Mittwoch, 26. April 2017

Glamour-Shopping-Week Teil 1: Douglas, H&M (Deichmann)

Endlich ist es soweit!

Alle Päckchen sind bei mir zuhause angekommen und ich hab alles umgetaucht was nicht gepasst hat. Jetzt muss es nur noch warm werden und ich kann meine neue Oberteile ausführen.

Dieses Mal hab ich nämlich keine Hosen gekauft, sondern mich auf neue Oberteile beschränkt. Ich bin total verliebt in diese Schleifen-Details und schon fast besessen von Streifen.

Im ersten Teil zeig ich euch meine Ausbeute von Douglas, H&M und Deichmann. Dort gab es zwar keine Rabatte, aber bei mir ist es schon fast zur Tradition geworden, dass ich dann auch immer neue Sneakers von Adidas Neo mitnehme. Das sind meine liebste Sneaker-Marke und die Preise sind auch immer sehr gut.

Zuerst zeig ich euch mal meine Ausbeute:


Da sind jetzt aber die Pakete von Odernichtoderdoch und von Geliebtes Zuhause nicht dabei.

Los geht es mit meinen neuen Sneakers von Adidas Neo die ich für 44,90 Euro bekommen hab:


Ich mag einfach die Farbauswahl die es immer gibt. Ich hab auch welche in Mint-Weiß oder Orange-Lila zuhause. Ich bin kein Fan von dem klassischen Schwarz-Weiß. Ich mag vor allem auch die Langlebigkeit. Ich steck die Schuhe ohne mit der Wimper zu zucken in einem Wäschenetz in die Waschmaschine und sie sehen aus wie neu.

Weiter ging es zu Douglas:


Hier hab ich vorab im Internet getestet ob es da auch auf die Zoeva Pinsel die 15 % Rabatt gibt. Denn im Heft stand nur auf dekorative Kosmetik. Aber online wurden mir die 15 % abgezogen und so hab ich in der Stadt mir zwei Neue ausgesucht.



Zoeva 238 Luxe Precise Shader / Eyeshadow Brush, 9.99 Euro.



Zoeva 105 Luxe Highlight, 14.99 Euro.

An der Kasse hat man mir dann mitgeteilt, dass die 15 % nicht für Pinsel gilt, aber ich hatte offenbar einen guten Tag erwischt, denn es gab in jedem Douglas auf das günstigste Produkt, dass man kauft 40 % Rabatt. Somit hatte ich am Ende mehr Geld gespart, als mit der Glamour Shopping-Card. Der Lidschattenpinsel gab es 4 Euro günstiger. Somit hab ich am Ende nur 20.98 Euro bezahlt.


Ein Boss The Scent Duftpröbchen gab es noch für mich und ein Chanel Rouge Coco Gloss, da ich dafür einen Gutschein in meiner letzten Grazia hatte.

Weiter ging es zu H&M.


Eigentlich wollte ich dort nur ein bisschen was anprobieren und mir dann online alles bestellen. Letztendlich hab ich dann aber alles im Laden gekauft.

Bisher gab es ja nur 20% auf ein Teil bei H&M. Bei dieser Shopping-Week gab es 15% Prozent auf den gesamten Einkauf. 


Ich mag diese Trendteile! Der Carmenausschnitt und die Schleifen am Ärmel sind einfach sooooo schön. Normaler Preis: 19.99 Euro. 


Man sollte die Schleifen binden, bevor man die Oberteile anzieht, was allerdings auch nicht ganz einfach ist. Mal bindet man sie zu eng, mal zu schlaff, da brauch man wahrscheinlich ein bisschen mehr Übung und morgens bevor man sie anzieht etwas mehr Zeit als sonst. Aber dafür ist sie einfach super schön und so luftig. Perfekt für warme Tage!


Das gleiche Oberteil nur in einem fließenden Stoff und in Rosa musste ich dann auch noch mitnehmen. Die Schleifenbänder waren hier noch nicht gebügelt, deshalb sehen sie nicht so schön aus. Dafür mag ich aber die Farbe und den Stoff! Diese Bluse kostet auch normalerweise 19.99 Euro. 


Diese Pünktchenbluse fand ich auch super schön. Sie hat den typischen fließenden Stoff, der leider immer wieder auf de Haut klebt und das nicht weil man schwitzt, sondern sobald man es angezogen hat, lädt es sich statisch auf.

Habt ihr vielleicht irgendwelche Tricks oder Tipps für mich?

Eine Arbeitskollegin meinte ich soll es doch mal mit Weichspüler versuchen. Aber ich mag keinen Weichspüler, deswegen hoff ich mal, dass ihr irgendwelche Ideen habt... Man sieht ja auch, dass das Oberteil an einigen Stellen auch auf meiner Schneiderpuppe klebt. Gekostet hat dieses Oberteil 14.99 Euro. 


Ich mag vor allem die Raffungen und den Schnitt der Bluse.


Auch der Ausschnitt ist hübsch.

Zum Schluss hab ich noch ein hübsches, relativ einfaches T-Shirt bei H&M gefunden:


Das hat auch 14.99 Euro gekostet und ist relativ gerade geschnitten. Die Ananas die drauf gestickt ist, funkelt ein wenig in Gold.

Normalerweise hätte ich für den Einkauf 69.96 Euro bezahlt. Ich hab aber durch die Rabattaktion über 10 Euro gespart. Hat sich also mal wieder gelohnt.

Das war auch schon mein erster Teil!

Im zweiten Teil erwartet euch meine riesige Ausbeute von Reserved und der dritte Teil beinhaltet die neuen Home-Accessoires.

Wo habt ihr am meisten bei der Glamour Shopping-Week eingekauft?

Alles Liebe und ein schönes Bergfest!
Christina :-)