Samstag, 6. Januar 2018

Aufgebraucht: vom Herbst bis Weihnachten Teil 1

Hallo ihr Lieben, 

zwar gab es die ganze Zeit über auch mal aufgebrauchte Pröbchen, die ich euch gezeigt habe, aber heute kommen wir zu den aufgebrauchten Duschgels, Haar- und Beautyprodukten. 

Da es wieder mega viel ist, wird es auch dieses Mal wieder zwei Teile geben.

Im ersten Teil präsentiere ich euch alle Körperpflegeprodukte und ich sage euch, was gut war und was ich niemals wieder kaufen würde.


Balea Duschgele:

  • Königlicher Kronen-Kranich
  • Granatapfel & Pfirsichblüte
  • Bahamas Dream
Da ich ein absoluter Kokosfan bin, hab ich "Bahamas Dream" total geliebt. Am wenigsten gefallen hat mir der Duft nach Granatapfel und Pfirsichblüte. Beide Düfte alleine mag ich eigentlich, aber in Kombination hat es irgendwie komisch gerochen. War nicht so meins. Der Mangoduft, war auch gerade nach dem Sport okay, aber muss ich auch nicht noch einmal haben. 


Today (Eigenmarke Penny) Duschgel Spritziger Apfel
CD Morgenfrische Dusche
Palmolive Be Sensual Shower Gel 

Klarer Favorit war das CD-Duschgel. Das hat einfach so toll erfrischt. Am liebsten hätte ich dazu noch ein Parfum gehabt, was den Duft noch unterstreicht und noch länger auf meiner Haut hält. 
Das Duschgel von Palmolive hab ich gern abends zum Duschen auch mal zum Baden benutzt. Der warme Duft war im Herbst einfach super, so kurz vorm Einschlafen. 
Spritziger Apfel war okay, denn Apfelduft mag ich eigentlich, nur hab ich zum Erfrischen lieber die Balea Duschgele benutzt, sodass ich bei diesem hier fast ein Jahr gebraucht hab, bis es leer wurde. 

Nivea Lieblingsdusche Sonnenkuss Pflegedusche
M. Asam Buttermilch Orange Duschgel

Die Nivea Lieblingsdusche darf sich zurecht so nennen, denn die hab ich fast an einer Tour verwendet. Abwechslung brauch ich bei Duschprodukten die ich schon nach zwei Mal satt bin. Die hier hab ich mir sogar nachgekauft, weil sie so toll war. 
750 ml sind in den Pötten von M. Adam drin und nach fast einem Jahr hab ich auch das Produkte aufgebraucht. Ich bin eigentlich kein Orangenfan, aber die Buttermilch gab dem Ganzen einen milden Touch, von daher war die auch super, aber ich bin froh, dass der Spender leer ist. 


Playful Duschgel
Bilou Happy Spring Cremiger Duschschaum

Das Playful Duschgel hatte ich mal in einer Müller Box. Es war sehr intensiv und hab ich auch nur zu besonderen Anlässen benutzt. Da ich eher frische Düfte auch bei Parfums benutze, werde ich es mir wohl nicht nachkaufen. 
Der Duschschaum von Bilour war dafür Frühling pur. Es duftete leicht nach Blumen und hatte auch so einen Duft, von dem ich nicht genug kriegen konnte. 


Nivea reichhaltige Body Milk Tiefenpflege Serum 48h
M. Asam Diamond Kiss Body Mousse

Ich liebe Nivea-Produkte und durfte als Botschafterin wieder ein paar Neuheiten testen, darunter auch dieses Produkt. Das gleiche gibt es noch für normale Haut in einer weißer Verpackung, aber da ich trockene Haut hab, hab ich mich dafür entschieden. Die zieht unglaublich schnell ein und auch am nächsten Tag hat man immer noch weiche Haut. Die kann ich jedem nur empfehlen. 
Der Duft Diamond Kiss hatte einen edlen Touch, war aber dennoch nicht zu stark. Das Mousse hat etwas gebraucht, bis es vollständig in die Haut eingezogen ist. Trotzdem bleibe ich wohl eher ein Fan von Body Milk, die sehr reichhaltig sind und man deswegen auch nicht dauernd nachcremen muss. 


Nivea Hello Sunshine Anti-Transpirant
Dove go fresh Deodorant
Balea Deo-Bodyspray Putziger Paradiesvogel

Das Nivea Produkt war mir etwas zu stark vom Duft her. Da durfte man wirklich nur wenig benutzen.  Da hat mich mal wirklich nur die Verpackung gereizt. Schade! 
Das Dove Produkt war mein Favorit. Es roch so fruchtig nach Orange mit einer leicht cremigen Note. Im Sommer würde ich es allerdings nicht benutzen, denn lange frisch hält es nicht wirklich. 
Der Limettenduft hat bei dem Balea-Produkt dominiert, was ich auch echt gut fand. Egal ob auf dem Körper oder unter den Achseln, es war wirklich toll und hatte ein lang anhaltendes Frischegefühl. 


Balea Cremeseife Golden Shine
Balea Milde Seife Pures Erlebnis
Balea Schaumseife Tropisches Paradies 

Das limitierte Produkt "Golden Shine" fand ich zwar gut, aber leider ist der Duft sehr dezent. Da hätte ich mir einen warmen Duft, der auch gut riecht vorgestellt, schade!
Die Milde Seife hatte ich in der Küche stehen. Die war wirklich gut. Zwar nicht so cremig, aber sie war angenehm auf der Haut und hat zwar nur ganz leicht Zwiebelgerüche überdeckt, aber ich war dennoch zufrieden. 
Die Schaumseife war ein Träumten. Sie hat so fruchtig gerochen, auch etwas blumig. Bei anderen Schaumseifen, ist oft der Pumpspender verstopft. Hier war das nicht so. Mit solch einer Seife macht das Händewaschen am meisten Spaß.


Douglas Home Spa Sugar & Oil Scrub 
Balea Duschpeeling Sommerliebe

Das Douglas Peeling war bei der ersten Anwendung ganz okay. Die Körner waren sehr grob und haben an bestimmten Stellen ganz schön gekratzt. Bei der zweiten Anwendung schon war alles zusammen geschmolzen und fest - nicht mehr zu gebrauchen, wie ein Stein. Werde ich nie mehr kaufen und war für mich die größte Enttäuschung der ganzen Aufgebraucht-Produkte. 
Das Duschpeeling hingegen, war ein Traum. Ein toller Duft, dank der Melone und die Körner waren ganz zart und trotzdem hatte man nach der Anwendung ein seidig-weiches Hautgefühl. Gerne wieder!

Garnier Wahre Schätze Honigschätze Shampoo
Garnier Wahre Schätze Honigschätze Spülung
L'Oréal Elvital Nutri-Gloss Luminizer Hochglanz-Pflegespülung

Die beiden Produkte von Garnier Wahre Schätze Honigschätze waren ein Traum und DAS BESTE was ich seit langen für meine Haare ausprobiert habe. Ein richtig toller Duft. Das passende Haarbalsam und die Maske hab ich noch in Gebrauch. Kann ich nur empfehlen. Dazu gibt es auch noch die kleine dreieckige Kur. 
Das Elvital Nutri-Gloss-Produkt war als Spülung schon sehr gut. Im Shampoo ist noch bisschen was drin, was ich aktuell bei meinen Eltern stehen habe. Soviel kann ich aber schon einmal verraten: Das Shampoo ohne Spülung, eine Katastrophe. 


Schwarzkopf got2be #Instashine glanzvolles Haarspray

Das war das einzige Haarprodukt zum Stylen, was ich aufgebraucht habe. Es hatte einen feinen Sprühnebel und einen Glanz auf meine Frisur gelegt, was nicht fertig aussah und sich ganz leicht ausbürsten lies. Ein Nachkauf-Produkt für mich und eine Empfehlung von meiner Friseuse. 


Rituals Happy Mist 
M. Asam Parfum Vanille

Das Ritualsprodukt, habe ich wie ein Parfum verwendet und ab und zu hab ich es auf mein Kopfkissen gesprüht. Es half total gut beim Einschlafen und ich hab schon heute das Datum im Kalender stehen, wenn wir wieder ins Outlet fahren. dann werde ich mir dieses Produkt am Besten 2 Mal kaufen. Ein Duft, der der Beste war, von all meinen Düften die ich in diesem Leben schon aufgebraucht habe.
Das Vanilleparfum hatte ich fast zwei Jahre. Die Personen auf der Arbeit und in meinem privaten Umfeld sagten, dass ich wie ein Vanillekipferl gerochen hat und genauso war es auch. Als hätte ich mir echte Vanille auf den Hals gesprüht, nicht zu stark und nicht zu schwach. Folglich für mich nur ein Herbst-/ Winterduft der in dieser Größe natürlich nicht in einer Saison aufzubrauchen war. Nun bin ich bereit für Neues. 


Gillette Venus & Olaz Klingen

Für mich die besten Klingen, die es gibt. Der sanfte Duft und der Schaum, der beim Rasieren entsteht, gleiten ganz einfach über die Haut ohne Rasierpickelchen oder rote Stellen zu hinterlassen. Mit diesem Produkt habe ich mich nicht einmal geschnitten. Top!

Im zweiten Teil geht es dann um die Gesichtspflege-und um einige Make-Up-Produkte die ich aufgebraucht habe. 

Kennt ihr irgendein Produkt was ich euch vorgestellt habe?
Welche Duschgel-Marke bevorzugt ihr?

Alles Liebe und einen entspannten Samstag
Christina :-)