Montag, 13. November 2017

OOTD: Twin-Star

Hallo ihr Lieben, 

so langsam müssen wir uns warm einpacken, denn der Winter kommt mit riesen Schritten und löst schneller den Herbst ab als erwartet.

Ich mag den Herbst sehr, da er dem Sommer ganz langsam "Auf Wiedersehen" sagt und uns in einer etwas windigeren und kühleren Jahreszeit willkommen heißt. Trotzdem scheint immer noch sehr häufig die Sonne und man kann Sommerkleidung mit einer Übergangsjacke kombinieren ohne wie ein Michelin Männchen auszusehen.

Trotzdem hört man hier und da schon die Wörter "Schneefallgrenze", "Eiskratzer" und "Minustemperaturen". 

Trotzdem muss die Winterkleidung nicht sofort hoch geschlossen sein, wofür gibt es schließlich den Schal? Deswegen bin ich auch noch auf der Suche nach Pullis mit Ausschnitt, die vielleicht nicht ganz so lang sind, damit ich den Lagen-Look mit einem längeren Top, das unten rausschaut, auch wieder im Winter tragen kann.

Ihr habt Ideen? Dann immer her damit!

Strickpullover mit V-Ausschnitt in Grau (Tally Weijl), Jeans in Schwarz (Only), Stiefeletten mit goldfarbenen Nieten (Deichmann), Kette in Rosegold (Michael Kors)






Ist für euch eigentlich auch der Herbst zu schnell vorbeigegangen?
Odre stecken wir eurer Meinung nach noch drin und ich bin nur so schnell verfroren?

Alles Liebe und einen schönen fostigen Wochenstart :-)
Christina