Dienstag, 19. Juni 2018

Produkttest: Kneipp Creme-Öl-Peeling (Werbung durch Markennennung)

Ihr Lieben, 

vor einiger Zeit durfte ich das "Verwöhnende Creme-Öl-Peeling" von Kneipp testen.


Ich bin immer ein Fan von Peeling. Vor dem Rasieren ist es für mich zu einem Ritual geworden und ich verwende Peelings auch immer um abgestorbene Hautschüppchen zu entfernen. 
Ellenbogen und Knie sind ganz weich und sehen gepflegt aus. Vor allem spare ich mir auch immer nach dem Peeling das Eincremen. Habt ihr euch schon einmal nach einem langen Tag ein Fußbad gemacht und die Fußsohlen gepeelt? Unbedingt mal ausprobieren, das tut echt gut und man geht wieder wie auf Wolken!

Das Geheimnis von dem Kneipp Creme-Öl-Peeling:



Viele Peelingprodukte sind hart und scheuern regelrecht die Haut auf. Was bleibt sind rote Stellen die Brennen oder Prickeln - kein schönes Gefühl!

Es gibt aber auch Peelings die zu fein sind und auch nichts für die Haut tun. Das richtige Mittelmaß hat meiner Meinung nach Kneipp gefunden, denn durch die pflegenden Öle in die die Kristalle getränkt sind, ist es zwar ein weiches Produkt und man hat trotzdem nach der Anwendung ein sauberes und weiches Hautgefühl. Es lässt sich ganz einfach abwaschen und hat vor allem einen ganz leichten angenehmen Duft. 

Peelings kurbeln die Stoffwechslung und die Durchblutung an. Allein schon aus diesem Grund peele ich zwei Mal die Woche. 

Und so wird das Creme-Öl-Peeling angewendet:




Mein persönliches Fazit:

Das Kneipp Creme-Öl-Peeling besticht vor allem durch das Öl, dass das peelen auf der Haut zu einem Erlebnis macht. Kein Prickeln, Brennen oder Jucken. Das Produkt hinterlässt keine schmierigen Rückstände, sondern nur eine zarte, weiche und gepflegte Haut. 

Würde mich persönlich sehr freuen, wenn es das Produkt mal in einem Töpfchen zu kaufen gibt. 

An dieser Stelle auch noch einmal vielen Dank an das Kneipp-Team, die mir das Produkt zur 
Verfügung gestellt haben!


Habt ihr schon dieses Peeling getestet?
Wie fällt euer Fazit aus?

Alles Liebe und einen sonnigen Dienstag!
Christina :-)