Donnerstag, 14. Juli 2016

Ich war wieder fleißig / Aufgebraucht Teil 2

Einige warten bestimmt schon auf den zweiten Teil meiner aufgebrauchten Produkte.

Im zweiten Teil geht es hauptsächlich um die Körperpflege. 

Einigen Dingen hab ich eine zweite Chance gegeben wie beispielsweise dem Trockenshampoo und andere Dinge die mich im Laden überzeugt haben, waren in der Anwendung zuhause ein echter Flop. Dabei ging es meistens um den Geruch, als um die Pflegewirkung.


Mein Fazit: 
Die Balea Cremeseifen liebe ich. Dieser Duft war Urlaub pur. Fruchtig, frisch und ein bisschen süß. Ich mag die zarte Creme die in den Händen so schön aufschäumt. Der Duft bleibt sogar eine Zeit lang erhalten.
Top!


Mein Fazit: 
Nachdem ich alle Cremeseifen die zur Zeit von Balea im Handel sind getestet hab, wollte ich mal die milde Seife ausprobieren. Die hatte einen wunderschönen Duft, allerdings war sie eher wie ein Gel. Hat nicht aufgeschäumt und man musste sie richtig abspülen, damit keine Rückstände bleiben. Sorry Balea aber die ist leider ein...
Flop!


Mein Fazit:
Diese Handcreme hatte ich auf der Arbeit eine Zeit lang stehen. Ich hab im Sommer wegen der Hitze und im Winter wegen der Kälte immer trockene Hände. Ich mag es nicht dauernd nachzucremen. Das war bei dieser hier auch gar nicht nötig. Die ist schnell eingezogen und hat Feuchtigkeit gespendet. Leider gibt es die nicht mehr. Würde sie mir wieder nachkaufen, gerade auch wegen dem leichten typischen Nivea-Duft.
Top!


Mein Fazit: 
Okay, diese hier musste ich haben weil "Blogger Edition" drauf stand. Sie hatte einen leicht goldigen Schimmer was ich echt super fand. Der Duft war aber sehr schwer und unnötig parfumiert. Wenn es in der Nase brennt und mir Kopfschmerzen macht, dann ist es wie bei künstlichen Vanillenoten. Geht gar nicht! Sie ist zwar schnell eingezogen, aber schon nach zwei Stunden sollte man nachcremen, denn von "24h Feuchtigkeit" kann da echt keine Rede sein.
Flop!


Mein Fazit: 
Wenn es "Limited Edition" Produkte gibt muss ich sie haben und wenn ich mich dafür 20 Minuten an der Kasse anstellen muss. Pfirsich- und Wasserlilien-Duft war der absolute Hit. Super fruchtig und frisch zugleich, als ob man eine Pfirsich frisch aufschneidet, einfach köstlich. Eigentlich wechsele ich jeden Morgen das Duschgel, aber das hier musste in der Woche doch öfter herhalten, als andere Produkte. Solltet ihr es noch bekommen, dann holt es euch!
Top! 


Mein Fazit: 
Dieses Deo roch im Geschäft so lecker und ich dachte daran, dass es mit Sicherheit ein Erlebnis wird dieses Produkt morgens nicht nur als Deo sondern auch als Bodyspray verwenden zu können. Ich hab von Balea aus einer Limited Edition mal eine Bodylotion erhalten mit Zitrone- und Vanilleduft in das ich verliebt war. Aber das hier konnte man gar nicht vergleichen. Sorry, aber dieses Produkt ist einfach so künstlich und übetrieben süß, dass ich mich zwingen musste es zu verwenden. Ich bin froh, dass ich es entsorgen kann.
Flop! 


Mein Fazit:
Leider geil! Das war der wahnsinn, dafür würde ich 10 Punkte geben. Ob der Schutz nun wirklich 24 Stunden hält glaube ich zwar nicht, aber es hält zumindest mal 5 bis 6 Stunden lang frisch und der fruchtige Duft animierte schon, am Tag mehrmals nachzulegen. Schade, dass es nur ne Limited Edition war, ich würde es nachkaufen. Seit langem mal wieder ein Deo wovon ich absolut begeistert war. Balea Deos sind eben doch nicht alle sehr gut!
Top! 


Mein Fazit: 
Entspannung pur! Der Duft war sehr leicht und nicht zu schwer. Die Badeperlen lösen sich zwar erst wenn man mit einem Duschschwamm nachhilft gut auf, geben aber dann einen schönen Badeschaum. Ich mag diese Badeprodukte von Balea. Sie sind günstig und duften super!
Top! 


Mein Fazit:
Nach dem Flopprodukt von Balea das nach Vanille roch, hab ich beschlossen diesem Trockenshampoo eine neue Chance zu geben. Ich find es praktisch wenn die Haare frisch gewaschen sind und man ihnen Griffigkeit geben will für Hochsteckfrisuren oder wenn man verschlafen hat und die Zeit um Haare waschen einfach nicht mehr ausreicht. Zwei Mal konnte ich das Produkt verwenden, dann musste ich es leider entsorgen. Ich hab mir morgens 5 Minuten Zeit genommen die Düse ordentlich zu säubern und es so anzuwenden, wie es auf der Dose steht. Es war genauso katastrophal wie bei dem letzten Trockenshampoo. Sorry, vielleicht klappt es bei euch besser. Die ersten zwei Versuche waren sehr gut, aber die Zeit zum Säubern hätte ich mir sparen können, wenn es sowieso verstopft und nichts mehr rauskommt :-(
Flop! 


Mein Fazit: 
Ganz okay, mit einem Pfirsichgeschmack. War jetzt zwar nicht so frisch, aber für den Frühling fand ich des okay morgens mal einen anderen Geschmack im Mund zu haben.
Top!


Mein Fazit:
I like! Diese kühlenden Massagekugel hat das Gel wunderbar aufgenommen und man konnte es schön in dünne Haut der Augenpartie einmassieren. Mit dieser Kugel kann man sogar sehr nah ans Auge heran gehen, ohne das man ein Brennen oder Reizen der Augen verspürt. Ich bin total begeistert und hab sie mir schon für den Sommer nachgekauft. Ich benutze zwar eine andere Augencreme aktuell, aber an besonders heißen Tagen, verwende ich dann diese hier mit der kühlenden Kugel, weil das doch viel angenehmer ist.
Top! 

Habt ihr diese Produkte schon getestet?
Wie kommt ihr mit den Trockenshampooprodukten von Balea klar?

Alles Liebe
Christina :-)