Montag, 19. Dezember 2016

Zimt-Nuss-Taler

Heute gibt es ein leckeres Plätzchenrezept zu dem man auch keine Ausstechformen braucht.

Zutaten:
  • 150g Margarine
  • 250g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 TL Zimtpulver
  • 200g gemahlene Haselnüsse
  • 250g Mehl

Zubereitung: 

Alle Zutaten miteinander verkneten. Entweder mit den Hände oder den Knethaken.
Dann in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten  im Kühlschrank ruhen lassen.
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Auf ein Backblech mit ausgelegtem Backpapier kleine Häufchen mit zwei Teelöffeln formen.
10 Minuten im Ofen backen.


Die Zimt-Nuss-Taler abkühlen lassen.
Danach entweder fertiger Zuckerguss oder Puderzucker mit etwas Wasser verrühren und einen kleinen Klecks in die Mitte der Taler geben. Der Zuckerguss dient als Klebstoff für das Verzieren.


Die Backzutaten von Puda gibt es übrigens bei Penny. Mittlerweile ist auch alles sehr günstig. Es gibt auch Rentiere und Tannebäume zum Dekorieren.


Die Taler rasch verzieren, sonst wird der Zuckerguss fest und dann einfach genießen :-).

Viel Spaß beim Nachbacken!

Was sind eure Lieblingsrezepte? Schreibt sie mir doch in die Kommentare!

Alles Liebe und ne schöne Woche :-)
Christina