Samstag, 5. November 2016

Glamour Shopping-Week: ich bin spät dran...

Liebe Fashionistas, 

es ist wird Zeit, dass ich ein bisschen Ordnung in meine über 1000 Fotos rein bringe.

Aus diesem Grund fand ich es, dass es nicht genügt, auf der Arbeit einen Kalender zu haben und für alles andere mein Handy her halten muss. Ich hab unter anderem den Rabattcode bei Odernichtoderdoch genutzt und mir endlich mal wieder einen ordentlichen Kalender zugelegt, der so wunderschön ist, dass ich ihn schon jetzt nicht mehr aus der Hand legen möchte...

Ihm widme ich deswegen auch einen eigenen Post. Dort gebe ich euch einen kleinen Einblick in den Kalender, sodass ihr, solltet ihr noch keinen haben, euch einen bestellen könnt.

Dort werde ich auch ab dem neuen Jahr meine Veröffentlichungen, Kooperationen etc. festhalten, damit alles möglichst zeitnah kommt, denn die Glamour Shopping-Week liegt nun auch shcon lange zurück.

Ich wollte euch auch schon längst einiges gezeigt haben, aber dann hab ich in den letzten Stunden noch schnell den Kalender bestellt und wollte warten bis er da ist. Tja, und dann hab ich es einfach so vergessen.

Sorry, heute wird der Haul deswegen auch nachgeholt. 


Ja ich hab so einiges mitgenommen...


Bei Deichmann konnte man ja auch online bestellen und den Rabatt absahnen. War mir aber zu riskant, denn ich hab mal 39 und mal 40. Also hab ich die Schuhe erst im Geschäft anprobiert und hab sie dann auch schon sofort mitgenommen ohne den Rabatt. Denn die Schuhe waren so schon reduziert, also war es für mich eigentlich gleichgültig, Hauptsache günstiger ;-)


10 Euro günstiger, bequem, wunderschön, genau nach meinem Geschmack. Ich bin schon seit einiger Zeit Fan dieser Herrenschuhe. Deshalb genügt mir ein Paar im Schrank noch lange nicht.


Catwalk-Schuhe von Deichmann, haben generell eine gute Qualität und eine tolle Verarbeitung. Seht selbst:




Weiter geht es mit H&M


Dort gab es ja auf ein Teil 20 Prozent. Ich bin generell ein Fan von Pullis mit den Reißverschlüssen am Rücken und werde mir auch noch welche dieser Sorte in anderen Farben holen. Da warte ich aber noch bis Ende November, dann krieg ich sie vielleicht 5 Euro günstiger.


Ein bisschen Oversize, warm, weich und endlich mal in Grün, denn ich hab festgestellt, dass ich viel zu wenig Kleidungsstücke in Grün habe.


Und dann ist auch noch der Reißverschluss Gold, besser gehts gar nicht. Der Pulli hat 19,99 Euro gekostet, also hab ich immer hin 4 Euro gespart. Ich glaub, wenn man bei H&M auf alles 20% sparen würde, würde ich den ganzen Laden leer kaufen. Aber gut, das hab ich dann wie man gleich sieht schon bei Tally Weijl und Vero Moda getan ;-).


Für 9,99 Euro habe ich dann noch diesen Schal mitgenommen. Der ist einfach super weich, riesengroß und hat schöne satte Farben.

Dann war ich bei Only


Dort hab ich zwei total bequeme und schöne Hosen in einem dunklen Blau und in Schwarz mitgenommen. Allerdings gab es darauf nicht die 20 Prozent, das stand aber auch an dem Tisch, wo die Hosen lagen auch dabei. Aber als ich sie anprobiert hab, war ich einfach so hin und weg, dass ich sie so mitgenommen hab. Sie haben beide einen sehr hohen Stretchanteil und sind aber gleichzeitig sehr bequem und für je 19,99 Euro waren sie auch so schon günstig.


Das ist jetzt die Schwarze. Die Dunkelblaue zeig ich euch deswegen nicht, weil sie sich in dem Licht fast gar nicht von der Schwarzen unterscheidet. In der Realität sieht man natürlich den Unterschied. ich werde auch noch Outfitbilder posten, wo ich die Jeanshosen trage.

Bei Tally Weijl hab ich als vorletztes zugeschlagen.


Das waren eigentlich zwei Tüten :-). Dort kaufe ich immer meine Oberteile, weil mir die Hosen einfach nicht so zusagen. Dafür passen Pullis, Strickjacken und Tops immer super gut. Sie verwaschen sich nicht und sehen auch noch nach einem Jahr genauso schön aus wie am ersten Tag.
Auf die komplette Kollektion mit Ausnahme der reduzierten Artikel gab es 20 Prozent Rabatt. 



Beide Pullis unterscheiden sich nur von der Farbe. Ich find Grau passt einfach immer und da ich ja Rosa und Pink liebe, musste der auch noch mit. Die haben einen wirklich sehr weiten V-Ausschnitt, aber genau das find ich super. Ich hab unendlich viele Longtops, die hochgeschlossen sind und die kann man dann bei den Minusgraden, die uns bestimmt noch erwarten, drunterziehen. Grau hatte ich schon mit einem mintfarbenem Top kombiniert getragen und es sah mit einer mintfarbenen Hose richtig gut aus. Beide Pullis kosten eigentlich je 19,99 Euro. Statt 39,98 Euro hab ich am Ende nur 32 Euro bezahlt. Besser als nichts.

Ein paar Tage später war ich dann aber wieder dort, weil ne Freundin von mir Pullis mit coolem Print an hatte die ebenfalls von dort waren. Gesucht, gefunden:



Hach ich liebe solche Sweater. Die sind innen total weich und danke des Prints nicht öde oder langweilig. Beide kosten je 15.99 Euro und somit hab ich statt 31.98 Euro nur 25.80 Euro bezahlt.

Zum Schluss hab ich meinen müden shopping-gestressten Körper noch zu Vero Moda geschleppt, denn da gab es ja auch 20 Prozen Rabatt. 

 
Und da ich mit fast 40 Hosen mich auf Oberteile fokussiert hab, bin ich da auch schnell fündig geworden:


Einmal in Dunkelblau - sieht man leider nicht so gut wegen dem blöden Licht, was musste ich aber auch abends meine Errungenschaften fotografieren :-(((


einmal in Grau - okay, ich hab echt viel in Grau gekauft...


und einmal in Hellbraun, die Farbe hab ich auch viel zu wenig im Schrank. Jeder Pulli hat 16.95 Euro gekostet. Für 1 Euro weniger kriegt man so ähnliche auch in anderen Farben, aber mit einem höheren Kragen, fast wie Rollkragen, und so etwas engt mich persönlich einfach viel zu sehr ein.
Statt 50.85 Euro hab ich 40.68 Euro gezahlt.

Ich fand, dass sich meine Shoppingausbeute noch in einem gesunden Mittelmaß bewegt hat und wer jetzt noch sehen will, wie traumhaft-schön der neue Kalender von Odernichtoderdoch ist, der klickt übermorgen einfach den nächsten Post "Danke Glamour - neuer Liebling" an.

Was habt ihr so gekauft?
Habt ihr mehr online bestellt oder im Geschäft gekauft?

Alles Liebe und einen gemütlichen Samstag euch allen!
Christina :-)