Mittwoch, 8. November 2017

dm-Haul: Balsam für die Seele Teil 1

Endlich hab ich mir mal wieder Zeit genommen, durch den dm zu schlendern...

Und es war absolut nötig: sämtliche Back-Ups (Handwaschseifen, Badezusätze, Kleenexboxen etc.) waren aufgebraucht und zu Beginn meines Urlaubs, hab ich mich noch einmal so richtig ausgetobt und satte 90 Minuten in der Drogerie verbracht.

Nach meinem Urlaub warten bis mindestens Ende Januar harte arbeitsreiche Wochen in der Redaktion auf mich und mein nächster Urlaub ist dann erst wieder im Februar...

Von daher weiß ich nicht wann ich das nächste Mal so ausgiebig shoppen kann. Vielleicht entdecke ich dann den Online-dm-Shop für mich neu, denn da hab ich noch nie bestellt.

Wie sieht das bei euch aus? Shoppt ihr auch regelmäßig online bei dm?


Ich jedenfalls hab eine große Tüte voll mit vielen Neuheiten mit nach hause genommen.

Los geht es mit vielen Beautyneuheiten:



Ebelin Peeling-Massageschwamm, 0.80 Euro. 

Ohne den dusch ich mich nur ungern, denn der schäumt das Produkt so schön auf und macht das Duschen zum Erlebnis. Unterschiede gibt es tatsächlich. Ich hatte ein 3er-Pack mal bei Ikea mitgenommen, aber die waren schon nach einer Woche komplett ausgeleiert und nicht ihr Geld wert. In Zukunft kauf ich nur noch die hier von dm.


Treaclemoon Traumreise Badeschaum, 1.25 Euro.

Als ich die gesehen hab, musste ich sie mitnehmen. Ich bin ein Treaclemoon-Fan und mag auch die Duschgele, aber da auch am liebsten die Reisegrößen, da die normalen Duschgele einfach nicht leer zu kriegen sind. Auf diese Badezusatz-Neuheiten freu ich mich aber schon und werde wohl auch heute Abend mal ein Produkt austesten.


Treaclemoon Denkpause Badeschaum, 1.25 Euro. 

Oh der riecht wie mein heiß geliebter Chai-Latte. Eigentlich sind die Verpackungen auch viel zu schade, sie sofort wegzuwerfen, deswegen kostet es auch Überwindung die Produkte zu benutzen. Habt ihr schon die Zusätze verwendet? Und wenn ja, welcher ist euer Favorit?


Treaclemoon Schmusewonne Badeschaum, 1.25 Euro. 

Der Duft kenne ich schon sehr gut, denn ich hatte ihn schon mit auf dem Seminar zusammen mit der Bodylotion in der praktischen Reisegröße. Das war kein normales Apfelduschgel, sondern es hat wie ein weihnachtlicher Apfelstrudel gerochen, deswegen freu ich mich ganz besonders darauf, diesen Duft noch einmal riechen zu können.


Treaclemoon Kuschelglück Badeschaum, 1.25 Euro. 

Oh ich liebe Zimt, egal ob auf meinem Grießbrei oder in der Weihnachtszeit, wenn ich Zimtsterne backe. Mal schauen, ob ich mir den bis zur Adventszeit aufsparen kann.


Sensodyne MultiCare Tiefenreinigung Zahncreme, 2.95 Euro. 

Eine Zahncreme dieser Marke hatte ich schon vor kurzem ausgetestet und war mega enttäuscht, da die keinen frischen Atem gemacht hat und von mir deswegen auch nur wiederwillig aufgebraucht wurde. Die hier ist neu und soll sogar 24h-Schutz bieten und ein frisches Mundgefühl hinterlassen und ich bin mega gespannt drauf, ob das nicht wieder nur leere Versprechungen sind. Natürlich hätte ich auch eine andere Zahncreme nehmen könne, aber ich hatte hierfür noch einen 20-fach Punkte-Coupon und den lass ich auch nur ungern verfallen ;-).


Judith Williams All-In-One Cleanser, 4.95 Euro. 

Früher schon wollte ich mal Produkte von Judith Williams ausprobieren, da hat sie aber ausschließlich bei HSE24 verkauft. Mittlerweile gibt es ihre Produkte auch bei dm und da mein Mizellenwasser, dass ich immer abends zum Abschminken benutze leer gegangen ist, wollte ich dieses Produkt unbedingt testen. Dieses Produkt trägt man auf das angefeuchtete auf und massiert es in kreisenden Bewegungen in die Haut ein. Dadurch soll auch hartnäckige Mascara mühelos entfernt werden. Bin schon ganz gespannt auf die Testphase!


Balea Cremeseife Golden Shine, 0.55 Euro. 

Also es ist unglaublich wie wenig diese Seifen kosten, wie gut sie duften und wie viel in der Flasche drin ist. Die kann sich wirklich jeder leisten. Sie sind sanft zur Haut und haben immer eine schöne Verpackung. Die hier erinnert mich schon richtig an Weihnachten dank des Dufts nach Vanille gepaart mit frischer Zitrone.


Balea Cremeseife Rose Elegance, 0.55 Euro. 

Dieser Duft erinnert nach Rosen, aber dank der Guave ist er nicht zu streng, sodass er auch mit durfte. Solche Düfte sind immer genauso wie Vanille kritisch. Sie dürfen nicht künstlich aber auch nicht zu extrem parfümiert sein, sonst krieg ich auch bei Cremeseifen schnell Kopfschmerzen. Balea kriegt es hin die Kompositionen perfekt abzustimmen.


Balea Milde Seife Fairy Dust, 1.45 Euro. 

Diese milde Seife mag ich persönlich sehr. Sie stehen bei mir immer in der Küche, da ich mir da öfter als normal die Hände wasche und die Seife dann meine Haut nicht austrocknen darf. Hier bin ich gespannt ob ich nach der Anwendung Schimmerhände hab. Ein leichter Schimmer wie bei einem Highlight ist okay, aber wenn ich dann überall glitzere und sich das auf die Kleidung überträgt, dann war das ein Flop-Produkt. Bin gespannt! Da aber die Verpackung so süß war musste ich sie einfach mitnehmen.


Balea Handcreme Fairy Dust, 1.45 Euro. 

An der Handcreme hab ich geschnuppert und vor der Adventszeit werde ich sie nicht verwenden können, denn der Duft ist sehr süß. Erinnert mich an Donut, Zuckerwatte etc. wie auf einem Weihnachtsmarkt, von daher passt er trotz der sommerlichen Verpackung prima zur Winterzeit. Ob die den Schimmereffekt von der Seife verstärkt, weiß ich nicht, aber wenn es mir zu viel ist, kann ich ja Handschuhe anziehen ;-). Zarte Hände erwarte ich von der Handcreme einfach, sollte ich mehrmals nachcremen müssen, wird es wohl kein Nachkaufprodukt.

Im 2. Teil zeig ich euch neue Haushaltsprodukte, um mir hauptsächlich von euch auch ne zweite  Meinung einzuholen, denn auch wenn sie neu sind, gibt es doch immer wieder Blogger oder Youtuber die die Produkte schon getestet haben.

Alles Liebe
Christina :-)