Montag, 15. Mai 2017

Aufgebrauchte Haushaltsprodukte Teil 1

Hallo ihr Lieben, 

heute ist es mal wieder an der Zeit euch mit meinen aufgebrauchten Produkten zu überfluten ;-).

Los geht es mit dem ersten Teil meiner Haushaltsprodukte. Nach dem 2. Teil gibt es dann alle Beauty- und Pflegeprodukte, die ich in den letzten Wochen und Monaten benutzt und leer gemacht habe.

Wie immer gibt es zu den Sachen eine kleine Review, damit ihr wisst, ob ihr euch die Produkte mal anschauen bzw. kaufen könnt oder wovon ihr besser die Finger lassen sollt.


Ein normaler Wäschekorb kurz vorm Überlaufen :-)


Ich bin ein Fan von den Tabs. Die muss man nur in die Trommel werfen und man weiß ganz genau, dass die Flecken durch die Mischung von Gel und Pulver aus der Kleidung entfernt werden können.
Am liebsten mag ich die von Ariel die 3 in 1 Pods mit dem Febreze-Duft (oben links). Da muss man nicht mehr hinzu geben, denn ich bin sowieso kein Fan von Weichspüler. Aber die Lenorperlen nutze ich sehr gerne, allerdings haben die auch ihren Preis und ich bin immer froh, wenn ich die Tabs mit dem Febreze-Duft bekomme. Der Duft ist sehr frisch und neutral, perfekt für den anstehenden Sommer!


Zu jedem einzelnen Waschgang gebe ich Calgon Gel dazu. Die gibt es naürlich auch als Tabs, aber ich gieße lieber eine Kappe Gel dort rein, wo andere ihren Weichspülr rein tun. Das Power Gel (in der Mitte), hat jetzt für mich keinen besonderen Unterschied gemacht. Der Duft und die Konsistenz waren gleich.


Das Wäscheparfum Lenor Unstoppables kommt immer dann zum Einsatz, wenn ich Produkte nutze, die keinen zusätzlichen Duft haben. Ich mag es wenn die Wäsche, gerade Sport- und Bettwäsche lange frisch riecht. Gerade Bettwäsche die man nach dem Waschen nach einigen Wochen aufzieht, riecht immer noch so wie frisch gewaschen, das ist für mich einfach das beste Gefühl, sich in solche Bettwäsche reinlegen zu können. Im Sommer nutze ich oft das mittlere Produkt (fresh) das riecht sehr frisch, fast so wie der Febrezeduft. Die pinkfarbenen Perlen (bliss)  riechen ein wenig nach Blumen, aber nicht zu streng. Die kleinen Flaschen gibt es aktuell bei Penny zu kaufen. Die normalen Größen sind eigentlich immer bei dm und Rossmann erhältlich und kosten um die 6 Euro. Ich bevorrate mich immer gerne damit, wenn sie irgendwo günstiger sind.


Die Tücher hab ich immer im Haus. Damit kann man mal eben schnell abstauben und schnell die über den Boden wischen. Gerade wer Tiere hat kennt das Problem. Es geht viel schneller mit dem Swiffer über den Boden zu wischen, als für einen Raum den Staubsauger rauszuholen. Und obendrein halten sie den Staub auch fest. Es gibt billigere Produkte von der dm-Eigenmarke, die aber gar nicht gut sind, dann lieber diese hier nehmen und die sind noch nicht einmal so teuer.


Die feuchten Swiffertücher sind wirklich sehr gut getränkt. Ich nutze sie auch nur für die Küche und die Fliesen im Badezimmer, da ich sie auf dem Laminat vorher ausdrehen müsste. Dort nutze ich dann viel lieber andere Produkte. Der Zitronenduft mag ich sehr, so riecht das Bad und die Küche gleich viel frischer.


Für meine Spülmaschine habe ich mir mal wieder etwas neues geleistet. Die Finishtabs hatte ich schon einmal aber die Quantum Tabs mit dem Super-Power "System" und Zitronenduft hatte ich noch nicht. Die Spülmaschine riecht meistens ja sowieso frisch, nach dem Spülgang aber wenn einem ein leichter Zitronenduft entgegen kommt, ist das natürlich noch einmal angenehmer. Sie mache auch das Geschirr natürlich sehr gut sauber. Auch eingebranntes von Auflaufformen löst sich prima. Natürlich sind diese Tabs etwas teurer, als die normalen, aber ich teste mich einfach gerne mal durch und würde diese auch immer wieder kaufen.


Ein Spül-Balsam hab ich auch aufgebraucht und dazu kann ich nur sagen: einmal und nie mehr... Die hohe Fettlösekraft hab ich überhaupt nicht gemerkt, ich musste bei einigen Teilen die normal verschmutzt waren doch heftig schrubben, um beispielsweise Müslireste abzubekommen. Der Duft war ganz nett, aber das wars dann auch schon... schade...


Meine geliebten feuchten Allzwecktücher dürfen wirklich nie fehlen. Hiervon hab ich in den letzten Woche bestimmt 4 Packungen aufgebraucht. Mittlerweile hab ich immer welche an meinem Schmink- und Frisiertisch liegen, um ab und zu einmal schnell die Glasplatte sauber machen zu können. Ich mag die total und der Zitrone-Grapefruitduft ist auch schön frisch.

Im zweiten Teil seht ihr dann alle Produkte die ich nur im Badezimmer verwende, bzw. verwendet habe.

Mit welchem Mittel putzt ihr eigentlich Laminat, Fliesen etc.?

Alles Liebe und einen sonnigen Wochenstart!
Christina :-)