!

Dann gibt es bei Catrice eine Sortimentsumstellung, somit waren alle Produkte die raus gehen drastisch reduziert. Da hab ich bestimmt 30 Minuten verbracht, denn auch wenn ich mir die Produkte zu den normalen Preisen leisten kann, bin ich auch immer froh, wenn ich ein paar Schnäppchen machen kann.


Catrice Allround Mascara, Schwarz, 2.95 Euro. 

Diese Mascara war nicht reduziert, hab ich aber für meine Mama mitgenommen, weil sie die Marke Catrice sehr mag und es bei ihr um die Ecke kein dm, sondern nur ein Rosmann gibt. Diese hier hatte sie noch nicht, aber sie hat sie schon getestet und kommt damit super klar, da meine Mama leichte Schlumpflider hat und jeder der die hat weiß wie schwierig es ist Mascara oder ein AMU sauber aufzutragen. Mit dieser Mascara die dazu auch noch günstig ist kein Problem.


Catrice Chocolate Nudes Eyeshadow Palette, 010 Choc' Let It Be, 2.45 Euro. 

Von den Paletten hab ich bisher noch keine, da ich mir so ähnliche bei Douglas gekauft hab. Solche mit so "Schokofarben" hab ich allerdings noch nicht und für den Preis musste ich sie mitnehmen. Getestet hab ich bisher nur den ganz hellen Vanilleton und den zweiten Ton von rechts zum Verblenden von anderen Farben, die aber nicht in der Palette dabei sind.


Catrice Khol Kajal, 160 I Have A Green!, 0.95 Euro. 

Lässt sich prima anspitzen und bricht nicht so schnell ab. Die intensive fast schon leicht metallische Farbe, lässt sich leicht auch ganz nah am Auge auftragen und reizt die Augen nicht.


Catrice Multi Colour Compact Powder Lighter Skin, 010 Rose Beige, 2.25 Euro. 

Dieser Puder hatte ich schon einmal vor einem Jahr circa nur mit mehr Apricotfarben. Die unterschiedlichen Töne sorgen tatsächlich für ein ebenmäßiges Hautbild und passen sich bis auf sehr dunkle Hauttypen super dem Hautton an. Auch für sensible Haut geeignet. Das gebackene Puder gibt genügend Farbe ab, lässt sich von einem Puderpinsel sehr leicht aufnehmen und bröckelt vor allem auch nicht.


Catrice Luxury Lips Intensive Care Gloss, 010 Spending All My Honey, 1.85 Euro. 

Dieser Gloss ist angereichert mit Jojoba-, Argan- und Kamelieöl und sorgt somit für eine fantastische Pflege mit einem strahlenden Glamz auf den Lippen. Der Gloss riecht zwar ein klein wenig chemisch, dafür ist die Pflege auf den Lippen deutlich zu spüren und der Glanz hält auch eine Weile.


Catrice Shine Appeal Fluid Lipstick, 020 Kiss Me In The Sunshine, 1.95 Euro.

Dieser Lippenstift hab ich bisher nur kurz im Laden auf den Handrücken aufgetragen und da hat mich schon die Cremigkeit, die Farbintensität und den leichten Schimmer überzeugt. Es ist von allem ein bisschen was dabei, sodass Gloss- und Lippenstiftfreunde voll auf ihre Kosten kommen.


Catrice Pure Shine Colour Lip Balm, 010 Rose & Woody, 2.45 Euro. 

Ein Lip Balm stelle ich mir eigentlich wie ein Labello vor, der die Lippen pflegt und in einen Hauch Farbe taucht. Dieser hier gibt mehr Farbe ab als erwartet, hat eine ganz weiche fast schon schmilzende Textur und gibt genausoviel Pflege ab, wie ein Labello. Dazu gibt es noch einen Hauch von Schimmer auf die Lippen. Den Stift kann man am Ende weiter rausdrehen.


Catrice Ultimate Nail Lacquer, 98 No Coffee Without Toffee, 1.35 Euro. 

Für den Preis konte ich auch nicht nein sagen und hab gleich noch einen mitgenommen:


Catrice Ultimate Nail Lacquer, 92 Snow White's Apple Bite, 1.35 Euro.

Diese Nagellacke trocknen zwar nicht in 60 Sekunden, dafür decken sie schon nach einer Schicht einfach mega toll. Der Glanz hält ewig und auch die Farbe hält lange. Wer einen Bürojob hat und 8 Stunden am Tag auf die Tastatur einhämmert, der muss erst mit zwei Schichten mit Topcoat nach 5 Tagen entweder nachmalen oder den Lack runterholen. Also hat man die komplette Arbeitswoche seine Ruhe, was ich immer wichtig finde. Wer hat schon Lust am Abend seine Couch gegen den Schminktisch einzutauschen und sich mit den Fingernägeln zu beschäftigen, als mit einem schönen Film? Der Pinsel ist übrigens auch schön breit und macht das Lackieren gerade von den Fußnägeln total einfach.

Habt ihr auch was günstiges aus der Catricetheke mitgenommen?
Es gab auch wunderschöne Einzellidschatten und weitere Kajalstifte in einem schönen Blau!
Habt ihr auch schon die Neuheiten von Gliss Kur bespielsweise entdeckt oder andere Produkte die neu sind?

Alles Liebe und einen schönen Sonntagabend!
Christina :-) 

Freitag, 22. Juli 2016

Insta Photos #41

Hey ihr Lieben, 

heute gibt es wieder ein Update von über 1000 Fotos die sich mittlerweile auf meinem INSTAGRAM-Account befinden.

Dieses Mal gibt es Bilder aus dem Food-Bereich. Für alle die sich fragen, was ich so frühstücke unter der Woche oder am Wochenende, die sollten dieses Post lesen bzw. sich diese Fotos anschauen.















Was frühstückt ihr morgens so?
Oder braucht ihr morgens nichts?
Als ich noch geraucht habe gab es zum Frühstück schwarzen Kaffee und eine Zigarette, wie sich das Blatt doch wenden kann ;-)

Alles Liebe und einen guten Start ins Wochenende!
Christina :-)