Montag, 18. Juli 2016

Ich war wieder fleißig / Aufgebraucht Teil 3

So ihr Lieben,

heute gibt es den letzten Teil meiner aufgebrauchten Produkte.

Sorry dass ihr etwas länger warten musstet als üblich. Aber am gestrigen Samstag hab ich mein Urlaub eingeläutet und bin in meine Heimat nach Saarbrücken gefahren. Gestern haben wir Mamas Geburtstag gefeiert und heute morgen war ich mit meinem besten Freund frühstücken.

Heut Mittag musste ich dann natürlich das mega Wetter zum Sonnen ausnutzen und finde nun Zeit euch den letzten Teil hochzuladen. Morgen früh hab ich auch vor einige Posts vorzubereiten, sodass es auch während meinem einwöchigen Urlaub auf meinem Blog weiter geht.


Mein Fazit:
Die gehören immer auf meinem Schmink- und Frisiertisch. Die kosten knapp nen Euro und haben immer so ein schönes Design. Allrounder ohne die gar nichts geht. Sehr weich und einfach zu entnehmen.
Top!


Mein Fazit:
Genauso weich und anschmiegsam sind die Tücher von Aldi, Penny etc. Ich wechsel da immer ab und lass mich vom Design verführen. Das hat mich an einen Urlaub im Orient erinnert. Passt also aktuell total gut auch zu dem sommerlichen Wetter.
Top!


Mein Fazit:
Obwohl hier 200 Stück drin sind gehen die bei mir doch relativ schnell leer. Nicht nur für den Gebrauch den jeder kennt, sondern auch für Schminkpatzer zu entfernen oder ähnliches. Die sind ja auch relativ günstig und fusseln weniger bzw. lösen sich nicht so auf wie die von anderen Marken.
Top!


Mein Fazit:
Die brauch ich aktuell auch in rauen Mengen auf. Vor kurzem noch zwei Stück morgens und zwei Stück abends. Nun teste ich aber neben meinem Augen-Make-Up-Entfernen abends noch das Mizellenwasser für das restliche Make-Up und eine spezielle Reinigungsmilch die den letzten Rest und Talg von der Haut nimmt. Von daher gehen die aktuell sehr schnell aus. Ich mag dass die so schön weich sind und nicht so kratzig.
Top!


Mein Fazit:
Dieses Mittel hab ich bei Aldi gekauft und es ist nicht vergleichbar mit Pril oder ähnlichen Marken. Das Mittel ist sehr schmierig und man braucht locker die doppelte Menge bis man den kompletten Schmutz vom Geschirr befreien kann. Der Duft war leider auch eher künstlich, von daher würde ich das nicht nachkaufen.
Flop!


Mein Fazit:
Das hatte einen super schönen Urlaubsduft. Ein wenig fruchtig nach Pfirsich und ein wenig Vanille. Perfekte Kombi! Der Sprühnebel ist sehr leicht und setzte sich nirgends ab und der Duft verfliegt nicht sofort. Ich benutze das Spray nicht nur im Badezimmer, sondern am meisten für die Küche, wenn ich mal Fisch brate oder bei anderen Gerüchen die sich sehr lange halten und man nicht unbedingt morgens zum Frühstück den Duft von eingebrannter Lasagne in der Nase haben will.
Top!


Mein Fazit:
Die meisten wissen es schon. Ich hab nun alle Varianten durch und muss sagen, genial! Auch wenn es nur für maximal 10 Wäschen reicht, hält der Duft sehr lange. Gerade beim Bügeln entfaltet sich der Duft super ist nicht zu stark, sondern ganz angenehm. Ich benutze das Wäscheparfüm immer mit voller Kappe bei Sportkleidung und Handtüchern, bei normaler Kleidung eine halbe Kappe. Es ist so toll morgens nach dem Duschen sich ein Handtuch zu schnappen und den Duft riechen zu können. Ich kann es nur empfehlen! Einziges Manko ist der Preis!
Top!


Mein Fazit: 
Lecker! Diese Duftkerze ist von dm und hat lecker nach Beere gerochen. Nicht zu künstlich und nicht zu süß. Ich kann die Kerzen von dm nur empfehlen. Aktuell hab ich gerade Kerzen mit Kokosduft bei mir zuhause.
Top! 

Hat jemand von euch schon dieses Lenorzeug getestet?
Welche Haushaltsmittelchen z.B. Spülmittel könnt ihr empfehlen?

Alles Liebe
Christina :-)