Samstag, 4. November 2017

Aufgebrauchte Pröbchen aus dem Oktober

Hallo ihr Lieben, 

drei Masken und ein Badezusatz hab ich für euch.

Dieser Post hätte eigentlich auch schon gestern veröffentlicht werden sollen.

Aber irgendwie hat mich gestern der Putzfimmel gepackt. Am Wochenende wird das bei mir oft mal so Hopplahopp angegangen, denn ich will mich da ja hauptsächlich auch ausruhen.

Jetzt hab ich aber meine letzte Woche Urlaub für dieses Jahr. Denn als Redakteurin hat man das Pech, dass vor und nach Weihnachten und vor und nach Silvester absolute Urlaubssperre herrscht.

Deswegen hab ich jetzt die Zeit genossen, um mal die Bude auf Vordermann zu bringen. Ich werde mir aber auch jede Menge Zeit für mein Beautyprogramm nehmen, deswegen werden es wohl beim nächsten Aufgebraucht-Post noch mehr Produkte sein. Da könnt ihr euch jetzt schon einmal drauf einstellen.


Diese Tuchmaske von Balea mit dem Duft "Sweet Mango" war eine Limited Edition, denk ich mal. Auch wenn es nicht auf der Verpackung steht, so waren die doch sehr schnell weg und ich hab sie auch jetzt bei uns im dm nicht mehr gesehen.
Der Mangoduft hab ich allerdings vermisst. Es roch frisch und fruchtig, aber so ein Mischmasch aus allen Fruchtsorten die es so gibt. Trotzdem hab ich die Anwendung genossen. Ich lasse sie immer gern etwas länger im Gesicht. Danach reibe ich mir die Reste in die Haut ein, die danach auch rosig und praller aussieht. Auch wenn der Duft nicht ganz so meins war, würde ich sie mir dennoch nachkaufen, da ich die einfache Anwendung mag und kein Fan von den Produkten bin, die man abwaschen muss.


Diese Maske wiederum ist limitiert. Die Schaebens Superfruit Maske wurde mit dem Testurteil sehr gut ausgezeichnet. Ich mag die Maske auch sehr. Sie lies sich allerdings von der Konsistenz nicht so wie eine Paste auftragen. Dafür war sie nach 60 Minuten fast vollständig eingezogen und hat auch sehr gut gerochen. Ich trage solche Masken sehr gerne am Abend auf, da man dann sich nicht mehr eincremen muss.


Auch wenn ich kein Fan von den Masken bin, die man abwaschen muss, mag ich diese von Garnier Hautklar sehr gerne. Sobald man die Anti-Pickel Thermo-Maske aufgetragen hat wird sie richtig warm auf der Haut, was besonders im Winter gut tut. Nach 5 Minuten wasche ich sie ab, was auch ganz gut funktioniert. Wer sie allerdings länger auf der Haut lässt, läuft Gefahr, dass sie dann richtig fest wird und man sie nicht mehr so leicht abwaschen kann. Die Maske hatte ich aber vor ein paar Monaten schon einmal aufgebraucht, von daher war und bleibt es ein Nachkaufprodukt.


Hier werde ich wie ein kleines Kind. Die große orangefarbene Tablette von Dresdner Essenz sprudelt mindestens zehn Minuten und riecht beim Auflösen super lecker nach Vanille und Honig. Perfekt für den Herbst. Wer allerdings lieber auf ein Schaumbad steht, sollte sich für ein anderes Produkt entscheiden, ich stehe aber auf Sprudelbäder, von daher ist auch dieser Zusatz für mich ein Nachkaufprodukt.

Was mögt ihr lieber: Schaum- oder Sprudelbäder?

Alles Liebe und ein schönes Restwochenende
Christina