Donnerstag, 8. September 2016

OOTD: Einweihung meiner neuen Longchamp-Tasche

Hallo meine Lieben, 

i'm back! Aber ich hab so gut vorgearbeitet, dass ich euch ja weiterhin mit Posts versorgen konnte.

Heute gibt es ein neues Outfit mit meiner neuen und einzigen Longchamp-Tasche. Diese Tasche hab ich von der Tante von meinem Papa geschenkt bekommen. Die hab ich sozusagen schon zu meinem Geburtstag bekommen, der erst nächsten Samstag ist.
Aber da ich an meinem Geburtstag nur einen Teil der Family sehe, gab es die eben schon vorher.

Ich find es super, dass es mal ne kleine Tasche ist, weil ich zu 75 Prozent nur große Umhängetaschen und Shopper in meiner Sammlung besitze. Für Events wie beispielsweise Konzerte oder kleinere Einkaufstouren, sind die echt prima.

Und ich mag ja keine nachgemachten Taschen, die man beispielsweise auf Malle etc. bekommt, dann lieber keine. Von daher bin ich voll begeistert, dass es wieder eine Original-Label-Tasche ist.

Wie ist das bei euch?
Kauft ihr euch auch die Fake-Taschen oder ist euch die Marke und die Qualität wichtiger?


Top in Weiß mit Häkeldetails am Saum (Primark), hellblaue Skinnyjeans (Zara), Sandalen mit bunten Perlen (Primark), kleine hellblaue Tasche (Longchamp)
Übrigens war ich hier nur schnell was am Wochenende einkaufen. Kann man gut erkennen, da ich ungeschminkt unterwegs war und ich die Haare völlig ungestylt hinterm Ohr trage ;-).






Habt ihr auch ne Tasche von Longchamp?
Die Sandalen von Primark sind übrigens gerade extrem runtergesetzt. 
Ich bin ja ganz verliebt in sie! 

Alles Liebe
Christina :-)