Montag, 22. Mai 2017

Aufgebrauchte Beauty- und Pflegeprodukte Teil 2

Heute gibt es den 2. Teil meiner aufgebrauchten Pflegeprodukte und ich muss euch auch gleich noch mitteilen, dass es noch einen 3. Teil geben wird, denn es war einfach etwas viel gewesen.

Ich beginne mit den Gesichtsprodukten, danach kommen wir dann zu verschiedenen Zahncremes und am Schluss zu der Handpflege.


Garnier SkinActive Hautklar 2 in 1 Reinigungs- und Abschmink-Gel:
Ich bin generell ein großer Fan der Garnier Produkte, wie man vielleicht schon bei einigen Aufgebraucht-Posts gesehen hat. Die sind für meine Haut einfach am Besten. Dieses Produkt hab ich immer abends benutzt. Mein Gesucht kurz angefeuchtet und das Gel im Gesicht auch auf den Augen gut aufgeschäumt und dann abgespült. Es war vor allem erstaunlich, dass selbst Mascara und auch Eyeliner mit denen ich die meisten Probleme hab, sehr schnell runter gegangen sind.

Nivea Anti-Pickel Wasch-Peeling für unreine Haut:
Also ich hab jetzt nicht die total unreine, sondern mehr eine Mischhaut, aber das fand jetzt nicht so tragisch. Ab und zu hab ich nämlich auch den ein oder anderen Pickel. Der Duft des Wasch-Peelings war grandios. Ich hab in meiner Jugend ganz oft diese Produkte benutzt und die haben alle so frisch gerochen. Die kleinen blauen Kügelchen sind nicht zu hart zur Haut und trotzdem spürt und sieht man sie. Ich fand, dass sie mir vor allem eine ganz weiche Haut geschenkt haben, denn bei einer Mischhaut wo man mit Glanz, Pickelchen und trockener Haut zu kömpfen hat, ist das gar nicht mal so einfach. Beides sind Nachkaufprodukte!


Balea Mizellen Reinigungswasser für Mischhaut und sensible Haut:
Dieses Produkt hab ich oft morgens noch nach dem Wasch-Peeling benutzt, vor meiner Tagescreme. Abends ist es nur dann zum Einsatz gekommen, wenn ich keine Lust auf das Wasch-Gel hatte und mich nur schnelle abschminken wollte. Ich fand es aber sehr gut, weil man nicht ein spezieller Augen-Make-Up-Entferner brauchte und weil es sanft zur Haut war und auch meine Augen nicht gereizt hat. Das Produkt hat nicht umsonst die Note "Sehr gut" bekommen und mit der großen Flasche kommt man auch sehr lange aus.


Neutrogena Hydro Boost Aqua Reinigungstücher:
Die fand ich jetzt nicht so gut. Alleine die Tatsache, dass man die nicht auf dem Mund anwenden darf, hat mich schon tierisch genervt, denn die Abschminktücher nutze ich immer, wenn ich von der Arbeit komme und direkt Sport machen will. Ich will mich dann nur schnell abschminken und nicht noch penibel darauf achten, wo ich mit dem Tuch drüber streiche. Ich hab auch zwei Tücher gebraucht, weil es nicht so feucht war, wie andere Produkte die ich kenne. Flop!

Garnier Mizellen Reinigungstücher:
Was soll ich sagen! Top, top und noch einmal top! Es gibt meiner Meinung nach kein Produkt das aktuell an dieses heran kommt. Gut getränkt nimmt es das komplette Make-Up runter, ist super weich und reizt nicht die Haut. Für mich die besten Abschminktücher die es gibt!


Garnier SkinActive Hautklar Anti-Glanz Mattierende Pflege:
Und wieder ein Garnier Produkt. Wenn ich keine Bloggerin wäre, wäre das meine Nummer Eins und ein ewiges Nachkaufprodukt. Zuerst hab ich es als Tagescreme auch verwendet, hab aber gemerkt, dass mene Haut trocken wurde. Also hab ich eine normale Tagescreme aufgetragen und dann dieses Produkt drüber. Das wra zugleich meine Make-Up-Base, sodass ich theoretisch kein Puder mehr nach der Foundation gebraucht hab, egal wie heiß es draußen war. Unglaublich wie schnell dieses Produkt den Glanz von der Haut runter genommen hat und wie lange es mattiert hat. Unbedingt ausprobieren! 


Annemarie Börlind Aquanature Hyaluron Augenpflege:
Dieses Produkt hab ich auch mal zum Testen zugeschickt bekommen. Das war mehr wie ein Gel, das gleichzeitig sehr gut gekühlt hat. Ich hab es unter und über dem Auge aufgetragen und eingeklopft. Ich hatte keine tränenden Augen, wie es bei manch anderen Produkten der Fall war und es ist auch sehr schnell eingezogen und war vom Duft her sehr neutral. Vor allem bei müden oder geschwollenen Augen hat es mir sehr geholfen. 


Garnier SkinActive Hydra Bomb Tuchmaske:
Schon das 3. Garnier Produkt, wobei ich dieses mir einmal selbst gekauft und einmal in der Müller Box drin hatte. Ich muss schon sagen, dass die Tücher sich nicht so gut anpassen wie andere Produkte, aber sie durchfeuchten sehr gut die Haut und sie sind gut kühlend und sehr gut getränkt. Ich lasse sie statt 15 Minuten immer länger drauf und massiere anschließend die Reste in die Haut ein. Meine Haut ist danach prall und fühlt sich weich und nicht mehr so fahl an. 


Colgate Max White (von oben beginnend): 
Die hatte kleine türkisfarbene Kügelchen drin und hat sich sehr frisch angefühlt. Fand ich gut. 

Colgate Max White (blau - 2. von oben):
Die war sehr frishc, als hätte man ein starkes Mundwasser genommen. War mir jetzt zu scharf.

Colgate Max White White & Protext (ganz unten): 
Mein Liebling! Macht die Zähne schön glatt und glänzend, macht ein frisches Mundgefühl und bis man etwas isst oder trinkt auch die Zähne weißer, zumindest wirkt es so. Absolutes Nachkaufprodukt, würde man nicht andauernd etwas neues auf den Markt bringen. 


Balea Creme Seife Macadamia & Vanille:
Oh das war ganz genau nach meinem Geschmack. Eher ein weicher warmer Duft, der nach weißer Schokolade auch ein bisschen geduftet hat und leider, wie so oft, viel zu schnell verflogen ist. Ich mag generell die Cremeseifen, weil man danach nict sofort das Gefühl hat, als müsste man die Hände eincremen. Gut und günstig - bin zufrieden!


Balea Handcreme Liebestraum: 
Die hat so schön lieblich gerochen, nach Blumen und nach Urlaub einfach schön. Mit der hab ich mich immer vorm Schlafen gehen eingecremt und hatte auch noch am anderen morgen weiche Hände. Toller Duft und super Pflege.

Treaclemoon Hand- und Nagelbalm my coconut island:
Die hat am besten gerochen, klar nach Kokos. Leider ist sie nur ganz langsam ein die Haut eingezogen, egal wie viel man genommen hat. Ich hatte sie auf der Arbeit stehen und konnte nach dem eincremen nicht den Telefonhörer angreifen, sondern musste zuerst mit einem Taschentuch noch einmal mir die Hände abputzen. Schade!

Balea Handcreme Tropic Fun:
Hier dominierte der Ananas-Duft. Sie ist genauso schnell eingezogen wie andere Handcreme der gleichen Marke und hatte einen netten Duft. Aber ich bin froh, dass ich mir nur die kleine Tube genommen hab, denn das war jetzt kein Duft, den ich jeden Tag riechen möchte, deswegen stand sie auch zuhause auf meinem Schreibtisch.

Hat jemand von euch schon die Handcreme von Eos ausprobiert?
Welche Abschminktücher sind eure liebsten?

Alles Liebe und einen schönen Start in die kurze Woche!
Christina